Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen118
4,8 von 5 Sternen
Größe: 15kg|Ändern
Preis:37,99 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2011
Wir füttern Josera nun schon über zwei Jahre, nun habe ich mich einmal dazu aufgerafft auch einmal ein Feedback zu schreiben.
Bis wir auf Josera gekommen sind haben wir glaube ich fast alle verfügbaren Fertigfutter ausprobiert.
Die Hunde bzw wir wurden teilweise von Durchfall, Blähungen, stumpfen Fell, riechendem Fell geplagt.

Seid ich Josera füttere haben sie nichts von alle dem mehr.
Durchfall nur noch bei Erkrankung, keine störenden fladulenzen mehr beim abendlichen kuscheln auf der Couch.
Das Fell glänzt durchgehend wie eingeölt und duftet wundervoll und die Hunde haaren eigentlich gar nicht mehr.

Ich habe mit Josera für meine Hunde und auch uns das perfekte Futter gefunden und würde es jedem empfehlen auszuprobieren der mit seinem alten Futter unzufrieden ist.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir haben mehrere Futtermarken ausprobiert.Unser einjähriger Labbi verträgt nicht alles und ist schon mit 6 Monaten viel zu schnell gewachsen.Das lag am hohen Rohproteingehalt vieler Puppys-Futter für Welpen. Uns wurde von der Züchterin Josera empfohlen und zwar direkt das SensiPlus,da es einen Rohproteingehalt von nur 24 % hat. Seitdem ist unser Labbi viel ausgeglichener und ist auch nicht mehr in die Höhe geschossen. Aber ich möchte noch mal etwas zur Verpackung sagen. Der Sack hat einen Reißverschluß zum zuziehen.Das ist absolut genial. Kein Fummeln mehr,um den Sack zu verschließen.das Futter kann nicht austrocknen,einfach Reißverschluß zuziehen, fertig. Das gefällt mir absolut gut.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Meine Bulldoggen vertragen dieses Futter sehr gut. Es gibt keinerlei allergische Reaktionen mehr, wie z.B. Ohrenentzündungen und Hautprobleme (oft zu erkennen am übertriebenen Pfotenlecken). Auch die Blähungen, mit den leidigen Begleiterscheinungen für den Halter ;) sind verschwunden. Ich füttere mit der doppelten Menge abgekochtem, warmem Wasser dazu (1Tasse Futter, 2 Tassen Wasser), um die Flüssigkeitsaufnahme (Nieren!) zu regulieren. Die Lieferung ging ruck zuck und ich beziehe das Futter jetzt im Abo.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Nachdem ich einen Hund vom Tierschutz übernommen habe, hatte ich das Problem das er häufig Durchfall hatte und sich auch sehr oft übergeben hat. In den letzten 10Monaten hab ich gefüllte Tausend Hundefutter ausprobiert nun füttere ich seit drei Wochen Sensiplus von Josera. Das Ergebnis ist super mein Hund verträgt dieses Futter sehr gut. Der Output ist nun endlich normal das Fell ist glänzend und meinem 4füßigem geht es sichbar gut ENDLICH für magen empfindliche Hunde sehr zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
Unser knapp 7jähriger Dobermann litt jahrelang (und wir natürlich auch) unter extremen Blähungen. Unsere Hoffnung war die Umstellung auf Josera. Also haben wir einen 4kg Sack zum probieren bestellt. Und was solch ich sagen?! Wir sind begeistert!!! Schon nach 2 Tagen KEINE Blähungen mehr!!!! Der Kot ist nur noch die Hälfte und stinkt nicht mehr so extrem! Wir sind restlos begeistert und haben bereits ein Futterabo abgeschlossen. Nie wieder anderes Futter!
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
Katzen wurde Whiskas kaufen...aber was würde mein Hund wohl kaufen, wenn er die Möglichkeit dazu hätte? Diese schwierige Frage stellen sich wahrscheinlich Tausende von Hundebesitzern tagtäglich und man wird von der Auswahl an Futter fast erschlagen. Daher möchte ich euch einen kleinen Überblick verschaffen.

Trockenfutter lässt sich zunächst einmal in 2 Kategorien unterteilen:
a) Extruderfutter: Bei der Extrusion wird die Rohstoffmischung unter Zusatz von einer geringen Menge Wasser zu einer homogenen Masse geformt und dann bei ca. 120-150°C unter Dampfdruck gegart. Mikroorganismen werden hierbei abgetötet, was später außerdem die Haltbarkeit des Produktes garantiert.

b) Kaltgepresstes Futter: Das Futter wird im Kaltpressverfahren, also ohne Einsatz von Hitze, hergestellt. Durch Druck werden die Futterbestandteile verdichtet, sodass sie verkleben und auch nach der Verarbeitung ihre Form bewahren.

'Wir haben uns für Extruderfutter entschieden, da unsere 2 Fellnasen zu Verdauungsproblemen neigen und beim Kaltpressverfahren die niedrigere Verarbeitungstemperatur Keime im Futtermittel nicht vollständig abtöten kann. Die Befürworter von kaltgepresstem Trockenfutter loben die Eigenschaft, dass das Futter im Magen zerfällt und nicht aufschwemmt wie das Extruderfutter. Das beugt vor allem dem Risiko einer Magendrehung, welches besonders bei großen und schweren Hunden erhöht ist, vor. Die Kotmenge kann sich jedoch bei kaltgepresstem Futter deutlich erhöhen.

Nachdem wir uns nun also für Extruderfutter entschieden hatten, fiel unsere Wahl, auch aufgrund der vielen positiven Amazon Kundenbewertungen, auf das Josera SensiPlus mit Ente. Wie schon vorher erwähnt, leiden unsere Hunde oft unter Verdauungsstörungen, daher klang Joseras Werbeversprechen 'SensiPlus ist ein extra verträgliches Futter für den empfindsamen Hund mit sensiblem Verdauungssystem' sehr verlockend.

Zusammensetzung laut Internetseite des Herstellers
Geflügelfleischmehl (Geflügel 12,8 %, Ente 15,0 %), Vollkornmais, Reis, Rübenfaser, Geflügelfett, Geflügelprotein (hydrolysiert), Mineralstoffe, Chicorée-Wurzel

Analytische Bestandteile:
Protein % 24,0
Fettgehalt % 12,0
Rohfaser % 2,3
Rohasche % 7,0
Calcium % 1,45
Phosphor % 1,0
Natrium % 0,40
Magnesium % 0,10

Pro
+ Ein ausgewachsener Hund benötigt 20-25% Rohprotein, was Josera perfekt einhält. Dieser Aspekt ist sehr wichtig, da eine
Eiweißüberfütterung auf Dauer Leber und Niere belastet.
+ Ohne Zusatz von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen, Weizen, Soja, Zucker und Milchprodukten

Kontra
- Josera versucht die Gesamtmenge an Getreide zu verschleiern, indem sie Mais und Reis als einzelne Bestandteile aufführen. Es kann also
sein, dass das Futter mehr Getreide als Fleisch aufweist, obwohl das Fleisch an erster Stelle steht.
- Hydrolisiertes Geflügelprotein besteht aus verschiedensten Geflügelteilen und kann auch aus Federn, Schnäbeln oder Krallen hergestellt
werden.
- Der Rohaschenanteil sollte die 5% Marke eigentlich nicht überschreiten, da ein höherer Anteil zu Zahnsteinbildung und sogar Nierenschäden
führen kann

Verpackung und Design
Josera hat das Verpackungsdesign vor einigen Wochen grundlegend geändert. Der neue Papiersack sieht ein wenig hochwertiger aus und erweckt einfach durch die neue Farbgestaltung das Gefühl, dass das Futter ökologischer und exklusiver ist. Es gibt nun übrigens 4 verschieden Verpackungsfarben:

Lila: Mini ' Produkte, die besonders für kleine Rassen geeignet sind
Braun: Daily - Alle Futtersorten für Hunde in jedem Lebensabschnitt (Junior, Adult, Senior), welche keine besonderen Allergien aufweisen
Blau: Special - Für jede spezielle Anforderung (Hochleistung in Sport oder Zucht, empfindliche Verdauung oder Unverträglichkeiten) ein optimal
zugeschnittenes Futter
Grün: Nature ' Getreidefrei und laut Hersteller werden nur natürliche Zutaten verwendet

Durch die neue farbliche Gestaltung kann man also direkt Erkennung um welche Produktreihe es sich handelt, was ich wirklich sehr positiv finde. Trotz der Umgestaltung ist der praktische Reißverschluss am Futtersack erhalten geblieben. Dieser verhindert das Austrocknen des Futters und ich kann den Sack auf dem Boden stehen lassen, ohne befürchten zu müssen, dass unsere Hunde während unserer Abwesenheit den kompletten Inhalt vertilgen.

Verträglichkeit
Zum Geschmack kann ich natürlich nichts sagen, aber unsere beiden sehr wählerischen Hunde lieben das Futter von Josera. Sie finden es sogar so gut, dass wir die Kroketten auch als Leckerlies auf Spaziergängen einsetzen können. Das Futter riecht relativ angenehm, es ist also kein Problem sich die Leckerlies in die Jackentasche zu stecken. Von günstigem Discounterfutter haben die beiden übrigens sehr oft Blähungen bekommen und unser Labrador neigt zu stumpfen und talgigem Fell. Seitdem wir SensiPlus verfüttern, sind diese Probleme nie wieder aufgetaucht. Die Outputmenge pro Tag ist wirklich in Ordnung (2x am Tag, normale Größe), daher kann ich nichts Negatives am Futter finden.

Empfohlene Tagesration
Die vom Herstellern empfohlene Tagesration liegt bei unseren beiden Hunden bei ca. 330g (30 Kg und sehr aktiv). Seitdem wir uns haargenau an diese Menge halten, konnten wir weder eine Zu- noch Abnahme beobachten. Hier einmal der genaue Überblick:
Gewicht inaktiv aktiv sehr aktiv
5 kg 55 g 65 g 85 g
10 kg 85 g 115 g 145 g
20 kg 140 g 195 g 245 g
30 kg 190 g 260 g 330 g
40 kg 240 g 325 g 410 g
60 kg 350 g 455 g 560 g
80 kg 400 g 545 g 690 g

Fazit
Wir sind wirklich zufrieden mit dem Futter, das Fell glänzt, es sind keine Allergien und Verdauungsstörungen aufgetreten und den Hunden schmeckt es gut. Um ein wenig Abwechslung ins Spiel zu bringen, kaufen wir zwischen durch immer wieder andere Sorten aus dem Josera Sortiment. Hier kann ich übrigens die Nature Serie (Grüne Verpackung) sehr empfehlen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Ich habe Josera Sensi Plus für meinen Hund (Rhodesian Ridgeback)schon einige Monate im Abo. Mein Hund reagiert auf viele Sorten herkömlichen Futters wie auch Frischfleisch sehr empfindlich (Durchfall, Blasenentzündung). Josera wurde mir von einem anderen Hundehalter empfohlen. Seid ich Josera SensiPlus nun füttere sind bei meinem Hund keine der genannten Beschwerden aufgetreten, im Gegenteil der Stuhl ist optimal geworden. Auch muss ich sagen, fallen mir bei meinem Hund keine, sonst manchmal recht unangenehmen, Blähungen mehr auf. "Häufchen" setzt er am Tag auch weniger, was wohl an dem höheren Nährstoffgehalt von dem Futter liegt. Und den Geschmack scheint mein Hund zu mögen, so wie er sich immer auf sein Futter stürzt. Ich kann daher Josera SensiPlus absolut weiter empfehlen!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2013
Nach langem Suchen (fast 9 Jahre) habe ich endlich ein Trockenfutter gefunden, dass meinem hypersensiblen Hund nicht nur schmeckt, sondern auch bekommt. Man kann bei Josera offenbar davon ausgehen, dass wirklich nur das drin ist, was drauf steht und man nicht von Charge zu Charge die eine oder andere Überraschung erlebt.
Der Reißverschluss an der Großpackung ist sehr praktisch, das Futter ist gegenüber anderen sehr ergiebig.
Zum Preis sage ich nur so viel: Jeder, der nächtlich vom Durchfallhund geweckt wird, weiß selber, was einem der eigene Schlaf wert ist.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
Das ist bis jetzt das beste Futter für meinen Bernersennen das ich hatte. Ich habe schon 4 verschiedene Sorten ausprobiert.
Platinum , Orijen , Granatapet und Eukanuba aber keines verträgt er so gut wie das Josera
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2015
Nie mehr ein anderes Futter. Wir haben einen Labby mit nervösen Magen und haben viele Futter ausprobiert. Hills, div. Wolfsblut, Barven (unglaublich ekelhaft), Ronti, Meyers Mühle etc.
Wir haben das Gefühl unser Hund verträgt das Futter gut. Das Fell glänzt, der Auswurf hält sich in Grenzen. Er ist agil, und fühlt sich wohl. Kaufen es auf jeden Fall wieder.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)