oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Judgement Night - Music From The Motion Picture
 
Größeres Bild
 

Judgement Night - Music From The Motion Picture

10. September 1993 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:21
30
2
4:26
30
3
3:03
30
4
4:34
30
5
4:56
30
6
4:22
30
7
3:49
30
8
3:57
30
9
3:55
30
10
4:23
30
11
3:30

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 10. September 1993
  • Erscheinungstermin: 10. September 1993
  • Label: Epic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:16
  • Genres:
  • ASIN: B002VG4ETY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.448 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dankefn on 28. August 2005
Format: Audio CD
Dies ist die Crossover-Scheibe überhaupt. Wenn jemandem nicht bewußt ist, was dieser Stil bedeutet oder nicht weiß, wie er dies einem anderen verständlich machen soll, brauch' er eigentlich nur diese Platte aufzulegen - dann wird's einleuchtend ! Um es doch mal in Worte zu fassen: Crossover ist eine Symbiose aus Heavy-Metal/Hard Rock und Rap/Hip-Hop - anhand der Band-Zusammenstellung wird einem das sofort klar. Hier wird jeweils eine Metal-Combo mit mit einer Rap-Band zusammengeworfen und gemeinsam haben die ein echtes Crossover-Feuerwerk geschaffen. Hier wummern die Bässe und die verzerrten Gitarren gleichzeitig. Ice-T, der ja schon ähnliches gewagt hat mit seiner Band: Bodycount, hier aber zusammen mit Slayer - das muß man sich mal vorstellen !!! Der Song "Disorder" von den beiden geht sowieso am meisten ab, bis zum abwinken... Onyx mit Biohazard, der Titeltrack, und Faith No More mit Boo-Yaa T.R.I.B.E. - das Gekreiche von FNM-Sänger Mike Patton stört hier nicht im geringsten. Cypress Hill und Pearl Jam sind auch vertreten und alle Bands zusammen genommen machen diesen Soundtrack, wohlgemerkt, zu einem echten Geheimtipp - obwohl ist er garnicht, denn diese Scheibe hab' ich schon öfters in Plattensammlungen wiederentdeckt :-)). Der Film hingegen ist da eher mäßig, mit Emilio Estevez und so, also den Soundtrack hatte ich schon bevor ich den Spielfilm überhaupt gesehen hab'. Diese Platte wird dann wohl eher durch Mund-Propaganda bekanntgemacht ;-) - apropo, man sollte hier wirklich auf die Texte hören und zusammen mit dem Sound schlagen die sowieso alles bisher Dagewesene und was im Moment so läuft *g*. Zeitlich passt diese Platte so dahin, als eben der Cross-Over auch chartfähig war, z.B.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Klein TOP 500 REZENSENT on 16. November 2012
Format: Audio CD
Es gibt jede Menge gute Filme mit schlechtem Soundtrack. Es gibt auch schlechte Filme mit gutem Soundtrack. Und dann gibt es den Obergurkenfilm Judgment Night mit einem der genialsten Soundtracks ever!

Rap mit Metal zu kreuzen war noch nicht der heiße Shit, der es wenig später werden würde, sondern ein innovativer, selten vernommener Ansatz. Und auf diesem Sampler passierte legendäres, was sich wohl in dieser Form nicht mehr wiederholen wird. Ein paar Jahre später wagte man beim Spawn Soundtrack einen ähnlichen Ansatz mit Metal und Electro (heute würde man wohl Dub Step sagen), der aber, trotz einiger gelungener Nummern, niemals diesen Kultstatus erlangen konnte. Zu Recht! Bei Judgement Night ging die Rechnung allerdings auf!

Hier kam das damalige Who is Who der Rap und alternativen Metalszene zusammen, um, befreit von Scheuklappen, miteinander zu jammen.

Pearl Jam meets Cypress Hill, Biohazard prügeln sich mit Onyx und Slayer und Ice T verbinden ihren bollerigen Charme zu einem großartigen Nackenbrecher! Unglaublich!

Heraus kommt dabei ein Album voller Klassiker, die auf keine 90er Party fehlen sollten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Weber on 24. März 2002
Format: Audio CD
Echt coole Scheibe. Auch ich finde, dass Faith No More & Boo-Yaa T.R.I.B.E. zu stärksten Kombinationen gehört. Aber auch Slayer & ICE-T sind nicht ohne. Die Scheibe ist von 1993 und aktueller denn je! Wer sowas gerne hört, der sollte mal in den SPAWN-Soudtrack reinhören. Für Beide gilt: Erst der Walkman bringt die volle Dröhnung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer wie ich in den Jahren der Symbiose von Metal und HipHop als Teenager selbst erlabt hat, weiss war er mit der CD hier zu hören bekommt.
Das Album ist quasi der Höhepunkt dieser Symbiose!

Meine Original CD von damals musste durch eine neue ersetzt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hans Wurst on 7. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese CD ist ein Klassiker... für alle die diesen Style mögen ein absolutes muss. Ich kann die CD nur empfehlen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von omhahn on 29. Juli 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Film war schon gut, der Soundtrack übertrifft alles noch mal.
Wahrscheinlich ist dies der beste Soundtrack der Geschichte.
Crossover in Höchstniveau
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden