oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 14,96
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jethro Tull - Live at Avo Session 2008

Jethro Tull    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,96 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Jethro Tull - Live at Avo Session 2008 + Jethro Tull - Live at the London Hippodrome + Live at Madison Square Garden 1978
Preis für alle drei: EUR 46,81

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jethro Tull
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. November 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002Q4RLBY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.799 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Jethro Tull – Live At Avo Session

Wer hat es nicht vermisst – Jethro Tull’s Markenzeichen – das fingerfertige Querflötenspiel von Ian Anderson, der Sänger, Komponist und musikalisches Multi-Talent in einer Person ist. Mit über 40 Millionen verkauften Alben sind Jethro Tull seit mehr als 40 Jahren eine der erfolgreichsten Bands des Progressive-Rock-Genres. Unvergessen sind Alben wie "Aqualung" und "Thick Is A Brick", die als erste Konzeptalben der Rockgeschichte gelten.

Die DVD "Live At Avo Session 2008" bietet einen 90-minütigen Streifzug durch Jethro Tull’s Bandgeschichte: Songs, geprägt von Andersons melodiösem Einfallsreichtum, vielen Rhythmuswechseln, Offbeats, einer charakteristisch starken Dynamik und von Texten, die auch Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung nicht an Originalität, Skurrilität oder Ernsthaftigkeit verloren haben.

Mit unvergleichlicher Leichtigkeit kombiniert Anderson seinen Gesang mit Instrumenten wie Saxophon, Mundharmonika, E- und Akustikgitarre, Mandoline oder auch der Tin Whistle - vordergründig ist dennoch die Querflöte. Auf der DVD kommt vor allem die Intensität ihres zeitlosen Sounds zur Geltung. Neben der komplexen, virtuosen Mischung aus Folk, Blues, Rock und Elementen sinfonischer Klassik findet man eine großartige Bühnenshow, für die Jethro Tull hoch angesehen sind.

„We all hope you enjoy the show and come to see us when we are next in your town, wherever in the world that might be.“
(Ian Anderson – Jethro Tull)

Tracklist

1. My Sunday Feeling
2. Living In The Past
3. Serenade To A Cuckoo
4. So Much Trouble
5. Nursie
6. Rocks On The Road
7. A New Day Yesterday
8. Too Old To Rock & Roll, Too Young To Die
9. Bouree
10. Nothing Is Easy
11. Dharma For One
12. Heavy Horses
13. Thick As A Brick (excerpt)
14. Aqualung
15. Locomotive Breath

Produktbeschreibungen

L'eclettico Ian Anderson e il suo flauto traverso in una vera e autentica Tull performance, con tutti i più grandi successi della band!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jethro Tull im Schweizer Design 20. November 2009
Über die Musik von Jethro Tull muss eigentlich nichts mehr gesagt werden, und der geneigte Fan weiß ohnehin was er momentan musikalisch zu erwarten hat. Deshalb gehe ich hier auch nur auf die Ausstattung der DVD selbst ein.

Es handelt sich hier im Prinzip um das Konzert welches in dieser Form erstmals live am 15.11.2008 im Schweizer Fernsehen (SF2) ausgestrahlt wurde.

Zum Bild:

Die Bildqualität selbst ist, gerade in Anbetracht aktueller digitaler Aufnahmetechnik, ungewöhnlich grob aufgelöst. Dementsprechend stark fallen die digitale Artekakte auf. Lediglich auf Röhrenfernsehern ist das Bild akzeptabel. Hier hatte ich, gegenüber der digitalen Fernsehausstrahlung wirklich eine Verbesserung erwartet. Leider auch hier Fehlanzeige.

Die Informationen auf der Hülle zum Bildformat sind nicht "ganz" korrekt und besagen dass es sich bei dieser DVD um das Bildformat 4:3 Full Screen handelt. Tatsächlich liegt das Konzert selbst im vollen anamorphen 16:9 Format vor, während nur die Special Features in 4:3 erscheinen. Leider wird das 4:3 Format hier auf DVD-Playern nicht korrekt dargestellt bzw. erkannt, so dass das Bild hier unschön in die Breite gedehnt wird. Aber dieses Darstellungsproblem gilt nur für die Special Features, der Hauptfilm wird zum Glück einwandfrei dargestellt.

Zum Soundformat:

Leider nur Dolby Surround, bei einer Musik-DVD gehört LPCM unkomprimiert doch eigentlich auch schon zum Standard, oder?

Zu den Special Features:

1. More about AVO SESSION Basel
2. Who Played AVO SESSION Basel
3. Behind The Scenes
4.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Tull-Konzert - unstimmiger Rahmen 29. November 2009
Nun gibt es auch endlich ein Tull-Konzert in der aktuellen Bandbesetzung mit den "Neuen" David Goodier am Bass und John OHara an den Keyboards & Accordion fürs Wohnzimmer. Die meiner Meinung nach nicht nur altersmäßig besser ins Tull-Lineup passen als deren Vorgänger Andrew Giddings und Jonathan Noyce.
Zur angesprochenen Kritik der Bildqualität meines Vorrezensenten kann ich nichts Negatives sagen, über meinen Röhrenbildschirm wurde gutes Bildmaterial geliefert und über eine Audio-Verbindung zur hochwertigen Stereoanlage war der Sound völlig in Ordnung.
Als alter Tull-Fan hat mich das Konzert selbst natürlich nicht mehr überrascht, aber ein paar Neuerungen in der bluesigen Setliste sind bei dem Backkatalog von J. T. immer drin. Hervorzuheben das wunderbare "Serenade to a Cuckoo", "So much trouble" oder das endlich mal wieder aufgeführte "Dharma for one". Auch die fast in jeder Performance gespielten Gassenhauer werden immer noch mit Spielfreude gemeistert.
Was an diesem Konzert irgendwie nicht so recht passte, ist das in der Mehrzahl meist recht bürgerlich (konservative) Publikum, daß dort in schicker Abendgarderobe an den Tischen saß und zuhörte. Als dann auch noch bei Bouree ein Mitklatschen - wohlgemerkt kein Zwischenapplaus beispielsweise beim gelungenen Basssolo - aus dem Publikum zu vernehmen war fühlten meine Lebensgefährtin und ich uns schon fast im samstäglichen ARD-Horror-Stadl versetzt. Damit mich niemand missversteht - Publikum auch älteren Semesters an Tischen lauschend ist grundsätzlich kein Problem wie eindrucksvoll beim Jeff Beck Konzert "Live at Ronnie Scotts" zu erleben ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gar nicht peinlich... 7. Januar 2010
Von Amazon bestätigter Kauf
Ein merkwürdiges Konzert...

Das Publikum hier in dieser Aufzeichnung aus Basel scheint völlig deplaziert.
Man bekommt das Gefühl, dass die Menschen im Publikum an ihren Tischen so gar nichts mit der Musik anfangen können. Erstaunlich, da doch die Musik von Jethro Tull nach
vier Jahrzehnten tendenziell eher seriös geworden ist und durch jazzige und folkige Einflüsse gewissermaßen doch auch Leuten gefallen müsste, die weniger bis gar nicht etwas mit "Classic-Rock" am Hut haben. So entsteht der Eindruck, dass hier nur ein Zwangsaufenthalt im TV inszeniert wurde. Und der hinterlässt einen überaus peinlichen Eindruck, wenn man so in die Runde der "elitär" wirkenden Menschen schaut...

Gar nicht peinlich ist die Performance der Band ! Hier erhält man für wenig Geld ein sehr sehr schönes Konzert der Rocklegende in aktueller Besetzung. Für Fans sollte dieses Konzert ein "Muss" sein, da es eventuell im Regal bereits vorhandene ältere Konzert-DVD's chronologisch sinnvoll ergänzt. Bekanntlich gab's ja auch bei Jethro Tull häufige Besetzungswechsel, die zu einer starken personellen Instabilität geführt haben. Fans kaufen sich daher natürlich Musikaufzeichnungen aller verschiedenen Konzerte, die in der Vergangenheit so entstanden sind.
Wer also ein Konzert mit Ian Anderson und aktuellem Gefolge haben möchte, liegt hier richtig. Die Band hinterlässt hier ein aus meiner Sicht sehr hochwertiges Konzert mit "klassischen" akustischen Instrumenten. Wenig Schnick Schnack, aber dafür viel Homogenität und ein "unplugged"-ähnlicher Sound. So gut habe ich die Band lange nicht gesehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0x9ee38810)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar