Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,26 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jules Verne's Die geheimnisvolle Insel


Preis: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
34 neu ab EUR 8,71 2 gebraucht ab EUR 8,20
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Jules Verne's Die geheimnisvolle Insel + 20.000 Meilen unter dem Meer + In 80 Tagen um die Welt [Special Edition] [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 25,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gina Holden, Lochlyn Munro, Pruitt Taylor Vince, Susie Abromeit, Mark Sheppard
  • Künstler: Cameron Larson
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 8. März 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006QS74Z4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.301 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Während des amerikanischen Bürgerkriegs gelingt einer Gruppe von Gefangenen die Flucht in einem Heißluftballon. Nach größeren Turbulenzen finden sie sich auf einer seltsamen Insel wieder, auf der sie bald Gesellschaft von zwei attraktiven jungen Damen erhalten. Es stellt sich heraus, dass die Damen aus der Zukunft stammen, mit ihrem Flugzeug ins Bermuda Dreieck geraten und plötzlich hier und jetzt auf der Insel gestrandet sind. Gemeinsam versuchen die unfreiwilligen Inselgäste, sich gegen Ungeheuer zur Wehr zu setzen, bis sie schließlich auf den legendären Kapitän Nemo treffen.

Video.de

Billig produzierte Neuverfilmung des gleichnamigen Jules-Verne-Romans, deren Veröffentlichung auf DVD offenbar vom Interesse zu profitieren sucht, das der Kinostart des 3D-Abenteuers "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" weckt. Die Mängelliste des im Auftrag des amerikanischen SyFy-Channels produzierten Films wird angeführt vom fehlenden Tempo und verzeichnet neben steifen Dialogen auch die Abwesenheit der angeblichen Monster, die aus finanziellen Gründen eher zu hören als zu sehen sind.

Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Fehrmann am 25. März 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das Cover wirbt mit der Aussage: DIE GRANDIOSE NEUVERFILMUNG AUS DEM JAHR 2011. Nachdem ich mir den Film ansah, kann ich nur sagen: Grandios daneben gegangen.

Warum?
Selbst gute Einfälle (Konflikt der Bürgerkriegssoldaten mit den Jetztzeit-Mädels) wurden vom Potential her nicht ausgeschöpft, die Filmtricks erinnern in der Qualität an Low-Cost-Versuche von Filmstudendenten, die Dialoge sind gesteltzt und geschwollen und die Bauten / Ausstattung sind einfach nur billig.
Das ein C-Movie (mehr kann es nicht sein) keine Millionenbudget haben kann, ist mir klar. Aber auch in solchen Filmen kann es ggf. noch gute Drehbücher und/oder gute schauspielerische Leisungen geben. Leider nicht in diesem Film. Das dann die haarsträubenden technischen Ideen (Zeitsprung, die Wunder der Elektrizität oder die Tierwerdung Nemos Mannschaft) auch noch mit sinnlosen pseudowissenschaftlchen Begründungen ausgeschmückt werden, tut dem Mitteleuropäer einfach nur weh.
Das bei einem solchen Film auch der Ton in Dolby 5.1 eher verflacht kommt, wundert oder stört dann auch nicht mehr.
Ich halte den Film nicht für empfehlenswert. Eigentlich schade ... man hätte was draus machen können ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 10. März 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die hier vorliegende TV-Produktion reiht sich ein in eine lange Tradition billig gemachter C-Movies, die auf bekannten Geschichten wie etwa den Romanen von Jules Verne basieren. Sie entstand 2010 für den SyFy-Channel und sollte nicht mit der Mini-Serie von 2005 mit Patrick Stewart verwechselt werden.

Positiv ist dabei anzumerken, dass es sich um eine recht interessante Variante der klassischen Story handelt, die inhaltlich durchaus ihre Momente hat. Die Idee, Soldaten aus dem Bürgerkrieg auf emanzipierte Mädels der Obama-Ära treffen zu lassen, hat durchaus was für sich und sorgt für ein paar gelungene Momente, wenngleich auch da etwas Potential verschenkt wurde.

Tricktechnisch ist bis auf ein paar billige Farbenwirbel und eine nett getrickste Riesenkrake nicht viel geboten, stattdessen gibt es Schauspieler in zotteligen Monsterkostümen zu "bewundern". Aber auch hier sollte man wohl nicht mit allzu großen Erwartungen herangehen und wer sich auf einen B-Movie eingestellt hat, könnte dem ganzen dann durchaus etwas abgewinnen, auch weil einige der Schauspieler sogar ganz brauchbar agieren (ausser der Blondine!) Besonders William Morgan Sheppard alias Captain Nemo überzeugt, sein Sohn Mark ist in Rückblenden ebenfalls kurz zu sehen.

Was allerdings unverzeihlich ist, ist die technisch schwache Ausgestaltung der Blu-Ray. Das Bild ist an sich zwar recht scharf, tendiert aber bei schnellen Bewegungen zu flattern und stellenweise sogar auszufallen.
Schlimmer noch ist der englische Originalton, der so schlecht abgemischt wurde, dass man nichts versteht. Wer den Film im Original sehen möchte, kann das also vergessen: die Stimmen werden komplett durch den nett komponierten Soundtrack unterdrückt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Beeck am 15. März 2012
Format: DVD
Dieser Film glänzt nur an einer Szene, als er zu Ende war!
Drittklassige Schauspieler treffen auf Filmemacher die nicht wussten wie man dieser erstklassigen Romanvorlage gerecht werden sollte.

Während hier am allgemeinen Storyboard noch etwas Gefeilt wurde, indem man den gestrandeten aus dem Civil War noch 2 Frauen aus der heutigen Zeit zur Seite stellt die mit einer Propellermaschine notlanden, meinte man wohl auf der richtigen Seite der Unterhaltung zu stehen. Aber gerade hier krankt die "neue" Geschichte.
Es folgen eine reihe von Verständnis Widersprüchen die den ganzen Film über begleiten. z.B. kennen die Männer kein Flugzeug, wissen aber wie Kerosin sich mit Feuer verhält, oder bauen sie zur flucht etwas was nicht mal Erwähnung findet, nutzen aber dazu den "unbekannten" Motor der Propellermaschine und Pflücken diesen ganz A-Team mäßig auseinander.

Dazu noch die "Monster", Menschen in ein Tarnkleid (Ghillie-Anzug) gestopft die grunzend rumrennen und auch nicht wirklich das Gefühl vermitteln das diese Leute sich in unmittelbarer Gefahr befinden.
Kommt noch der Kapitän Nemo (William Morgan Sheppard) ins Spiel, der ausschaut als habe man ihm den alten blauen Anzug von Herman Göring angezogen und gesagt er solle mal hier und da durchs Bild rennen und er wüsste schon wie oder was Nemo für einen Auftrag hätte.
Der Film macht zu keiner zeit den Eindruck man habe ein Drehbuch gelernt oder verfolgt.

Ich kann an dieser stelle jedem von diesen Film abraten
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen