Jimmy Smith

Top-Alben von Jimmy Smith (Alle Alben anzeigen)


Alle 202 Alben von Jimmy Smith anzeigen

Song-Bestseller von Jimmy Smith
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 6696
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Bilder von Jimmy Smith
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Biografie

Jimmy Smith Plays Fats Waller

JIMMY SMITH war zeitlebens ein überaus produktiver Musiker - davon zeugt nicht zuletzt sein hoher Output hochkarätiger Alben für Blue Note. Er gilt unbestritten als wichtigster Organist und Erneuerer des Orgelspiels im Modern Jazz. JIMMY SMITH war es, der den Hammond-Sound weltweit populär machte. Sein Trio-Konzept mit der Besetzung Orgel, E-Gitarre und Schlagzeug (ohne Bass!) wurde häufig kopiert und führte in den 50er und 60er Jahren zu einer wahren Flut von Kombos mit gleicher Besetzung, die in dieser Zeit sehr populär waren. Das Orgel-Trio gilt dank ihm ... Lesen Sie mehr

Jimmy Smith Plays Fats Waller

JIMMY SMITH war zeitlebens ein überaus produktiver Musiker - davon zeugt nicht zuletzt sein hoher Output hochkarätiger Alben für Blue Note. Er gilt unbestritten als wichtigster Organist und Erneuerer des Orgelspiels im Modern Jazz. JIMMY SMITH war es, der den Hammond-Sound weltweit populär machte. Sein Trio-Konzept mit der Besetzung Orgel, E-Gitarre und Schlagzeug (ohne Bass!) wurde häufig kopiert und führte in den 50er und 60er Jahren zu einer wahren Flut von Kombos mit gleicher Besetzung, die in dieser Zeit sehr populär waren. Das Orgel-Trio gilt dank ihm heute als ein Klassiker.

Die ersten Aufnahmen als Bandleader machte er 1956 auf dem Blue Note-Label und seine erste LP trug den vielsagenden Titel "A New Sound, A New Star: Jimmy Smith At The Organ".

"Jimmy Smith Plays Fats Waller" aus dem Jahre 1962 ist eine Hommage an den großen Pianisten Fats Waller, der die Orgel (auch Kirchenorgel!) in den Jazz einführte. Diese rare Aufnahme gibt es zum ersten Mal auf CD.

FEATURING:
Jimmy Smith (Organ), Quentin Warren (Guitar), Donald Bailey (Drums)

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Jimmy Smith Plays Fats Waller

JIMMY SMITH war zeitlebens ein überaus produktiver Musiker - davon zeugt nicht zuletzt sein hoher Output hochkarätiger Alben für Blue Note. Er gilt unbestritten als wichtigster Organist und Erneuerer des Orgelspiels im Modern Jazz. JIMMY SMITH war es, der den Hammond-Sound weltweit populär machte. Sein Trio-Konzept mit der Besetzung Orgel, E-Gitarre und Schlagzeug (ohne Bass!) wurde häufig kopiert und führte in den 50er und 60er Jahren zu einer wahren Flut von Kombos mit gleicher Besetzung, die in dieser Zeit sehr populär waren. Das Orgel-Trio gilt dank ihm heute als ein Klassiker.

Die ersten Aufnahmen als Bandleader machte er 1956 auf dem Blue Note-Label und seine erste LP trug den vielsagenden Titel "A New Sound, A New Star: Jimmy Smith At The Organ".

"Jimmy Smith Plays Fats Waller" aus dem Jahre 1962 ist eine Hommage an den großen Pianisten Fats Waller, der die Orgel (auch Kirchenorgel!) in den Jazz einführte. Diese rare Aufnahme gibt es zum ersten Mal auf CD.

FEATURING:
Jimmy Smith (Organ), Quentin Warren (Guitar), Donald Bailey (Drums)

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Jimmy Smith Plays Fats Waller

JIMMY SMITH war zeitlebens ein überaus produktiver Musiker - davon zeugt nicht zuletzt sein hoher Output hochkarätiger Alben für Blue Note. Er gilt unbestritten als wichtigster Organist und Erneuerer des Orgelspiels im Modern Jazz. JIMMY SMITH war es, der den Hammond-Sound weltweit populär machte. Sein Trio-Konzept mit der Besetzung Orgel, E-Gitarre und Schlagzeug (ohne Bass!) wurde häufig kopiert und führte in den 50er und 60er Jahren zu einer wahren Flut von Kombos mit gleicher Besetzung, die in dieser Zeit sehr populär waren. Das Orgel-Trio gilt dank ihm heute als ein Klassiker.

Die ersten Aufnahmen als Bandleader machte er 1956 auf dem Blue Note-Label und seine erste LP trug den vielsagenden Titel "A New Sound, A New Star: Jimmy Smith At The Organ".

"Jimmy Smith Plays Fats Waller" aus dem Jahre 1962 ist eine Hommage an den großen Pianisten Fats Waller, der die Orgel (auch Kirchenorgel!) in den Jazz einführte. Diese rare Aufnahme gibt es zum ersten Mal auf CD.

FEATURING:
Jimmy Smith (Organ), Quentin Warren (Guitar), Donald Bailey (Drums)

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite