Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jenseits von Deutschland ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Jenseits von Deutschland Broschiert – 1. November 2011

5 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,80 EUR 9,67
39 neu ab EUR 12,80 4 gebraucht ab EUR 9,67

Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

George Tenner wurde 1939 in der Nähe von Dresden geboren. Aus einem Künstlerhaushalt stammend, machte er schon früh die Bekanntschaft herausragender Autoren wie Johannes Tralow oder Bruno Frei, die ihn beeinflussten. 1964 wurde er wegen des Versuches, die DDR illegal zu verlassen, inhaftiert.
Er lernte die Praktiken des Staatssicherheitsdienstes kennen, in dessen Untersuchungsgefängnis in Frankfurt/Oder er – bis zu seiner Überstellung in das Straflager Rüdersdorf – acht Monate zubrachte. Aus der Haft entlassen, bereitete Tenner erneut seine Flucht vor. 1966 überwand er in einem Schlauchboot den „Eisernen Vorhang“. Seitdem recherchiert er eingehend über die verschiedenen Geheimdienste in Ost und West und veröffentlichte 1982 seinen ersten Roman. Fast 25 Jahre war er als freier Journalist und Redakteur bei verschiedenen Zeitungsverlagen tätig. Obwohl noch immer ausgewiesener Journalist, lebt Tenner zurückgezogen am Rande Berlins und arbeitet ausschließlich als Romanautor.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
George Tenner hat veranschaulicht, was in Soldaten, die ja auch Menschen sind, vor sich geht.
Wie ist es, wenn man einen Befehl ausführen muss, der unweigerlich zum Tod von anderen Menschen führt? Was, wenn es sich dabei um Menschen handelt, die unschuldig sind, und selbst wenn schuldig, darf man sich auf die Stufe der Täter herablassen?
Kostet dies nicht jenen sogenannten Rettern die unsterbliche Seele?
Leid und Blut auf beiden Seiten. Gegenseitige Schuldzuweisungen und die Ausrede, dass Kollateralschäden nun einmal unvermeidlich sind, in diesen angeblich unvermeidlichen Kriegen.
Der Autor George Tenner geht rigoros vor und zeigt auf, dass wir es mit Menschen zu tun haben. Auf beiden Seiten, mit gleichem Hintergrund.
Ich bin tief beeindruckt von der akribischen Recherchearbeit, der ausgezeichneten Darstellung der Charaktere und der unmissverständlichen Botschaft: Es gibt keinen gerechten Krieg! Es gibt lediglich Opfer. Auf beiden Seiten.
Danke, lieber George Tenner, für dieses Buch, das ich jederzeit gerne empfehle.
Liebe Grüße
Irmgard Hiergeist
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ein Anruf. Eine Information. Zwei Männer. Sie kennen sich aus einer Kaserne, die zur Vorbereitung in den Afghanistan-Krieg eingerichtet war. Während der eine aus medizinischen Gründen ausgemustert wurde, fuhr der andere zum Einsatz und muss ihm nun von einem dort zu Tode gekommen Kameraden informieren.

Diese beiden Personen entstammen aus einer Gruppe von ca. 7 Männern, die zusammen für einen Einsatz in Kriegsgebieten ausgebildet wurden und an dessen Geschichte dieses Buch ausgerichtet ist.

An Hand dieser fünf jungen Leute und anderen Personen und deren Schicksale werden Stationen und politische Hintergründe des Afghanistan-Krieges, andere Einflüsse, Hintergründe und Machenschaften verschiedener Organisationen aufgezeigt, die zum besseren Verständnis des Lesers beitragen, um die ganze Bandbreite dieses Krieges zu erkennen.

Dabei stößt der Leser auf Unverständnis innerhalb der Religionen, die ebenso eine Rolle spielen wie auch noch andere Interessen der Länder mit einfließen, die in ihn verwickelt sind.

Ich muss sagen, es fiel mir nicht immer leicht, die Hintergründe umfassend zu verstehen bzw. zu erkennen, wer nun wirklich im Recht ist oder auch nicht, um das, was dort im Krisengebiet passiert, zu einem 'heiligen Krieg' erklären zu können.

Erschreckt haben mich dabei die Theorien der Fadenzieher, die sogar vor Täuschungen und Überfällen gegenüber den Helfern am Kriegsort nicht zurück schrecken. Auch die eigene Bevölkerung wird dabei nicht verschont.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. April 2011
Format: Broschiert
George Tenner kennt man und liebt ihn für seine Lasse Larsson-Krimis - heute möchte ich euch aber einmal etwas anderes vorstellen, was aus seiner Feder stammt.

Der Autor:
=======

Jahrgang: 1939
stammt aus einem Künstlerhaushalt
1964 Versuch der DDR-Flucht - Inhaftierung
1966 erneuter Versuch der Flucht - GESCHAFFT !!!!
1982 - Veröffentlichung seines ersten Romans
war tätig als freier Journalist und Redakteur
Tenner lebt nahe Berlin.

Weitere Bücher:

Der Drachen des Todes
Die Insel der tausend Puppen
Das Lächeln der Mona Lisa
und und und ...

Inhalt und Gliederung:
================

Sechs junge Menschen zogen in den Krieg. Sie hatten Hoffnung und keine Angst, sie waren zuversichtlich .... - aber es kam alles anders als erwartet.

Das verwüstete Afghanistan befindet sich im Krieg und Deutschland sende Soldaten aus, um Aufbauhilfe zu leisten. Die aufständischen Taliban spielen auch eine große Rolle im Buch. Man erfährt sehr viel über die Zusammenhänge, die Tenner meisterhaft recherchiert hat und kann sich ein Bild der historischen und politischen Gegebenheiten machen, das man haben sollte, um komplett verstehen und einordnen zu können.

Es werden Episoden erzählt, wie die jungen Soldaten versuchen, sich dort zurecht zu finden. Die Brutalität, der sie gegenüberstehen, und mit der sie keinesfalls gerechnet hatten, macht sie traurig und wütend.

Diese Einsätze, wie kann man sie menschlich rechtfertigen? - das fragen sich die Soldaten und kämpfen eigentlich um das eigene Überleben. Wo ist die Moral geblieben?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden