Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

My Job Went to India: And All I Got Was This Lousy Book: 52 Ways to Save Your Job (Pragmatic Programmers) (Englisch) Taschenbuch – 21. Oktober 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 47,97 EUR 1,85
2 neu ab EUR 47,97 12 gebraucht ab EUR 1,85
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 185 Seiten
  • Verlag: Pragmatic Bookshelf (21. Oktober 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0976694018
  • ISBN-13: 978-0976694014
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 1,5 x 22,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 90.226 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Success in today's IT environment requires you to view your career as a business endeavor. In this book, you'll learn how to become an entrepreneur, driving your career in the direction of your choosing. You'll learn how to approach, build your software and development career, by a step-by-step system, following the same path that one would follow in building, marketing, and selling a product. The choices you make about which technologies to focus on and which business domains to master, have at least as much impact on your success, as your technical knowledge itself - don't let those choices be accidental. We'll walk you through all aspects of the decision making process, so you can ensure that you're investing your time and energy in the right areas. You will develop a structured plan for keeping your skills up to date, so that you can compete with both the growing stable of developers in so-called "low-cost countries" as well as your higher-priced local peers. You'll learn how to shift your skill set up the value chain, from offshore-ready commodity to one in high demand. As with any product or service, if nobody knows what you're selling, nobody will buy.

We'll walk through the often-neglected world of marketing, and we'll create a plan for you to market yourself both inside your company and to the industry in general. Like it or not, the IT career landscape has changed. This is your handbook to avoid being left behind.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chad Fowler is co-director of Ruby Central, Inc., and remains an active, driving force in the Ruby community.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus M. am 25. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Chad Fowler beschreibt in diesem Buch die "neue" Situation von Software-Entwicklern, angesichts von dem Begriff "Offshoring". Viele SW-Entwickler sehen sich mit der Gefahr konfrontiert, ihren Job an einen Entwickler aus einem "Billig-Lohn-Land" zu verlieren.

Die Intention des Autors besteht allerdings in keinster Weise darin, eine bestimmte Sicht auf diese Situation besonders positiv oder negativ darzustellen, z.B. die Programmierer aus Indien oder China zu kritisieren. Vielmehr illustriert er die neuen Problematiken anhand von zahlreichen Beispielen und versucht eine Sensibilität für die Probleme zu schaffen.

Insgesamt enthält dieses Buch 52 Ratschläge, jeweils in sehr kurze Kapitel gefasst. Darüberhinaus gefällt mir auch der Schreibstil des Autors sehr gut,

so dass sich das Buch alles in allem sehr gut lesen lässt. Am Ende eines Kapitels sind meistens sog. "Act On It"-Anregungen. Dort

gibt der Autor Aufgaben an den Leser, die aus dem besprochenen Bereich stammen.

Die Tipps sind meist keine ganz konkreten Vorschläge, z.B. "Sie sollten die Programmiersprache XYZ lernen und sich anschließend mit der Technologie ABC befassen".

Es geht vor allem um die Weiterentwicklung eines jeden in verschiedenen Bereichen. Primär sollte jeder Entwickler natürlich über das technische Know-How

verfügen. Doch bereits bei diesem Know-How macht der Autor eins klar: Man sollte sich nicht auf eine bestimmte Technologie verlassen, sondern stets

die Anforderungen des Markts im Auge behalten und gegebenfalls auch neue Technologien erlernen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mumbai am 23. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Das Buch ist durchgehend in sehr kurze Kapitel gefasst, was die Motivation des Lesers stets hoch hält. Schnell noch ein paar Kapitel, sind ja schön kurz- anstatt 50 Seiten am Stück mit trockener Theorie. Das lockere Englisch lässt sich sehr flüssig lesen. Nach jedem Kapitel folgen Aufgaben, die Wege zeigen sich gezielt in dem besprochenen Bereich zu verbessern.

Aus eigenen Erfahrungen in Indien kam mir vieles bekannt vor. Chad Fowler hilft vor Ort Anfängerfehler zu vermeiden, die man einfach begeht ohne Vorwissen. Oft gibt es hierfür kulturelle Hintergründe, die uns als Europäer wie auch dem Autor als Amerikaner fremd sind.

Im Buch geht es nicht um Vor- / Nachteile von Offshoring sondern schlicht darum wie man darauf als Angestellter in der Heimat reagieren kann. Stets mit einer Prise Humor und bildhaften Beispielen wird gezeigt, wie es möglich ist sich selbst wertvoller für die Firma zu machen. Manches geht sogar in die Psychologie, manches ist auch selbstverständlich mit ein wenig Menschenkenntnis- doch nützlich ist nahezu jeder der Tipps.

Zunächst geht es vor allem darum, die eigenen technischen Fähigkeiten gezielt zu verbessern. Wer nur xy perfekt beherrscht, wird wohl auch nie was anderes machen dürfen. Der Balanceakt zwischen der Spezialisierung und einem möglichst breiten Wissen wird schön erläutert, mit vielen Anekdoten aus den Erfahrungen des Autors. Ähnlich ist es beim Thema neue Technologien- es wird kein perfekter Weg vorgegeben, sondern es bleibt dem Leser überlassen was er riskieren möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven Heyll am 26. Juli 2006
Format: Taschenbuch
Eines der Bücher die man guten Kollegen zum Geburtstag schenken kann.

Diese Buch ist witzig und kurzweilig geschrieben, und enthält sehr wertvolle Tips eines eines Expertens im Bereich Offshoring.

Der Autor schafft es in einem Buch sehr viele tiefgängige und wirkungsvolle Tips auf eine einfach Weise darzustellen, er ist sogar so gut, dass seine strategischen Tips beinahe schon banal

wirken.

Sehr gut gefallen hat mir der Aufbau des Buches, der es ermöglicht

das Buch nicht-linear und in kurzen Abschnitten durch zu lesen.

Die Abschnitte umfassen jeweils nicht mehr als drei Seiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mirko Stocker am 5. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Chad Fowler schreibt über Offshoring und was man tun muss, beziehungsweise was man darüber wissen muss, um sich nicht davor zu fürchten. Das Buch ist unterteilt in 52 Lektionen, zu welchen meistens noch eine Übung gehört. In den verschiedenen Kapiteln zeigt Chad, was man tun kann, um seinen Job nicht an einen günstigeren Programmierer zu verlieren. Das ganze ist sehr unterhaltsam geschrieben und gespickt mit Anekdoten und Beispielen aus den Erfahrungen, welche Chad bei Aufbau eines Offshore-Entwicklungsunternehmens in Indien gesammelt hat.
Das Buch ist sehr lehrreich und nützt sicher jedem, der mit Softwareentwicklung zu tun hat, da er einem oft auch generelle Tipps für die Verbesserung seiner Fähigkeiten gibt. Und darum geht es ja schliesslich, immer einen Schritt voraus zu sein und sich stets weiter zu entwickeln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen