• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Johannine Question ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Deal DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Dieses Buch ist in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Johannine Question (Englisch) Taschenbuch – 1. März 1990


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. März 1990
"Bitte wiederholen"
EUR 40,10
EUR 37,29 EUR 31,43
8 neu ab EUR 37,29 5 gebraucht ab EUR 31,43

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Kundenrezensionen auf Amazon.de
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 2 Rezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Orthodox biblical scholarship 28. Februar 2006
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Martin Hegel is one of the most famous of biblical scholars, and the "Johannine Question" sums up his findings on the gospel of John.

Some of the more interesting points he makes: The title 'euangelion kata ioannen...was not given at a later date" (P 74) to the gospel. On the contrary. "Its early origin follows from a lack of any variant titles...these facts make a later transference very improbable...Not only the letter and the Apocalypse, but also the gospel, were connected with John of Ephesus from the beginning" (P 74).

He gives an explantion of how the gospel was spead, and, unlike many other scholars today, he argues for a "lively exchange between the leading communities...when the four earliest gospels were circulated" (P 75).

I was especially struck by the numerous historical details Hengel found. And by the fact that the gospel is written in a koine Greek with a marked semitic, even Hebraic flavor, a feature "which is also typical of the Apolcalypse" (P 110). There are huge similarities between the Greek John uses and the Qumran documents, as well as the newly edited Samaritan sources like Memar Marqua.

A pity this isn't more widely available.
A Treasure 18. März 2015
Von Ladd Gene Bjorneby - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
A book read by too few, this solid work is amazing. I bought it to replace a copy I had loaned out and that disappeared; I wouldn't be without it.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.