oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
City-Games In den Einkaufswagen
EUR 13,48
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen

Joan Crawford , Mercedes McCambridge , Nicholas Ray    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,48 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen + Erbarmungslos
Preis für beide: EUR 19,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Erbarmungslos EUR 5,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Joan Crawford, Mercedes McCambridge, Sterling Hayden, Ernest Borgnine, Ward Bond
  • Regisseur(e): Nicholas Ray
  • Komponist: Victor Young
  • Künstler: Richard L. Enger, Harry Stradling Sr., Herbert J. Yates, Philip Yordan
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Mono), Englisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 4. April 2003
  • Produktionsjahr: 1954
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000089P3K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.130 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die schöne Vienna führt im trostlosen Arizona mit harter Hand einen Spielsalon. Durch Spekulationen ist sie zu einigem Reichtum gelangt, was ihr den Neid der Siedler eingebracht hat. Eine Frau aber, die hasserfüllte Emma, hat es besonders auf Vienna abgesehen. Beide Frauen liebten einst den Revolverhelden Johnny Guitar. Eines Abends kehrt Johnny unerwartet zu Vienna zurück - er hat genug vom wilden Leben und will sich nur noch seiner Musik widmen. Emma glaubt nun endgültig ihren Kampf um Johnny und gegen Vienna verloren. Sie überzeugt den Sheriff, daß Johnny ein Mörder mit dunkler Vergangenheit sei und erwirkt schließlich, daß Vienna und Johnny ein Ultimatum gestellt wird: Binnen 24 Stunden sollen sie die Stadt verlassen. Doch Vienna denkt nicht daran. Mit Johnny an ihrer Seite leistet sie erbitterten Widerstand. Als ihr Salon in Brand gesetzt wird, tritt sie zum Kampf gegen Emma an...

Produktbeschreibungen

(KINOWELT) PAL, Dolby Digital, Mono, Deutsch, Englisch, 105min., 1954;

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Something Wrong 22. September 2003
Von Ein Kunde
Format:DVD
JOHNNY GUITAR (1954) von Nicholas Ray ist einer jener seltenen Filme, die einem gerade deshalb nachgehen, weil man das Gefühl nicht los wird, daß etwas mit ihnen nicht stimmt. Wie bei einem Puzzle, das nie ganz aufgeht, einen aber gerade deshalb verfolgt.
In der Tat enthält JOHNNY GUITAR - „ein bis an die Grenzen des Möglichen irrealer, ein delirierender Western" (Francois Truffaut) - ganz zweifellos einige der bizarrsten, eigenartigsten und unvergeßlichsten Szenen des Genres. Das beginnt mit der Eröffnungssequenz, in welcher der Titelheld (Sterling Hayden) durch eine explodierende Landschaft reitet, und findet seinen Höhepunkt in der Szene, in der Vienna (Joan Crawford) ihre Henker in ihrem Saloon im weißen Abendkleid am Klavier sitzend und spielend empfängt. Im Grunde sind es kleine Details (das Roulette, das kreist, obwohl niemand spielt, der Schnitt auf Dancin' Kid und seine Bande, als sie in den Saloon stürzen, der Hintergrund in der Szene am Klavier und die Formation der Henker, Viennas weißes Kleid, in dem sie flieht, Emmas Blick, als Viennas Saloon in Flammen aufgeht, etc.), die solche Szenen zum Kippen bringen. Alles wirkt (alp-)traumhaft, irreal, bedrohlich, wie im Fieber. Das Setting verstärkt diesen Eindruck: Viennas verlassener Saloon, das Märchenmotiv der verborgenen Festung, das geheimnisvolle Reich hinter dem Wasserfall.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Western-Klassiker mit Frauenpower!!! 28. Mai 2006
Format:DVD
Innerhalb von 24 Stunden wird das Leben von Vienna (Joan Crawford), Chefin einer Spielhölle, auf den Kopf gestellt. Während sie auf die neue Eisenbahnlinie wartet, hofft ihre Intimfeindin Emma (Mercedes McCambridge) auf eine Gelegenheit, sie vertreiben zu können. Als Emmas Bruder bei einem Raubüberfall auf eine Kutsche getötet wird und der Verdacht auf Dancing Kid (Scott Brady) und seine Leute fällt, die bei Vienna aus- und eingehen, kennt ihr Hass keine Grenzen mehr. Es kommt zum finalen Countdown, indessen Verlauf Vienna von ihrer alten Liebe Johnny (Sterling Hayden) Unterstützung erhält.

Dieser grandiose Western von Nicholas Ray aus dem Jahre 1954 sprüht geradezu vor Frauenpower und ist ein absolutes Meisterwerk dieses Genres. Victor Young's Song "Johnny Guitar", gesungen von Peggy Lee, ist ein echter Ohrwurm. Was diesen Western so einzigartig macht, ist, das Frauen im Mittelpunkt des Geschehens stehen und den Männern in Puncto Härte, Haß und Leidenschaft den Rang ablaufen. Joan Crawford und Mercedes McCambridge drückten diesem Western ihren Stempel auf und lieferten zweifelsohne eine ihre besten schauspielerischen Leistungen ab. Bis in die kleinste Nebenrolle ist der Film top besetzt (u.a. Ernest Borgnine als Bart) und begeistert mit tollen Dialogen und einer spannungsgeladenen Handlung, die einen bis zum Schluß in Atem hält.

Schön, das dieser Film als DVD vorliegt, denn seit ich das äußerst selten im Fernsehen gezeigte Meisterwerk das erste Mal sah, bin ich absolut begeistert davon. Die DVD liegt in sehr guter Bild- und Tonqualiät vor und bietet neben den Starinfo's zu Joan Crawford und Sterling Hayden noch 4 Western-Trailer an.

Fazit: Diesen Western muß man einfach lieben und sollte in keiner DVD-Sammlung fehlen. Für ihn hätte ich gerne 6 Sternchen vergeben!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tristram Shandy TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Ich für meinen Teil bin beiden Dingen ebenfalls nicht abgeneigt und kann den Worten Johnny Guitars (Sterling Hayden) nur zustimmen, auch wenn ich meine Zweifel hege, daß derlei Vorlieben nur von "richtigen Männern" geteilt werden. Aber darauf kommt es auch gar nicht an, denn der 1954 von Regisseur Nicholas Ray gedrehte Western "Johnny Guitar" verweist die Männer ausnahmsweise einmal in die hinteren Ränge und konzentriert sich auf einen Konflikt zwischen zwei Frauen.

Da ist zum einen Vienna (Joan Crawford), eine selbstbewußte Frau mit anscheinend unrühmlicher Vergangenheit, die sich einen Saloon mit Glückspielmöglichkeiten am Rande einer namentlich nicht genannten Rancherstadt aufgebaut hat und dort für den Einzug des Fortschritts kämpft, indem sie den Bau der Eisenbahn vorantreibt, an dem sie auch geschäftliches Interesse hat. Ihr gegenüber steht Emma Small (Mercedes McCambridge), Besitzerin der städtischen Bank und von unversöhnlichem Haß gegenüber Vienna beseelt, da diese einem Hallodri namens Dancin' Kid (Scott Brady) nicht nur schöne Augen gemacht hat und da sich Emma selbst widerwillig zum Kid hingezogen fühlt. In ihrer Feindseligkeit gegen Vienna ist Emma zur Vernichtung ihrer Rivalin entschlossen und macht sich dabei auch die Besorgnis der Rancher - die vom selbstherrlichen John McIvers (Ward Bond) angeführt werden - zunutze, die Eisenbahn könnte den Zustrom armer, osteuropäischer Einwanderer verursachen und das weite Land, die Lebensgrundlage der Rancher, könne in Parzellen an diese Neusiedler gehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genialer Film ... geniale Musik ...
Ich werde dieses Jahr 60 ... und ich habe bei meiner Geburtstagsfeier zwei tolle Sängerinnen und einen klasse Gitarristen zu Gast ... und ich darf mir was wünschen ... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Karl-Heinz Adolphs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Johnny Guitar Western 1954 1:45 Std
Der Film ist immer spannend; und hat einen gut durchdachten Ablauf.
Wesentlich sind hier Hass, Rivalität, Bandenkriminalität, Lynchjustiz aber auch liebevolles... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Friedrich-Wilhelm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
alles top shnell gut günstig wie immer man es erwarten darf wenn man über amazon einkauft mit sicherheit bleibe ich kunde
Vor 17 Monaten von Steffen Rosé Ute-Ines Rosé veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für mich der erotischste Western aller Zeiten
Eigentlich ist Johnny Guitar für mich gar nicht in erster Linie ein Western, sondern ein ungeheurer Schmachtfetzen. Allein die Stimme der Craword ... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Alexander Petri veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für mich ein Top Western.
Über den Film wurde bereits alles gesagt.
Ich finde ihn einfach grandios,da auch Frauen im wilden Westen,eine große Rolle spielen können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Mai 2009 von Filmfreak
4.0 von 5 Sternen Da kam der große Nicholas mit seinem großen...
...und tunkte Joan Crawford in Weiß, Gelb, Rot und Purpur sowie ihre Gegner in Schwarz. Regisseur Nicholas Ray liebt es also bunt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Dezember 2007 von Tonio Gas
5.0 von 5 Sternen Der besondere Western....
Ein Juwel ist dieser Film "Johnny Guitar" und sicherlich einer der ungewöhnlichsten Western, die je gedreht wurden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Februar 2006 von Ray
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar