Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

John Peel - Ein Leben für die Musik Broschiert – 8. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 8. Mai 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 5,70
5 gebraucht ab EUR 5,70

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: I.P.; Auflage: 1., Aufl. (8. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3931624331
  • ISBN-13: 978-3931624330
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 30 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.485.483 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
4
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nummer7 am 20. Mai 2007
Die deutsche Ausgabe (habe ich geschenkt bekommen) führt auf dem Titel die beiden Übersetzer auf. Unglaublich schlecht gemacht. Ganze Sätze und Redewendungen wortwörtlich aus dem Englischen übertragen. Das führt oftmals zu unverständlichen (vor allem, wenn man die englischen Ausdrücke nicht kennt) oder sogar falschen Übersetzungen. Auch die Setzung der Kommata wurden der Einfachheit halber aus dem Englischen beibehalten - was die Lesbarkeit zusätzlich erschwert.

Auf einen Lektor wie auf eine Qualitätskontrolle bei der Übersetzung wurde scheinbar ganz verzichtet ("Standart" ...).

Auf die Rolle von John Peel in Deutschland ("John Peel's Music" auf BFBS und die Übernahme der Sendung in deutsche Programme - z.B. Radio Eins) wird gar nicht eingegangen. Auch die Rolle, die er damit bei der Entwicklung und Verbreitung deutschsprachiger Punk-Musik spielte, wird nicht erwähnt. Das hätte ich mir in einer deutschen Bearbeitung gewünscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zadfrack-Glutz am 6. Dezember 2006
habe das Buch leider in der deutschen übersetzung bestellt, und muss leider feststellen das es vollkommen unlesbar ist.

nicht viel besser als eine automatische Übersetzung, a la Babelfish o.ä.

eine Unverschämtheit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scouser am 25. Januar 2008
Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und muss mich meinen beiden Vor-Rezensenten anschliessen. Dass die Übersetzer den Mut haben sich auf dem Umschlag erwähnen zu lassen, ist schon beachtlich.
Diese Übersetzung ist mit Abstand die schlechteste, die ich je gelesen habe - Bedienungsanleitungen chinesischer Elektrogeräte vielleicht ausgenommen. Nicht nur die Babelfish-mässige Direktübertragung idiomatischer Redewendungen a la "Würdet ihr eine Pfanne Liverpooler mögen", sondern auch komplett falsche Übersetzungen (z.B. "abnahm" statt "zunahm"), lassen den Leser ratlos oder mit Schaum vor dem Mund zurück. Ich habe das Buch nach dem ersten Kapitel wütend in die Ecke geschmissen und mir die englische Originalausgabe gekauft.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Annabelle am 28. Januar 2010
das buch ist unfassbar schlecht ins deutsche übersetzt und die sprache ist dermaßen katastrophal. unlesbar! NICHT KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jagdhundeführer am 16. Mai 2006
Endlich ein deutschsprachiges Buch über den Radio-Pionier John Peel! Da ich selbst ein begeisterter Musikfan bin und seine Sendungen Jahrzehntelang mitverfolgt habe, hat mich dieses Buch natürlich sofort interessiert. Man lernt hier viel über das Leben Peels, seine Anfänge beim Radio und seine revolutionären Ansätze. Besonders zu erwähnen ist noch, dass seine gesamten Festive Fifties aufgelistet wurden! Toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen