Jetzt mal unter uns ... - Teil 3 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jetzt mal unter uns ...: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Jetzt mal unter uns ...: Das Geheimnis schwarzer Strickjacken und andere ganz wichtige Erkenntnisse Taschenbuch – 1. Mai 2014

81 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 2,80 EUR 1,38
72 neu ab EUR 2,80 23 gebraucht ab EUR 1,38

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel ist momentan oder war zu einem früheren Zeitpunkt ein Spiegel-Bestseller. Hier geht es zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Jetzt mal unter uns ...: Das Geheimnis schwarzer Strickjacken und andere ganz wichtige Erkenntnisse + Siebenmeter für die Liebe + Unzertrennlich: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423215097
  • ISBN-13: 978-3423215091
  • Größe und/oder Gewicht: 12,2 x 2 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (81 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.932 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Familiengeschichten als Bestseller? Dora Heldts Romane verbuchen solche Erfolge, regelmäßig schaffen sie den Sprung in die Top Ten. Die gelernte Buchhändlerin wurde 1961 auf Sylt geboren, wohnt inzwischen in Hamburg und bezeichnet sich selbst als großen Inselfan und Familienmenschen. So kommen ihre Geschichten nicht von ungefähr: Die Nordsee-Eilande Sylt und Norderney etwa spielen in ihren Romanen "Tante Inge haut ab" und "Urlaub mit Papa" - beides Vater-Tochter-Geschichten - zentrale Rollen. Im Zentrum der Plots stehen dabei oft Frauen in den besten Jahren, mit all ihren Träumen und Sehnsüchten. Seit 1992 arbeitet Dora Heldt, wenn sie nicht gerade an ihren eigenen Geschichten schreibt, als Verlagsvertreterin.


Bild: Suzy Stöckl

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Sie weiß, dass sie perfekte kurzweilige Lektüre für den Strand oder eine Bahnfahrt schreibt. Und recht hat sie.«
Stern 30.04.2014

»«
SWA-Sonntags-Anzeiger 15. Juni 2014

»

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Becky am 7. September 2014
Format: Taschenbuch
Es war genauso, wie es im Klappentext vorausgesagt wurde. Dora Heldt hat mir mit so einigen Kolumnen voll und ganz aus der Seele gesprochen! Wenn man genug gute Laune durch die witzigen Alltagserlebnisse getankt hat, kann man das Buch ruhig aus der Hand legen und zu einem anderen Zeitpunkt wieder einsteigen. Dadurch, dass es sich hierbei nur um Kurzgeschichten handelt, ist das gar kein Problem.

„Die Dings, du weißt schon“ war eine meiner liebsten Kurzgeschichten, einfach weil es mir selbst so häufig passiert, dass ich Namen vergesse. Schön zu lesen, dass es mir nicht allein so ergeht :) Die Autorin hat einen ganz direkten, unglaublich humorvollen Schreibstil, wodurch so manche Szenen vor meinem geistigen Auge erschienen sind. Ich hatte keine andere Wahl als eine Kolumne nach der anderen zu lesen um immer wieder einen Lachanfall zu bekommen. Die haben meist gar nicht so lange auf sich warten lassen.

Das Cover wirkt auf mich eher unscheinbar, beinahe langweilig, sodass es mich nicht zum Kauf animiert hätte. Doch das Erlebnis hinter dem Buchdeckel sollten sich die Leserinnen wirklich nicht entgehen lassen, sofern Kurzgeschichten/Kolumnen nach ihrem Geschmack sind.
Copyright © 2014 by Rebecca H
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie C. TOP 1000 REZENSENT am 14. Mai 2014
Format: Taschenbuch
Dora Heldts neues Buch ist kein Roman, sondern eine Ansammlung von Kolumnen, die bereits in einer Zeitschrift veröffentlicht wurden. Wer sie dort schon gelesen hat, wird also in dem Buch nichts Neues finden.

Ich kannte die Kolumnen noch nicht und habe mich, wie immer bei Dora Heldt, köstlich amüsiert. Es sind kleine Geschichtchen aus dem Alltag, 2-3 Seiten lang, humorvoll aufbereitet. Sehr gut geeignet, um abends einfach noch ein paar Seiten zu lesen oder auch zum Vorlesen, denn zu zweit lacht es sich doppelt gut.

Meine einzige Kritik ist der Umfang. Das Buch hat 224 Seiten, davon sind etwa 130 bedruckt, der Rest ist leer, weil eine neue Kolumne grundsätzlich auf der rechten Seite beginnt und auf der gegenüberliegenden linken Seite nur die Überschrift steht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesegenuss TOP 1000 REZENSENT am 22. Juni 2014
Format: Taschenbuch
„Jetzt mal unter uns“, in diesem Buch finden Sie die besten Kolumnen der Autorin Dora Heldt.
Auf 224 Seiten, 53 Kolumnen bzw. kleinen Anekdoten, die sich schnell lesen lassen. Geschichten, die amüsieren, von den Kleinigkeiten und Nebensächlichkeiten des Lebens handeln.
Eigentlich kenne ich nur die eine oder andere Geschichte von Dora Heldt, z. B. die mit dem Papa Heinz (aus dem Fernsehen). Und nun ein Buch nur mit den Kolumnen vonihr. Nun gut, dachte ich, nachdem ich das Buch so vom Verlag erhielt, da musst du halt jetzt durch.
Hier wird kein Schreibstil oder Charaktere beschrieben, denn es handelt sich ja um einzelne Anekdoten.
Teils auf sehr humorvoll geführte Dialoge, wer kennt das nicht, ein nerviges Telefonat oder ein Restaurantbesuch mit Kindern, die aus der Rolle fallen, haben alle einen Wiedererkennungswert.
Für Leser, die Dora Heldts veröffentlichten Kolumnen in einer Frauenillustrierten nicht gelesen haben, eine kurzweilige Lektüre, da die Geschichten sich mal eben so zwischendurch weglesen lassen und kein Zusammenhang besteht.
Die Aufmachung des Buches finde ich gut, allerdings muss ich Kritik üben. Und zwar finde ich den Preis hierfür nicht angemessen. Es sind keine komplett bedruckten 224 Seiten, denn (fast) jede Geschichte endet mit einer Leerseite, die sich dann auf der nächsten linken Seite mit dem Titel auf blauem Hintergrund fortsetzt.
Ein Beispiel: Zoe-Ophelia und Hilde ist eine zweiseitige Geschichte, also gerade mal die Vorder- und Rückseite ausfüllt, und danach wieder eine leere Seite.
„Jetzt mal unter uns“, eine nette Abwechslung für zwischendurch, mit einem guten Nebeneffekt: Schlechte Laune Ade. Schmunzeln ist angesagt und bitte, nicht alles so ernst nehmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Was wie eine seichte Sommer- oder Urlaubslektüre anmutet, entpuppt sich schnell als etwas ganz anderes, etwas neues....Autorin Dora Heldt hat in "Jetzt mal unter uns...Das Geheimnis schwarzer Strickjacken und andere ganz wichtige Erkenntnisse" aus vielen witzigen Kolumnen eine kleine Ansammlung an Anekdoten, Weisheiten und sarkastischen Erkenntnissen veröffentlicht.

Inhalt:
"Warum wirft man dauernd die falschen Sachen weg? Wie fühlen Frauen sich im Baumarkt? War früher wirklich alles besser? Es gibt vieles, was Frauen Tag für Tag beschäftigt, wundert, ärgert oder auch schmunzeln lässt. Ein Glück, dass Dora Heldt das herrlich selbstironisch, lebensnah und voller Leichtigkeit in Worte fassen kann. Ob es um den überraschenden Elternbesuch geht, schwarze Strickjacken, laut telefonierende Männer im Supermarkt, die Logistik bei Silvesterritualen oder den Kauf von Sportschuhen nach zig Jahren Sportabstinenz: Die Erfolgsautorin spricht in ihren Kolumnen Frauen wirklich aus der Seele."

Meinung:
Autorin Dora Heldt hat mit ihrer witzigen Art, ihrer freien Schnute, ihrer strikten Weise schon immer für Lacher und Schmunzeleien gesorgt. Hier darf man ihre besten Stücke und Kolumnen gebündelt erfahren und genießen. Leider habe ich ganz andere Erwartungen gehabt und bin daher etwas enttäuscht, da ich manche ihrer tollen und ironischen Kolumnen bereits kannte. Dennoch mag ich diese witzige und frische Art, und wie Dora Heldt so manche Situation aufs Korn nimmt. Dieses Buch könnte zum Bauchmuskeltrainer werden!

Schreibstil:
Der Roman liest sich sehr flüssig und leicht, das Buch schreibt aus dem Leben und gleicht einem typischen Frauenroman.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden