Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,29 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Jetzt lerne ich VBA mit Access: Der einfache Einstieg in die Datenbankprogrammierung Taschenbuch – 11. September 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,69
6 gebraucht ab EUR 1,69

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Markt+Technik Verlag; Auflage: 1 (11. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827241197
  • ISBN-13: 978-3827241191
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 670.058 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mein Name ist Bernd Held. Ich bin am 02.04.1969 geboren, verheiratet und Vater von zwei Kindern.
Während meines Abiturs und der Zeit danach war ich Leistungssportler, wurde unter anderem zwei Mal Deutscher Jugendmeister über 400 m Hürden und nahm an Europa- und Weltmeisterschaften teil.
Nach meiner sportlichen Laufbahn habe ich mich ins Berufsleben gestürzt und mich auf die Themen Excel/Access, individuelle VBA-Schulungen/VBA-Kurse sowie die VBA-Programmierung spezialisiert.
Von Haus aus bin ich gelernter Informatiker. Zunächst war ich zwei Jahre bei einer kleinen Softwarefirma in der Entwicklung und danach sechs Jahre bei T-Systems im Controlling beschäftigt. Dort war ich verantwortlich für das Berichtswesen, die Leistungsverrechnung, das Erstellen von betrieblichen Auswertungen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen sowie für die Erstellung neuer Controlling-Tools auf Basis von Microsoft Office. Im Januar 2002 folgte dann der Schritt in die Selbstständigkeit. Seit dieser Zeit konzentriere ich mich auf die Auftragsprogrammierung, die Unternehmensberatung sowie das Schreiben von Fachartikeln und Computerbüchern.
Einige meiner Bücher wurden bereits ins Russische, Tschechische und Englische übersetzt.
Weitere Aufgabengebiete sind das fachliche Überarbeiten von Computerbüchern sowie die Durchführung von VBA-Schulungen.
Zu meinen Spezialgebieten zählen Excel, VBA-Programmierung, Access und allgemeine Office- und Tool-Themen. Acht Jahre in Folge wurde ich als MVP (Most Valuable Professional) für den Bereich Excel von Microsoft ausgezeichnet.
Seit 2008 arbeite ich mit einem eigenen Team aus Experten erfolgreich zusammen. Wir führen Projekte und Schulungen durch, sind in der Beratung tätig und schreiben Bücher sowie Artikel für Verlage wie Markt+Technik, Addison-Wesley, Franzis, Haufe, vmi und vnr.

Produktbeschreibungen

Rezension

In Sachen VBA ist Bernd Held tief im Thema -- Jetzt lerne ich VBA mit Access. Der einfache Einstieg in die Datenbankprogrammierung fügt sich ein in eine lange Reihe von Erfolgreichen Büchern wie das Access-VBA. Kompendium oder VBA mit Excel easy und Excel-VBA in 14 Tagen. Helds Gespür für die feinen unterschiedlichen Bedürfnisse von Einsteigern und Profis gemixt mit seinem profunden VBA/Excel/Access-Wissen machen den Autor zur Top-Adresse für VBA und Co.

Im Vordergrund steht wie immer beim Einsatz von VBA im Zusammenhang mit Excel oder Access die Automatisierung von lästiger Routinearbeit. Held hat sein Buch in zehn Kapitel gegliedert zu denen die entsprechenden Beispieldatenbanken aus dem Buch auf der beiliegenden CD-ROM liegen. Schritt für Schritt geht es dann mit einem sanften Einsteig in das Access-VBA los: die Sprachelemente, die wichtigsten Objekte sowie die Standardfunktionen. Nach den Grundlagen dann die ersten eigenen Funktionen sowie der Einsatz von API-Funktionen. Aufbauen folgen die Einsatzmöglichkeiten: Tabellen, Abfragen und Ereignisse programmieren sowie Formulare programmieren und erstellen. Als letztes dann noch ein Blick in den großen Zusammenhang: Access und seine Zusammenarbeit mit anderen Anwendungen.

Held hat mit Jetzt lerne ich VBA mit Access. Der einfache Einstieg in die Datenbankprogrammierung ein weiteres Buch in seine Erfolgsbibliothek rund um VBA eingereiht -- ohne Vorwissen solide Grundlagen für die Datenbankprogramjmierung unter Windows: Held weiß wie das geht. --Wolfgang Treß -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernd Held ist MVP (Most Valuable Professional) für Excel und in dieser Eigenschaft in mehreren Excel- und VBA-Foren unterwegs und kann daher aus der vollen Anwenderpraxis schöpfen. Der Autor ist ebenso in der Auftragsprogrammierung tätig und bietet regelmäßig VBA-Seminare auf seiner Homepage an.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene P. am 18. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Die Martk+Technik Reihe „jetzt lerne ich“ ist ja bereits gut bekannt zum Teil (leider nicht alle ) Werke sind für den Einsteiger ideal. So bieten sie eine einfache und schnelle Einführung in die Materie. Meist beschränken sie sich nur rein auf den Anfänger und man stoßt sehr schnell an die Grenzen der Ausführungen. Nicht so in VBA mit Access, der Autor sicher gut bekannt in den Autor Kreisen führt verständlich und schnell in die Access Programmierung mit VBA ein. Zügig aber doch ausführlich werden zu Beginn die Sprachelemente, die wichtigsten Objekte und Standartfunktion erklärt.
Der mittlere Teil des Buches befasst sich mit eigene Funktionen und der API Programmierung, Tabellen, Abfragen und Formular Programmierung. Alle wichtigen Aspekte werden gut erklärt jedoch bedenken sie das es sich um ein Buch für Anfänger handelt.
Der letzte Abschnitt befasst sich mit der Ereignisprogrammierung und den Zusammenspiel mit anderen Anwendungen.
Ein sehr kurzer Überblick der Bereiche die für mich wichtig waren und im Buch erklärt werden.
Access und Outlook (Email versenden, mit Anhang, Kontakte abgleichen…)
Access und Excel (Import und Export aber leider nicht sehr ausführlich )
Programmierung der Datenbank (z.b. mit Doppelklick Daten löschen usf.)
Access SQL
Wenn mich ein Einsteiger fragen würde welches Buch er sich kaufen soll würde ich dieses Empfehlen. Leute mit Programmierkenntnissen würde ich eher zum Kompendium raten.
Bedenken sie das es sich bei diesen Werk um ein Buch für Einsteiger handelt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. August 2005
Format: Taschenbuch
Mit diesem Buch hat der Autor erneut Akzente gesetzt. Als Excel-Anwender ist der Einstieg in das Thema Access-Datenbankanwendungen gewöhnungsbedürftig, der Einstieg in das Thema VBA-Programmierung mit Access stellt jedoch angesichts der zusätzlichen Komplexität eine gewisse "Hemmschwelle" dar.
Genau an dieser Stelle setzt das Buch an. Es gelingt Bernd Held mit seiner "Schritt für Schritt - Strategie" die Hemmschwelle des Lesers schnell zu überwinden. Nach einem profunden Einstieg in die Programmiersprache und die Objekte geht der Autor (behutsam) in's Eingemachte und bietet mit einem Sammelsurium an Beispielen viele Lösungen für die Praxis.
Für meine tägliche Arbeit im Controlling habe ich vor allem von solchen Themen wie:
- Datenübernahme in Excel
- Datenexport aus Excel
- Programmierung von Abfragen und Tabellen
- Programmierung von Ereignissen
profitiert und viele Lösungen in unterschiedliche Anwendungen eingebaut.
Fazit: Das Buch bietet einen tollen Einstieg in dieses komplexe Thema. Die Beispiele können sehr schnell für eigene Belange eingesetzt werden. Und nicht zuletzt bietet sich als Ergänzung das ausgezeichnete VBA-Access-Seminar von Bernd Held geradezu an.
Viele Grüsse
H. Erb
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tao tao am 1. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Ich bin sehr enttäuscht von dem Buch. Ich habe mich von den anderen Bewertungen blenden lassen. Der Autor kommt mehr aus Excel-Ecke und das merkt man auch. So gut wie alles wird mit Codebeispielen hinterlegt. Richtige und tiefer gehende Erklärungen findet man nicht. Zum Beispiel werden auf Kapitel 2 Codebeispiele gezeigt wo Listen/Collection vorkommen, aber eine genaue Erklärung was Listen/Collection sind, wird man vergebens suchen. Eine Unendliche Sammlung von Codestücken, ob es nun um das Thema Schleifen, Kontrollabfragen oder sonst was geht. Ich hatte das Glück schon sehr gut programmieren zu können, deswegen war es für mich nur eine Sammlung von Problemfällen die man sich aber auch aus dem Internet suchen kann. Das Buch ähnelt mehr einem Rezeptbuch.

Für Leute die noch nie oder kaum programmiert haben, sollten sich dieses Buch nicht kaufen! Es ist gar nicht für Anfänger geeignet!

Weiter geht es mit dem Thema APIs, auch hier nur 1 oder 2 Codebeispiele, aber auf die wichtigen Befehle wird kaum eingegangen. ADO, eigentlich ein wichtiges Thema wo es viel zu erzählen gibt. Auch hier bekommt man eigentlich nur viele Codestücke, die sich aber nur in den SQL-Abfragen unterscheiden. Hier wäre sinnvoll gewesen mehr über Recordsets zu schreiben. So ist das Buch mit den Beispielen 352 Seiten dick geworden, aber nicht aus nützlichen und tiefer gehenden Erklärungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hambi am 6. März 2008
Format: Taschenbuch
Dass Buch hat eingrundlegendes Problem: Es eschlägt den Anwender mit unendlich vielen Beispiel-Listings ohne sich genügend Zeit für das Erklären der Zusammnehänge zu nehmen. Das rächt sich in dem Moment, wenn man versucht die Beispiele auf eigene Projekte zu übertragen. Gerade weil man nicht für jedes denkbare Problem ein Beispiel abdrucken kann hätte der Autor sich mehr Zeit für grundlegende Informationen nehmen sollen. Nur dadurch wird man in die Lage versetzt auf variierende Anforderungen entsprechnde Lösungen zu finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Waeshoe am 23. August 2011
Format: Taschenbuch
Als Neuling im Bereich VBA habe ich mich für dieses Buch entschieden, da es ja angeblich ein Einstieg ohne Vorwissen ermöglichen soll. Um es kurz vorweg zu nehmen: Ein Einsteigerbuch geht anders.
Anfänglich sind die einzelnen Befehle und Anweisungen noch relativ brauchbar erklärt. Dies ändert sich jedoch sehr schnell. In den weiteren Listings, derer es wirklich viele gibt (ist durchaus als Vorteil anzusehen), tauchen immer wieder neue Befehle auf, die allerdings gar nicht mehr erklärt werden. Bestenfalls steht da noch, dass man diese Anweisung hier setzten muss, um dieses bestimmte Ergebnis zu erhalten. Eine strukturierte Erklärung sucht man vergebens, zumal auch schon einmal zugehörige Konstanten auch nicht beschrieben werden. Man lernt nur die kennen, die in dem Listing gerade von Bedeutung ist. Was diese genau bewirkt, ist ebensowenig beschrieben.
Mit weiterem Fortschreiten in diesem Buch stellt man noch enttäuschter fest, dass in zwei bis drei Zeilen beschrieben ist, was die Ausführung des Codes dieses Listings bewirken soll. Eine Beschreibung der einzelnen neuen Elemente, die in diesem Listing vorkommen, fehlt gleich ganz. Man kann nur noch zur Kenntnis nehmen, das alles wohl so dahin gehört, wie es da steht. Warum, wird nicht erläutert. So ein Listing bringt mir nichts, wenn ich nicht verstehen kann, wie alles aufgebaut ist.

Aber es kommt noch besser:
Einige Listings sind fehlerhaft. Der dort beschriebene Code lässt sich nicht ausführen. Es kommt zu einer Fehlermeldung. Nach langer Sucherei im Internet musste ich feststellen, dass Anweisungen / Befehle falsch geschrieben wurden bzw. Kommata oder auch Klammern nicht gesetzt wurden. Wie soll ich als Anfänger erkennen, wo da der Fehler liegt?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen