Jenseits des Geldes: ERSTER TEIL und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Jenseits des Geldes: ERSTER TEIL auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Jenseits des Geldes: Erster Teil [Taschenbuch]

Bernd Niquet
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 18,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 18,00  

Kurzbeschreibung

14. Oktober 2011
Das Geld hat den Menschen aus langen historischen Abhängigkeiten befreit. Wer heute etwas haben möchte, bezahlt mit Geld und muss keine anderweitigen Gegenleistungen mehr anbieten. Die meisten Bereiche unseres Lebens liegen allerdings jenseits des Geldes. Wie steht es jedoch jenseits des Geldes mit der Freiheit? Bernd Niquet verfolgt den Lebensweg einer Gruppe von Menschen und stellt fest, dass selbst der Wegfall materieller Restriktionen uns nicht von unseren alten Fesseln befreit. Im Gegenteil, die Vergangenheit bestimmt weit stärker über uns als die gesamte Geldsphäre das je vermag. Bernd Niquet ist promovierter Volkswirt, Jahrgang 1956. Von ihm sind bisher die folgenden Bücher erschienen: Das Universum des Kokons (1994), Der Crash der Theorien (1997), Der Euro Chance für ein besseres Geld (1997), Das Ende des Kapitalmangels (1997), Die Generation X am Neuen Markt (1998), Keine Angst vorm nächsten Crash (1999), Herr Gonzales macht Urlaub im Paradies (1999), Tausend Prozent Gewinn (2000), Die Welt der Börse (2000), Der Zauberberg des Geldes (2001), Das Orwell Haus (2002), Klabautermannzeit (2003), Die Romantik der Finanzmärkte (2006), Finale Senkrechte (2006), Kant für Manager (2007), Der MADchester-Kapitalismus (2008), Taupunkte (2009) und Wie ich die Finanzkrise erfolgreich verdrängte (2010).

Wird oft zusammen gekauft

Jenseits des Geldes: Erster Teil + Jenseits des Geldes. ZWEITER TEIL
Preis für beide: EUR 36,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 506 Seiten
  • Verlag: Engelsdorfer Verlag; Auflage: 1 (14. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862684083
  • ISBN-13: 978-3862684083
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 14,8 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.082.210 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Wolfgang
Format:Taschenbuch
Bernd Niquet schreibt plötzlich über etwas ganz anderes, nicht mehr über die Finanzmärkte, und bleibt trotzdem beim Thema: Er zeigt, daß sich in unserer Welt nichts statisch wiederholt, sondern einer stetigen unvorhersehbaren Entwicklung unterliegt. Würde man versuchen, das Leben vorherzusagen, würde man, wie an der Börse, Schiffbruch erleiden. Manchmal erleidet man aber dennoch Schiffbruch und schafft es trotzdem, mitten auf hoher See das kaputte Boot umzubauen und so auch den schwersten Sturm zu überstehen. Ein Buch, das einem vieles abverlangt, aber auch viel gibt.

Da der Autor, glaube ich, zweimal den Sänger Van Morrison erwähnt, kann man vielleicht den Vergleich anstellen, daß dieses Buch ist wie Van Morrisons Song On Hyndford Street vom Album Hymns To The Silence: Es gibt sicherlich temporeichere Songs mit variantenreicherer Melodie, doch wer solche ruhige Entfaltung des Lebens mag, für den ist das Buch genau richtig: "Take me back, take me way, way, way back, on Hyndford Street, where you could feel the silence at half past eleven, on long summer nights, as the wireless played Radio Luxembourg...".

Wenn man richtig hineinkommt in den Rhythmus des Textes ist man wie im Rausch. Wegen der Einzigartigkeit dieses Projekts volle Punktzahl.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar