Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ju-on: The Grudge


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 5,95 10 gebraucht ab EUR 1,39 1 Sammlerstück(e) ab EUR 7,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Ju-On - The Grudge auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ju-on: The Grudge + The Grudge 2: Ju-On + The Grudge - Der Fluch
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Megumi Okina, Misaki Ito, Yui Ichikawa, Misa Uehara
  • Regisseur(e): Takashi Shimizu
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (86 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000150036
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.212 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Dolby Digital 5.1-Tonspur (Deutsch und Japanisch) gelingt es teilweise eindrucksvoll, die unangenehme Grundstimmung von Ju-On zu verstärken. Das zu weiche Bild erreicht dieses Niveau allerdings nur selten und ist auch vor Artefakten nicht gefeit. Als Bonus wird lediglich eine Trailershow angeboten. --Marc Osmers

Amazon.de

Ein tödlicher Fluch lastet auf einem Wohnhaus, nachdem ein Ehemann dort vor den Augen seines kleinen Sohnes einst seine Frau ermordete. Jeder, der seinen Fuß über die Schwelle setzt, stirbt eines grausamen Todes. Auch hier zu Lande erfreuen sich japanische Horrorfilme spätestens seit Ring. Das Original einer stetig wachsenden Anhängerschaft.

Ju-On: The Grudge schlägt in eine ähnliche Kerbe und lebt wie das große Vorbild von einer permanenten unheilvollen Atmosphäre und einigen zum Teil wahrlich Furcht einflößenden Schockeffekten. Ähnlich wie in Ring kriechen die Geister auf ihre zu Tode erschrockenen Opfer zu, wenn es sein muss, sogar bis unter die Bettdecke. Zwar sorgt die mitunter verwirrende Erzählstruktur an einigen Stellen für Stirnrunzeln, insgesamt überwiegt aber ein durchaus positiver und recht gruseliger Gesamteindruck. In den USA entsteht übrigens das Hollywood-Remake mit Buffy-Darstellerin Sarah Michelle Gellar in der Hauptrolle. --Marc Osmers

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hermann N. am 8. Juli 2005
Format: DVD
Wieder einmal beweist ein japanischer Regisseur (takashi shimizu), der aus der Schule von Nakata (Ring) und Kurosawa (Kairo) stammt, dass in Sachen Kreativität und Cleverness bei Gruselfilmen die Asiaten Hollywood weit voraus sind. Der Grusel kommt wie schon bei Ring auf leisen Pfoten (hier sogar in Form einer schwarzen katze) - taucht an den unmöglichsten Orten und Situationen auf und befällt alle, die auch nur in die Nähe des Spukepizentrums (hier ein Mörderhaus) kommen.
Der Plot selbst ist nichzt wirklich vorhanden, versteckt sich hinter der Atmosphäre des Films. Zu Beginn wartet man noch gespannt auf Erklärungen und auf das Warum (auch etwas amerikanisches - in jedem film wird alles und jedes erklärt), wird aber im Laufe des Films irrelevant. Der Spuk ist der Star, nicht dessen Austreibung.
So lange Japaner, Koreaner und andere Regisseure des Fernen Ostens derart feine Filme zaubern und Suspence vor unkontrollierten, platten Special Effects stellen, ist die Welt der unheimlichen Geschichtenerzählung noch in Ordnung.
Habe am Rande vernommen, dass Hollywood ein Remake dieses Films drehen will (darüber hinaus von Kairo/Pulse, Dark water und und und....) - Ich finde allein diese Tatsache zeigt die Ideenlosigkeit des amerikanischen Kinos. Unsinspiriert und ohne jede Kreativität wird jeder asiatische Horrordiamant verwurstet und komplett verflacht dem Puplikum vorgesetzt. Leider sehen sich diesen Remakemüll auch genügend leute an.
Einziger Lichtblick dieser Seuche: die japanischen Originale sind auch hierzulande leichter zu haben.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan M. Groth am 20. Juli 2005
Format: DVD
Neulich hatte ich mal wieder so richtig Lust auf einen richtigen Asia-Gruselschocker. Nachdem ich schon die fernöstliche "The Ring"-Reihe, The Eye und Dark Waters gesehen hatte, dachte ich hätte schon das Heftigste gesehen...
Falsch gedacht! Nachdem ich mir diesen Film aus der Videothek geholt hatte machte ich es mir gemütlich auf meinem Sofa, stellte meine Billig-5.1-Anlage an und legte die DVD ein.
Der Film beginnt harmlos und es erwarten einen zunächst nur harmlose Schockeffekte, wie z.B. eine Katze im Wandschrank, oder eine alte Frau hinter der Glastür. Doch dann wird's richtig heftig... ich will eigentlich gar nichts vorher verraten und damit die Spannung kaputt machen.
Viel Gewalt und Blut bekommt man gar nicht zu sehen. Der Horror spielt sich allein im Kopf des Zuschauers ab. Die Story ist etwas schlecht nachvollziehbar, weswegen ich den Film dreimal sehen musste, um die Hintergründe komplett zu verstehen.
Alles in Allem ein heftiger Horrorthriller!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paul Engerling am 15. August 2006
Format: DVD
Jeder sollte diesen Film gesehen haben!

Ich habe Ju-On vor 2 Jahren geschenkt bekommen und mir nicht viel dabei gedacht, als ich ihn nachts nach Mitternacht im Dunkeln alleine ansah.

Ich konnte ja nicht ahnen, dass ich in dieser Nacht meinen absoluten Lieblings-Horrorfilm gefunden habe der mich noch Tage lang verfolgt hat und beim Gedanken daran immer wieder aufs Neue erschaudern lies.

Da ich Horrorfilme sammle, bin ich schon einiges gewohnt, doch Ju-On hat mir eine völlig neue Seite von Horror gezeigt. Hier gibt es keinen Killer, der eine Horde von Teenis abschlachtet bzw. ein Haus, ein Tier, Aliens oder Sonstiges was den Menschen "Horror" bereitet. Dieser Film hat soviel mehr und lehrt einem, was wirkliche Furcht bedeutet!

Man muss sich nur auf ihn einlassen, ihn im Dunkeln und am Besten alleine ansehen. Es erfordert zwar höchste Konzentration mit den ganzen Zeitverschiebungen und gleich aussehenden japanischen Schauspielerinnen mithalten zu können, doch lässt man sich darauf ein, kann man sich auf ein grandioses Finale mit einer tollen Auflösung freuen!

Ich habe ihn dreimal ansehen müssen, erst dann habe ich den gesamten Handlungsablauf verstanden.

Dieser Film "spaltet die Nation" - entweder man findet ihn sterbenslangweilig oder einfach genial!

Nach der Szene mit der Bettdecke habe ich glaube ich in der selben Nacht noch 5x unter meine eigene schauen müssen ;)

Und wenn ein Horrorfilm so etwas bewirkt, dann kann man sicher sein, dass es ein guter ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmitt Patrick am 16. Juni 2005
Format: DVD
Mit einer sehr niedrigen Erwartungshaltung habe ich mir dieses "Remake" des TV Zweiteilers Ju-on (The Curse) in den Player geschoben und mich auf einen gemütlichen Abend eingestellt. Da ich das Original ja schon vor Jahren sah dachte ich, würde ich ja die Geschichte schon kennen und machte es mir, bei absoluter Dunkelheit im Raum, gemütlich. Aber ich habe den Film ganz falsch eingeschätzt....
Schon nach wenigen Minuten wurde mir klar das "Ju-on the grudge" nicht einfach ein Remake von "the curse" ist, sondern viel mehr eine äusserst bösartige Weiterführung bei der man sich eine Vielzahl neuer, kleinere und grössere Gemeinheiten ausdachte. Regisseur Shimizu Takashi (Tomie - Re-birth) versteht es wieder einmal meisterlich seine Zuschauer zu erschrecken und ihnen nachhaltig Angst einzujagen.
Mit sadistischer grausamkeit verwendet Takashi all jene angstmachenenden Elemente die uns Menschen seit Urzeiten begleiten und richtet sie gegen uns. Er deillusioniert den Zuschauer und vermittelt ihm das Gefühl mitten im Film mit dabei zu sein. Die Geister werden real. Man spührt sie im Nacken, auf der Haut - man entdeckt Schatten in der Ganzen Wohnung... der Weg zur Küchen oder dem Klo ist plötzlich fast unerreichbar weit.
......Ich entschied mich das Licht wieder anzumachen und es auch fürs schlafen gehen brennen zu lassen..
Der Aufbau der Geschichte ist etwas gewöhnungsbedürftig, da die Story in 3 Zeitebenen aufgeteilt ist und diese nicht chronologisch erzählt werden. Das kann irritieren und macht es mitunter schwierig, der Geschichte zu folgen. Allerdings lädt dieser Umstand dazu ein, Ju-on noch einmal zu schauen und man wird dabei noch weitere perfide, bösartige Details erkennen die man beim ersten Mal noch nicht bemerkte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden