Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jeux d'enfants [VHS]


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Sprache: Französisch
  • Untertitel: Englisch
  • Anzahl Disks: 1
  • Produktionsjahr: 2004
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002VETY0

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Krais am 6. November 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Jeux d'enfants" ist alles andere als eine seichte Liebeskomödie. Zwar kann man sich an zahlreichen Stellen das Lachen nur schwerlich verkneifen, wenn man nach etwas eher schlicht unterhaltendem sucht, sollte man sich dieses wunderschöne Werk für einen anderen Moment aufheben.

Die beiden Hauptpersonen lernen sich schon in ihrer Jugend kennen. Als Zuschauer darf man sie durch die Pubertät, die Uni bis ins Erwachsenenleben begleiten. Ihre Wegen trennen sich immer wieder, dennoch führen sie ihr Kinderspiel (tue dieses oder jenes, wenn du dich traust - daher auch der Titel der deutschen Übersetzung) jedes Mal wenn sie sich wiedertreffen, fort. Aus unschuldigen Herausforderungen entwickelt sich ein perverses Spiel, durch das sich die Protagonisten am Ende des Filmes das Leben zerstört haben. Und dennoch kann man wohl während keiner Sekunde des Filmes bezweifeln, dass man eine besondere Liebe beobachten darf.

Fazit: Traumhaft, geeignet für ein paar kleine Tränen und ein wenig besser geeignet, um mal wieder über das Leben nachzudenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 13. August 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin nicht allgemein ein Fan franzäsischen Kinos, aber diesen Film kann man nur empfehlen. Für das Erstlingswerk eines jungen Regisseurs ungemein professionell, klug und hintergründig. Zum Plot haben hier ja andere schon viel geschrieben. Der Film ist eine moderne "state of the art"-Komödie, schnelle Erzählung, jede Menge jump-cuts, rasante Kameraarbeit, viele Szenen digital bearbeitet und farblich verfremdet. Trotz des hohen Einsatzes moderner Filmtechnik entsteht aber eine sehr anrührende Geschichte, vielleicht auch kitschig, aber wo ist da das Problem? Der Film ist eine Komödie im chaplinesken Stil, also auch tragisch. Die Mutter eines Kindes stirbt an Krebs, eine (zerrissene?)Einwandererfamilie kämpft um Integration, gleich zwei bürgerliche Familien werden getrennt und zerschlagen usw. - Es ist keine schöne und schon gar keine heile Welt, die der Film malt. Und dort hinein werden die zwei Hauptdarsteller gesetzt, die sich weigern, das Leben so wahrzunehmen,wie es ist. Sie erklären es zum Spiel, zu einem ganz eigenen Konkurrenzkampf um die größere Herausforderung für den anderen. Der Zaubertrick ist, dass der Film uns genau in diese Welt des Lebens als Spiel der beiden hineinzieht.Für mich ist die Geschichte der beiden ein Kampf um Nähe, der über Jahrzehnte geht und an dem sie fast scheitern. Mit einer anderen Perspektive des Erzählens hätte es also auch ein soziales Drama werden können. Das liegt auch immer etwas in der Luft, aber das Phänomenale ist, dass der Film über 90 Minuten eine spielerische Leichtigkeit behält und dabei auch seine beiden Figuren ironisiert.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 6. Januar 2006
Format: DVD
Solche Streifen bringt nur das französiche Kino hervor. Bei "Liebe mich, wenn du dich traust" werden sich die Geister scheiden. Einige werden mehr Tiefgang in die Geschichte hinein interpretieren, als notwendig, andere werden sie für zu flach halten. Wer sich allerdings, so wie ich, lediglich gut unterhalten lassen will und noch immer an die Macht der Liebe glaubt, der wird begeistert sein. Kamerafahrten a'la Amelie, Dialoge und Pointen, die besser nicht sitzen können. Dazu zwei junge, unverbrauchte Gesichter in den Hauptrollen, die sich die Seele aus dem Leib spielen. Julien und Sophie sind ein Paar, das man einfach nur ganz fest in sein Herz schließen kann. Julien verliert als Kind seine Mutter, die an Krebs stirbt. Sophie ist als Zuwanderer der geborene Looser in der Grundschule. Als die beiden zusammenfinden und ihr Spiel "Flop oder Top" spielen, verlieren die Gesetze der realen Welt ihre Wirkung auf sie. Und das, für die nächsten knapp 30 Jahre. Eine Spieldose wechselt stets den Besitzer, wenn der eine eine Wette anbietet, die der andere erfüllt. Und Wetten gibt es...also das war für mich der absolute Bringer des Films schlechthin, Wetten die so skuril sind, dass einem das Zwerchfell bis in den Hals hüpft. Das Ganze auf eine spezielle französiche Art, die man in den letzten Jahren, als auch Frankreichs Filmszene vor der Amerikanisierung des Kinos fast die Waffen streckte, so vermisst hat. In diesem Sinne mein Tipp für frisch Verliebte, oder solche, die es werden wollen: Unbedingt anschauen und genießen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hoffmann TOP 500 REZENSENT am 30. August 2009
Format: DVD
Dem ehemaligen französischen Storyboard-Künstler Yann Samuel gelang mit "Liebe mich, wenn du dich traust" (OT: Jeux d'enfants) eine wunderbar fantasievolle romantische Komödie, die oft sehr verschroben und komisch ist, aber auch vor düsteren Handlungselementen nicht zurückschreckt. Der Film ging leider ein wenig im Fahrwasser von Jean-Pierre Jeunets "Die fabelhafte Welt der Amélie" unter, wobei die beiden Filme sich eigentlich nur in ihrer Optik stark ähneln.

Im Zentrum der Geschichte stehen Julien (Guillaume Canet) und Sophie (Marion Cotillard), denen wir ab ihrer Kindheit folgen. Sie spielen anfangs ein unschuldiges Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel, das sich über viele Jahre hin in immer extremere Gefilde bewegt. Als Art Pfand dient eine Spieldose, ein Geschenk von Juliens Mutter. Dabei verletzen sich beide gegenseitig, was das Zeug hält und sie sind beide nicht in der Lage, sich ihre wahren Gefühle einzugestehen.

Strukturell gesehen ist der Handlungsverlauf eigentlich relativ konventionell, doch Samuel, der auch das raffinierte Drehbuch geschrieben hat, überrascht den Zuschauer immer wieder aufs Neue. Der Schluss, soviel sei gesagt, bleibt dem extremen Charakter der Beiden treu und kulminiert nicht in einem typischen Zuckerguss-Ende, das zudem auch ein klein wenig ambivalent ist.

Für viele Zuschauer könnte der extreme Charakter der beiden Protagonisten ein Problem sein, denn sie sind nicht gerade als sympathisch zu bezeichnen. Für sie ist das Leben nur ein Spiel, worauf auch der Originaltitel hindeuet, da sie im Grunde auch als Erwachsene sich noch wie Kinder verhalten. In so manch einer Situation stockt einem als Zuschauer schon mal der Atem, so boshaft verhalten sich die Charaktere.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden