Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: - sofort versandfertig 24 Std - TOP Verpackt
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jonah Hex


Preis: EUR 9,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 1,85 40 gebraucht ab EUR 0,84 2 Sammlerstück(e) ab EUR 4,44
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

DC Universe
Entdecken Sie jetzt den DC Universe Shop und finden Sie Filme, Games, Bücher, Fanartikel und vieles mehr.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Jonah Hex + Solomon Kane + Priest [Special Edition]
Preis für alle drei: EUR 25,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Josh Brolin, John Malkovich, Megan Fox, Michael Fassbender, Will Arnett
  • Regisseur(e): Jimmy Hayward
  • Komponist: Marco Beltrami, John Powell
  • Künstler: Tom Meyer, Mitchell Amundsen, Kerry Foster, Akiva Goldsman, Dan Hanley, John Goldstone, Kent Beyda, Andrew Lazar, Andrew Eisen, John Albano, Jon Jashni, Matt LeBlanc
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Februar 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 79 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (100 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004FHEKM8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.471 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jonah Hex ist der legendäre Antiheld der berühmten Comics und Comic-Romane, ein Vagabund mit vernarbtem Gesicht, der aus Not zum Kopfgeldjäger wird. Jonah wird von seiner Vergangenheit eingeholt, als die US-Army ihm ein Angebot macht: Auch auf seinen eigenen Kopf ist ein Preis ausgesetzt - um nicht im Knast zu landen, muss Jonah den teuflischen Bandenchef Quentin Turnbull unschädlich machen.

Movieman.de

JONAH HEX war eine der größten Kinobomben des Jahres 2010. Es gibt gute Gründe dafür. Zu diesen Gründen gehören Josh Brolin und John Malkovich nicht. Beide sind gut. Das Problem: Die Dialoge, die sie zum Besten geben müssen, sind es leider nicht. Das Skript ist eine einzige Katastrophe. Der Plot ist praktisch nicht vorhanden, alles zerfällt trotz der extrem kurzen Spielzeit von 73 Minuten in eine episodische Struktur. Dazu kommt, dass die Handlung nicht stringent ist. Immer, wenn die Autoren nicht weiterwissen, lassen sie den Zufall regieren oder einfach einen Toten Exposition zum Besten geben. Problematisch ist auch, dass dieser Film sich irgendwie an das Horror-Genre anbiedern will. Das wäre insofern verzeihlich, da die Hex-Comics in den 90er Jahren zu Horrorstoffen mutierten, aber hier wird nichts daraus gemacht. Dass Hex mit Toten sprechen kann, wird nicht weiter ausgebaut. Dass es Schlangenmenschen gibt, ist eine Wegwerfidee. Beides ist grottig und hätte auch ruhig fehlen können. Mindestens genauso schwach ist Turnbulls Superwaffe, wohl eine Art Atombombe des 19. Jahrhunderts, deren Funktionsweise aber auch völlig ungeklärt bleibt. Der Film ist lausig inszeniert. Technisch eine herbe Enttäuschung. Dazu mit einem wirren Schnitt versehen, der das Finale im Schweinsgalopp dahintraben lässt und so unzusammenhanglos gestaltet ist, dass man dem Nichts an Handlung kaum folgen kann. Schauspielerisches Totalversagen gibt es von Megan Fox, aber sie ist auch nur eine von vielen Mimen, die hier gar nichts leisten. Fazit: Ein schrecklich schlechter Film

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild ist ganz ordentlich. Die Farben sind schön geformt. Das Grün von Wiesen ist richtig ansprechend, das Rot von Jonahs Visionen hat durchdringende Tiefe und Hauttöne sind in sich stimmig. Rauschen gibt es nur in ganz leichter Form und ist somit nicht störend. Die Kompression arbeitet recht gut. Problematisch ist der Kontrast. Bei Nachtszenen wirkt das Bild matschig. Details verschwinden und Schwarzflächen sind schwach definiert. Die Schärfe ist bei Tagesszenen hervorragend. Tagesszenen sind generell schön und haben auch Tiefe. Der Ton ist auch durchwachsen. Im Deutschen hat man eine klare Verständlichkeit der Dialoge. Im Original ist das nicht immer gegeben. Besonders Josh Brolin ist schwer zu verstehen. Die Dynamik ist nicht besonders gut und die Direktionalität ist kaum gegeben. Es gibt ein paar entfallene Szenen, die jedoch überflüssig sind. Dazu kommt eine Bild-in-Bild-Kommentarspur, die eher lächerlich ist, da die Teilnehmer mit Ausnahme von John Malkovich zu glauben scheinen, in einem Riesenfilm mitzuwirken. Eine Featurette beschäftigt sich mit der Comic-Historie von "Jonah Hex", wobei viele Autoren und Zeichner zu Wort kommen, darunter Joe Lansdale. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd am 14. Oktober 2014
Format: Blu-ray
Diese Rezension ist ebenso hilfreich, wie der Film gut ist.
Der schlechteste Actionfilm, den ich je gesehen habe!
Weder Schauspieler, noch Story überzeugen.
Zudem langweilig! Bin fast eingeschlafen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beamy am 19. Dezember 2012
Format: Blu-ray
So, wie Eingangs beschrieben, kommt mir dieser Film vor. Sowohl die Storry, als auch die Darsteller bieten wesentlich mehr Potenzial, als es der Film zeigt. Ein John Malkovich, oder eine Megan Fox gehen in dem Plot unter. Es ist eine einfache Story, welche auch so erzählt wird. Leider werden die "bösen" Charactere nicht wirklich beleuchtet, weswegen eine klare Identifikation mit den "guten" schwehr fällt. Dies ist selbst in Will Smith's Wild Wild West besser gelungen, welcher an sich schon nicht zu den Highlights zählt. Unterm Strich bleibt ein unterdurchschnittlicher Film, welcher den Vergleich mit Genre Größen an allen Ecken und Enden scheuen muß. Daher auch nur 2 Sterne von meiner Seite.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Möbius am 27. Januar 2012
Format: DVD
Mit Jonah Hex wird mal wieder ein Comic adaptiert. Dieses Mal handelt es sich um einen Mix aus Western, Horror und Fantasy. Der Hauptheld Hex kann mit Toten reden und hat auch sonst einen besonderen Draht zur Unterwelt.

Der Film liefert eine Menge Spaß und Unterhaltung. Die Story ist zwar von vorn bis hinten bekannt und vorhersehbar, aber dennoch bieten einige Elemente ein paar interessante Abwechslungen. Besonders, wenn Hex mit Leichen redet.

Die Schauspieler sind herrlich klischeehaft und verstehen es, ihre Rollen zu verkörpern. Hinzu kommt eine sehr gute Filmausstattung, gute Effekte und eine passende griffige Western-Atmosphäre. Brolin, Malkovich und Fassbender spielen routiniert und glaubhaft. Und nicht zuletzt vermag Megan Fox in ihrer Rolle des "leichten Mädchens" den passenden optischen Reiz zu liefern, den jeder Actionfilm braucht.

Erscheint der Film mit seinen knapp 80 Minuten auch relativ kurz, so genügt er dennoch vollauf, um seine Geschichte ohne viel Drumherum zu erzählen. Knapp und auf den Punkt.

Fazit: Ein guter Mystery-Western mit solidem Action-Potential
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Hemeraner VINE-PRODUKTTESTER am 27. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Während des Sezessionskrieges wird Jonah Hex (Josh Brolin) als Kriegsflüchtling von Quentin Turnbull (John Malkovich) gefangen genommen, vor sein Haus gebunden und gezwungen mitanzusehen, wie Frau und Sohn lebendig darin verbrennen. Damit er sich auf ewig daran erinnert, wer ihm das angetan hat, entstellt er Hex zudem. Beinahe hätte es ihn erwischt, allerdings können Crowindianer ihn - fast - wiederherstellen. Durch die Prozedur gelingt es ihm nämlich mit Toten zu sprechen. Allerdings stirbt Turnbull angeblich bei einem Hotelbrand. Hex entschließt sich, angetrieben von Rache, Kopfgeldjäger zu werden. Jahre später erweist sich seine Nemesis nicht so tot, wie er glaubte.

Vollgestopft mit seltsamen anachronistischen Einfällen und grandiosen Effekten ist der Film zu kurz um ein echter Blockbuster zu sein. Paradox ist, dass er trotz seiner Kürze diverse Längen aufweist, da seine Erzählweise nicht ganz stringent ist. Der Held ist bärbeißig, aufgrund seines Hintergrundes und kurz angebundenen Art jedoch kein Unsympath per se. Daran kann auch ein Darsteller wie Malkovich nichts ändern. Megan Fox gibt sich schmollmündig aufreizend wie in jedem ihrer Filme. Der Charakter des Jonah Hex war mir zunächst nicht bekannt. Ich wusste also zuerst nicht, dass es sich um eine Comicverfilmung einer längst in den USA etablierten (seit 1972!) Comicreihe handelt. Die DVD bietet lediglich nicht verwendete Szenen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von steff am 24. Februar 2013
Format: DVD
Und Charme auch nicht, was für einen Trash - Film noch viel schwerer wiegt. Wahrscheinlich hat jemand aus Versehen das Skript in einen Aktenvernichter geworfen und es erst bemerkt, als es schon zu spät war. Dementsprechend selten hat man so wenig kohäsive und lieblos aneinandergeklebte Bildfolgen gesehen. Um tunlichst zu vermeiden, dass es in der Story um nicht mehr als um Rachegelüste geht, hat man, und das ist immerhin konsequent, dem auch nichts weiter hinzugefügt. Die Mimen spielen völlig witzlos ihren Stiefel runter, Brolin und Fox sind wie fürs Trash - Genre gemacht, John Malkovich kann einem Leid tun, er hat in solchen Produktionen absolut gar nichts verloren; vielleicht wollte er mal etwas richtig Schlechtes machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Ehlert am 5. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einmal angesehen, für nicht interessant befunden. Die 'Story', sofern man sie nennen kann, ist selbst flacher als so mancher Rambo Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Omnissiah am 13. September 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Wenn ich gehässig wäre, würde ich bei einer Spielfilmlaufzeit von knapp über 70 min (der Rest ist Abspann) sagen, dass ich keine Bewertungen für Kurzfilme abgebe, aber man will ja nicht so sein.

JONAH HEX hätte das Zeug gehabt, ein düsterer Fantasy-Western zu werden, mit einem makelbehafteten Antihelden im Stile eines Frank Castle (Punisher) oder Johnny Blaze (Ghostrider). Die notwendigen Voraussetzungen in Form einer guten Comicvorlage und ansprechenden Hauptdarstellern (Josh Brolin, John Malkovich, Megan Fox, Michael Fassbender) waren auf jeden Fall gegeben, wie man auch in dem Extra zum Hintergrund von Jonah Hex erfährt. Um aus diesen Voraussetzungen jedoch wirklich einen guten Film zu machen, wäre ein starkes Drehbuch und ein fähiger Regisseur von Nöten gewesen - beides Sachen, die dem Machwerk von Jimmy Hayward völlig abgehen. Aber was will man von einem Mann auch erwarten, der bis dahin nur für Kinderfilme wie "Horton hört ein Hu", "Toystory" oder "Die Monster AG" verantwortlich war!?

Statt einer quietschbunten Comicadaption hätte man wesentlich mehr Wert auf Action, auf Dramatik, auf Epik legen müssen, mit düsteren oder zumindest gedeckten Farben, die die Verzweiflung, die Jonah Hex ins geschundene Gesicht gebrannt steht, rüberbringen, aber Hayward geht einfach jegliches Verständnis für die Thematik und die Atmosphäre der Comicvorlage ab. Grade bei solch einer Gestalt wie Jonah Hex hätte man auch sicherlich eine Ab-18-Version ins Auge fassen können, aber so wurde aus einem düsteren Cowboy ein handzahmer Bauernjunge. Da kann auch der hoch gegriffene "Ab 16"-Stempel nicht helfen, hier einen actionlastigen Streifen vorzutäuschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen