Judas Priest - Epitaph [B... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,85 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,88
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Judas Priest - Epitaph [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Judas Priest - Epitaph [Blu-ray]


Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
66 neu ab EUR 8,18 2 gebraucht ab EUR 11,91

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Judas Priest - Epitaph [Blu-ray] + Dio - Finding the Sacred Heart/Live in Phily 1986 [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 29,48

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Judas Priest
  • Format: Widescreen, Farbe
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 142 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00C391Y3I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.342 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Judas Priest, die Legenden des Heavy Metal, haben Generationen von Musikern und Metalheads inspiriert und feiern in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen der Band mit der Veröffentlichung des Livekonzerts "Epitaph". Das Abschlusskonzert der letzten Welttournee von Judas Priest, der "EPITAPH WORLD TOUR", wurde am 26. Mai 2012 live im Londonder HMV Hammersmith Apollo aufgenommen und bietet einzigartige Live-Versionen von allen 14 Album-Klassikern der Jahre 1974 bis 2008. Judas Priests aktuelle Besetzung besteht aus Leadsänger Rob Halford, den Leadgitarristen Glenn Tipton und Richie Faulkner, Bassist Ian Hill und Schlagzeuger Scott Travis. Sie Songs:. Battle Hymn, Rapid Fire, Metal Gods, Heading Out To The Highway, Judas Rising, Starbreaker, Victim Of Changes, Never Satisfied, Diamonds And Rust, Prophecy, Night Crawler, Turbo Lover, Beyond The Realms Of Death, The Sentinel, Blood Red Skies, The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown), Breaking The Law, Painkiller, The Hellion, Electric Eye, Hell Bent For Leather, You've Got Another Thing Coming, Living After Midnight.

Tracklisting:
01 Battle Hymn
02 Rapid Fire
03 Metal Gods
04 Heading Out To The Highway
05 Judas Rising
06 Starbreaker
07 Victim of Changes
08 Never Satisfied
09 Diamonds And Rust
10 Prophecy
11 Night Crawler
12 Turbo Lover
13 Beyond The Realms Of Death
14 The Sentinel
15 Blood Red Skies
16 The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown)
17 Breaking The Law
18 Painkiller
19 The Hellion
20 Electric Eye
21 Hell Bent For Leather
22 You've Got Another Thing Coming
23 Living After Midnight

Filmed and recorded at Hammersmith Apollo, London on 26th May 2012

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frankster47 am 27. Mai 2013
Format: DVD
...nach der 2005 erschienenen Rising in the East DVD dachte ich ok,jetzt wird es Zeit den Ledermantel an den Haken zu hängen denn das war wirklich eine sehr groteske Vorstellung von Halford,da konnten auch die anderen Priester nichts mehr retten...der Fokus lag damals zu sehr auf dem Metal God.
Das British Steel 30th Anniversary Konzert liess dann wieder etwas Hoffnung aufkeimen denn Judas Priest schien wieder eine Einheit geworden zu sein obwohl sich Halford am Ende des Konzertes nicht mehr blicken liess und er und K.K. sich offensichtlich aus dem Weg gingen.
Die nun vorliegende DVD ist meiner Meinung nach das beste offizielle Judas Priest live Dokument seit der Fuel for Life Tour 1987.
Manche Songs werden gesanglich etwas anders interpretiert ok..aber wer hier immer nur Painkiller als Beispiel anführt muss verstehen dass Halford live immer 100% gegeben hat und der Song NUR von ihm gesungen werden kann ob das jetzt für manche schrecklich oder göttlich klingen mag...eine Option wäre es den Song ganz zu streichen und ihn durch anderes Material zu ersetzen...ja,aber die Leute wollen das hören und deswegen machen sie es auch...Punkt.
Travis und Hill walzen hier alles nieder,Tipton hat immer noch Spaß an der Sache und wenn Faulkner nicht kurzfristig eingesprungen wäre wäre vielleicht die ganze Tour den Bach runtergegangen,ich finde ihn jedenfalls nicht so aufdringlich wie in anderen Rezensionen beschrieben wird ,da ist Zakk Wylde mit seinem Alter und seinem Gefiedel der weitaus schlimmere Poser -er ist halt jung und hat noch viel Power- und als No-Name Gitarrist bei Priest zu landen kann man nur sowieso nur als Erfolg auf der ganzen Linie werten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DisturbedPat am 28. Mai 2013
Format: DVD
...and Judas is my Priest!
Leider bin ich nie dazu gekommen auch nur ein einziges Konzert live zu sehen.
Ich hab mir deshalb eben jenes Konzert im Kino angesehen und da stand ab dem ersten Song fest: Die Scheibe ist gekauft!

- Perfekte Setlist, ein guter Mix aus allen guten Songs aus so ziemlich allen Alben
- Sehr beeindruckende Performance; sowohl von der Band als auch vom Publikum
- Breaking The Law wurde tatsächlich nur vom Publikum gesungen, was schon im Kino Gänsehaut auslöste (im sehr positiven Sinne)

Kaufen, Kaufen Kaufen !!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kosh am 24. Mai 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe Priest auf dieser Tour gesehen (in Düsseldorf) und war begeistert. Diese Aufnahme des Abschiedskonzerts in London ist ebenso brilliant! Eine tolle Mischung der bekannten Klassiker und einiger weniger oft gespielter Perlen bilden eine perfekte Setlist! Das Publikum geht sehr gut mit (welche andere Band kann schon riskieren, eins der Highlights komplett vom Publikum singen zu lassen?) und es ist die große Verbundenheit zwischen Band und ihren Fans zu spüren.
Natürlich kann und will niemand glauben, dass dies tatsächlich das Abschiedskonzert war! Zu gut sind die Jungs in Form: Rob singt so gut, wie seit Jahren nicht mehr, Scott Travis wird immer selbstbewusster und ist ein voll interierter Hero, Richie Faulkner ist ein idealer Nachfolger von KK (sein Gitarrensound bringt neue interessante Aspekte in die Songs und er ist in kurzer Zeit zum Sympathiträger geworden: Kompliment auch hier an die Priest Fans, die ihn so schnell akzeptiert haben).

Also
-> Fans: kaufen! Eine bessere Liveaufnahme ist kaum vorstellbar.
-> Priest: Bitte weitermachen! Die angekündigte neue CD bitte endlich auf den Markt bringen (und dann wieder auf Tour!)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Nentwig am 20. Juni 2013
Format: DVD
Meine Erwartungshaltung an diese Veröffentlichung war eigentlich relativ gering, allerdings hat mich die gebotene Show dann doch ziemlich überzeugt, und die Combo überzeugt „live“ definitiv mehr als zuletzt im Studio. Ok, Halford zollt dem Alter Tribut, aber die Performance ist definitiv im grünen Bereich und ohne Ihn geht es bei Priest nicht. Was der Rest der Band musikalisch/ technisch hinlegt ist in meinen Ohren über jeden Zweifel erhaben und auch was die Umsetzung ins private Kino angeht kann ich eigentlich nichts groß bemängeln. Im Gegenteil.

Bild und Kamera sind überwiegend angenehm auf das Wesentliche fokussiert und die Schnitte sind nicht zu hektisch. Von ein paar technischen Spielereien abgesehen jedenfalls akzeptabel für mich.

Tontechnisch habe ich an der Umsetzung wenig auszusetzen. Die Abmischung im 5.1 kommt bei mir jedenfalls prima aus den Boxen. Neben der guten Auflösung zwischen Gesang und den Gitarristen bekommt man insgesamt ein stimmiges Soundgewand hin, was oft genug im Metalbereich schwierig ist. Auch wie das Publikum dabei zur Geltung gebracht wird ist prima. Da es sich nicht um eine wildgewordene Meute handelt die vor allem durch rumgehopse auffällt, sondern sehr textsicher agiert bekommt die gesamte Show einen familiären touch und das kulminiert dann darin, dass sich Halford bei „breaking the law“ eine Auszeit nehmen kann. Großartig!

Rob Halford führt angenehm aufgeräumt durch sämtliche Schaffensphasen der Band und das gebotene Repertoire bzw. die Interpretationen sind definitiv so angelegt, dass man den Ehrgeiz der Band spürt dem Publikum etwas mehr zu bieten, als nur eine weitere Live-Version bestimmter Songs.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
! TRACKLIST ! 0 20.05.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen