Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Beinspreizer Modell Profi

von Ju-Sports
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Mechanischer Beinspreitzer, "Profimodell"
  • Polsterungern an allen wichtigen stellen, Lehne verstellbar
  • mit Kurbel zum langsamen stufenlosen Andehnen
  • Pflicht für jeden der schnell hoch kicken können will


Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Produktbeschreibungen

Mechanischer Beinspreizer, Profimodell mit Polsterungen an allen wichtigen Stellen, die Lehne ist stufenweise verstellbar. Mit Kurbel zum langsamen, stufenlosen "Aufdehnen". Für jeden Kampfsportler, der mal hoch kicken will, Pflicht!!

Produktinformation

  • Herstellerreferenz : 3400000
  • EAN/UPC: 4250287701183
  • ASIN: B000OOKVPG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. Dezember 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.405 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch für nicht Kampfsportler 10. September 2012
Von Matt
Verifizierter Kauf
Also ich bin kein Kampfsportler sondern mache Triathlon. Gerade beim Laufen kommt es dort auch auf hohe Flexibilität an, die Triathleten häufig nicht haben, da niemand so richtig Lust auf Dehnen hat :) Bei mir ist die Beinmuskulartur auch stark verkürzt und deshalb heißt es dehne, dehnen, dehnen. So sitze ich nun Abends vor dem Fernsehen und benutze unteranderem diesen Beinspreizer um mich zu Dehnen. Kann nur sagen, eine meiner besten Investionen in diesem Jahr. Und der Preis ist unschlagbar. Die Qualiät des Beinspreizers ist recht gut. Alles ist auch Metall und macht einen sehr stabilen Eindruck. Nur das Sitzkissen hat eine Sitzplatte aus Holz (denke es ist Sperrholz) die bei meinen 80 Kg nicht ganz so stabil zu sein scheint. Aber nach fast 6 Monaten ist das Dinge immer noch super in Schuß und ich benutzes es ca. 3mal in der Woche. Ach ja, das Wichtigeste: Spargat kann ich noch nicht aber viel fehlt nicht mehr :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut 23. November 2011
Von RogerG.
Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Beinspreizer vor kurzem gekauft. Ich kann das Gerät empfehlen, gerade für diejenigen, denen wie mir noch ein paar cm zum Spagat fehlen. Die letzten cm bekommt man nur schwer ohne Hilfe hin. Mit dem Beinspreizer bin ich nach ein paar Wochen nun schon ein gutes Stück weiter gekommen.

Das einzige was nicht so gut ist, ist die Polsterung. Ich bin ca 190 groß und meine Achhillissehnen sind genau auf der Kante des Beinstücks. Wenn ich jetzt aufschraube, dann drückt es meine Knöchel noch gegen das Metall des Befestigungswinkels der Innenseiten und gegen den Rad. Dazu kommt eine durch die Spreizung und den Hebel hervorgerufene doch sehr starke Belastung der Bänder im Kniebereich.

Da sich das Gerät optisch kaum von anderen derartigen Geräten unterscheidet, denke ich, dass ist bei Vergleichsprodukten auch so.

Lösung bzw mein Tipp: Ich habe mir auf höhe der Oberschenkel und Knie kleine Sandsäcke als Polsterung eingelegt um die Kraft auf die Oberschenkel zu lenken und die Bänder der Knie zu entlasten. Zusätzlich sind kleinerer Polster im Knöchelbereich zu empfehlen.

So, jetzt wieder zurück zum Training...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden