Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Johann Wolfgang Goethe: Sein Leben erzählt von Otto A. Böhmer Taschenbuch – April 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,80
5 gebraucht ab EUR 0,80

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 1., Aufl. (April 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257234996
  • ISBN-13: 978-3257234992
  • Größe und/oder Gewicht: 11,1 x 1,5 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.364.459 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von uruz am 4. März 2006
Format: Taschenbuch
Natürlich kann man sich fragen, ob es wirklich nötig ist, eine weitere Goethebiografie zu veröffentlichen. Allzuviel wurde mittlerweile schließlich schon über den Mann verfasst, dass die Seiten, auf die es gedruckt ward, nicht wert war. Mit Skepsis bezüglich des Inhalts und Neugierde im Hinblick auf die ansprechenden Seitenzahl ging dieses Buch dann aber doch in meinen Besitz über. Nicht zu meiner Enttäuschung, wie ich nun nachträglich festhalten muss. Herr Böhmer schafft es, auf knapp 120 Seiten in packender Form über einen der großen deutschen Meister zu berichten. Kurzweil ist dabei garantiert. Es gibt keine lästigen Einstiegsprobleme, die auf wahnhaftem sprachlichem Ausdruck fußten. Sicherlich würde die Materie noch einiges mehr hergeben; wer aber einen ansprechenden Kurzeinblick in Goethes Leben haben möchte, sei dieses Büchlein wärmstens empfohlen. Möglicherweise dient es ja sogar als Sprungbrett für eine eingehendere Beschäftigung mit Johann Wolfgang Goethe...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Navratil am 16. August 2007
Format: Taschenbuch
Kaum eine Biographie, kaum ein Werk ist so umfassend und interessant wie das von Johann Wolfgang von Goethe. Die Biographien, viele hundert Seiten umfassend, füllen bereits ganze Bibliotheken.
Vergleichsweise bescheiden kommt hingegen Otto A. Böhmers Goethe-Biographie daher, auf gerade mal 119 Seiten erzählt er die Geschichte des Gottvaters der deutschen Literatur. Kann ein so kurzer Text dem Dichter überhaupt gerecht werden? Die Antwort lautet: Nein! Aber das will dieses schmale Bändchen auch gar nicht. Böhmer berichtet anschaulich und in einfacher Sprache von Leben und Schaffen des Genies. Mehr als einen kurzen Überblick kann es dabei ob der Reiche des goetheschen Lebens freilich nicht geben. Das Buch ersetzt nicht die großen Goethe-Biographien, es ist aber für all jene, die vielleicht die 500-Seiten-Ziegel scheuen, nicht die schlechteste Variante, einen kleinen Einblick in Leben und Werk des "Lieblinskinds der Götter" zu bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Amazon-Kunde am 26. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Was Böhmers Biographie auszeichnet, ist der anschauliche und unterhaltsame Stil in dem der Autor schreibt. Seine sprachliche Darstellung ist derart angenehm, dass der Leser wirklich das Gefühlt hat, er würde einer Erzählung lauschen. Dadurch entsteht ein sehr lebhaftes und greifbares Bild Goethes, dass von vielen Zitaten aus Briefen und Werk des Dichterfürsten, zusätzlich verstärkt wird.
Manko dieser Biographie ist allerdings die geringe Seitenzahl (ca. 100). Bei einer derart beschränkten Erzählung, hält sich der Informationsgehalt natürlich in Grenzen.

Fazit: Eine perfekte Einführung in Goethes Leben. Um umfangreicher informiert zu werden, sollte man allerdings noch zu einer anderen Biographie greifen. Die Auswahl ist ja groß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MPDD am 27. Februar 2011
Format: Taschenbuch
Böhmers Buch sollte mir einen ersten Überblick über Goethes Leben und Werk geben, was die 114 Seiten und der Klappentext auch versprachen. Die im Goethe-Haus in Weimar ausliegenden sonstigen biographischen Werke begnügen sich meist nur mit dem zehnfachen Umfang.
Einen Überblick über G. Lebensstationen bietet das Büchlein denn auch. Leider verlegt sich Böhmer darauf, Goethes charakterliche Schwächen, seien sie amouröser oder eitler Natur, auf ironisch sarkastische Weise in den Vordergrund zu spielen, wobei er diese mit angepasst verkürzten Zitaten jener Zeit unterlegt. Goethes Genie und Werk treten so hinter ein Zerrbild eines modernen, von Fans verfolgten, in eitler Gesellschaft stolzierenden Superstar mit dazugehörigen Affären zurück.
Leider erst nach dieser Lektüre fand ich den Artikel der großen kostenlosen Online-Enzyklopädie wesentlich gewinnbringender.
Ohne Goethes Schwächen zu leugnen wage ich doch einzuschätzen, dass diese so genannte Erzählung seines Lebens eher eine Darstellung der schriftstellerischen Mittelmäßigkeit des Autors bietet.
Das Buch von Oellers und Steegers "Weimar - Literatur und Leben zur Zeit Goethes" empfinde ich - als zugegebener Maßen arger Laie - als wesentlich gewinnbringender in jeder Hinsicht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen