oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Joe Bonamassa - Tour de Force: Shepherd's Bush Empire/Live in London 2013 [Blu-ray]

Joe Bonamassa    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Joe Bonamassa - Tour de Force: Shepherd's Bush Empire/Live in London 2013 [Blu-ray] + Joe Bonamassa - Tour de Force: Hammersmith Apollo/Live in London 2013 [Blu-ray] + Joe Bonamassa - Tour de Force: Royal Albert Hall/Live in London 2013 [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 56,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Joe Bonamassa
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Rough Trade Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2013
  • Spieldauer: 158 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FXCRHWY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.783 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Über die Shepherd's Bush Empire Show: Joe Bonamassa ist ein Blues-Musiker und das von ganzem Herzen. Den zweiten Abend seiner Tour de Force in London nutze er, um die Highlights seiner waren Liebe zu performen. Mit einer Horn-Section im Rücken, spielte er sich durch die Blues getränkten Songs seines umfangreichen Backkataloges.

Tracklisting:
01 Albion (Intro)
02 Slow Train
03 So It's Like That
04 Midnight Blues
05 Last Kiss
06 So Many Roads
07 Band intros
08 You Better Watch Yourself
09 Chains & Things
10 Lonesome Road Blues
11 Stop!
12 I Got All You Need
13 The Great Flood
14 The Ballad Of John Henry
15 Asking Around For You
16 Further On Up The Road
17 World's End (Credits)
18 Bonus Material: No Man's Land Part 2 (an exclusive look behind the scenes)
19 The Making Of Tour De Force Part 2
20 All Access Pass: Shepherd's Bush Empire (Live In London Photo Collection)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Blues Night 2: Sheperd's Bush Empire mit Bläsern 28. Oktober 2013
Von M. Lerbs
Zur bekannten Besetzung der elektrischen Parts aus dem 3 und 4 Teil gesellt sich hier eine hochkarätige Bläsersektion hinzu, bestehend aus Lee Thornburg (Chicago, Tower Of Power, Supertramp), Sean Freeman sowie Mike Feltham.

Die dargebotenen 15 Songs kommen so stimmig herüber, dass es mir schwer fällt, einzelne Highlights hervorzuheben, neben den klassischen Bonamassa Tracks wie "Slow Train und The Ballad Of John Henry", die hier deutlich blueslastiger gespielt werden, sind es auch die Coverversionen wie "Midnight Blues, So Many Roads, Chains & Things, Stop, I Got All You Need sowie Further On Up The Road", die zu überzeugen wissen.

Auch die Location im Sheperd's Bush Empire allererste Sahne, gefällt mit neben dem Konzert aus der Royal Albert mit am Besten. Habe gerade gesehen, dass jetzt wieder die Deluxe Box ohne Bestand bei Amazon gelistet ist, aber es bleibt wohl ein Traum für viele Blues Fans, dass die Box hier zu akzeptabelen Preisen in naher Zukunft auftaucht, vielleicht macht Amazon einen Deal mit dem anderen Mailorder, der die Exklusivrechte an dem Teil besitzt?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Blues-Abend mit Bläsersection 19. Januar 2014
Von derruckersfelder TOP 1000 REZENSENT
Die Blu-ray vom Shepherd's Bush Empire bietet den zweiten Abend, den Blues-Abend wie Joe sagt, von Bonamassas 4-Tage-Konzert-Marathon in London.
Das Shepherds Bush Empire ist ein schönes, kleines, altes, verschnörkeltes Theater mit vielen Balkons. Es bietet genauso wie die Royal Albert Hall ein schönes Ambiente, aber nicht ganz so imposant. Die Kapazität schätze ich auf ca. 1000 Leute ein.
Das Besondere an diesem Abend ist die Besetzung der Band mit 3 zusätzlichen Bläsern. Ansonsten vertraut Joe auf seine Stammband mit Rojas, Bergman und Schierbaum.
Ich habe mir diese Blu-ray zusätzlich zu der aus der Albert Hall wegen der Bläsersection und des zum größten Teil abweichenden Songmaterials gekauft. Es sind auf beiden Bildträgern nur 4 Songs doppelt vorhanden (Slow Train, Midnight Blues, Last Kiss und The Ballad Of John Henry), die dann teilweise etwas anders gespielt werden.
Die Bläsersection bringt eine ganz besondere Note in das Konzert.
Joe spielt hier weniger sein Standardprogramm wie auf der Albert Hall Blu-ray. Mit Chains & Things gibt es z.B. einen B.B. King Song und mit I Got All You Need einen Song von Willie Dixon. Dazu noch den Klassiker Further On Up The Road, den auch Clapton nicht müde wird zu spielen. Etwas gewöhnungsbedürftig finde ich dagegen Joes Version von Sam Browns Megahit Stop.
Besonders gefällt mir das Konzert wenn die Musik Fahrt aufnimmt und die Bläser so richtig im Einsatz sind. Die langsamen Bluesnummern gefallen mir meist weniger.
Leider ist das Konzert mit ca. 100 Minuten netto deutlich kürzer als das Konzert aus der Albert Hall geraten.

Zum Bild:
Es ist teilweise doch grobkörniger als beim Albert Hall Konzert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von S. Ba.
Das Konzert im Shepherd's Bush Empire ist ein musikalischer Leckerbissen für alle Liebhaber moderner, Gitarren-geprägter Bluesmusik. Joe Bonamassa hat zwar sicherlich nicht die beste Stimme im Universum, sein Gitarrenspiel ist aber wirklich exzellent, wahrscheinlich einer der derzeit besten Spieler auf dem Planeten Erde, was er auch hier wieder unter Beweis stellt.
Die Location ist gut gewählt für eine Videoproduktion, im Gegensatz zum Konzert im Londoner "Borderline" (No. 1 von 4 dieser Tour), haben die Kameras hier überwiegend freies Schussfeld, ähnlich wie in der Royal Albert Hall, allerdings ein - zwei Nummern kleiner.
Surroundeffekte sind nur äußert dezent eingesetzt, die Blu-Ray kann man also durchaus vielleicht sogar besser im "Pure direct" Modus des AV-Receivers genießen.
Die Bildqualität überzeugt mich nicht vollends. In Anbetracht dessen, dass er sein Geld fast ausschließlcih durch seine Konzerte und die Vermarktung der Videos verdient und die Preise für die einzelne Blu-Ray ja bei rund 20,- EUR liegen, erwarte ich da schon ein wenig mehr Perfektionismus. Sichtbare MPEG-Artefakte und Bildrauschen auch in helleren Einstellungen dürfen in einer 2013er Produktion nicht mehr sein.
Daher ein Stern Abzug.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar