summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Weitere Optionen
Jennifer Rush
 
Größeres Bild
 

Jennifer Rush

3. März 2003 | Format: MP3

EUR 10,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:31
30
2
4:12
30
3
4:09
30
4
4:20
30
5
3:46
30
6
4:18
30
7
3:56
30
8
4:28
30
9
4:07
30
10
3:58
30
11
3:31
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 3. März 2003
  • Erscheinungstermin: 3. März 2003
  • Label: Electrola
  • Copyright: (C) 2003 Capitol Music, A Division Of EMI Music Germany GmbH & Co. KG. This Labelcopy Information Is The Subject Of Copyright Protection. All Rights Reserved. (C) 2003 EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:16
  • Genres:
  • ASIN: B001WIPKM2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.269 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Agel am 17. November 2009
Format: Audio CD
Dieses Album ist eines der wenigen Alben, welches ich bereits als kleines Kind im Alter von 4 Jahren beim Spielen auf meinem Autoteppich gehört habe.
Dementsprechend lange begleitet mich Jennifer Rush sowie dieses Album, welches ich damals noch auf MC gehört habe.
Geboten wird neben der Originalfassung des von Jennifer Rush mitgeschriebenen Welthits "The Power Of Love" (eine Version, mit der Celine Dion leider nicht mithalten kann) 80er Popmusik vom feinsten. Hauptsächlich Uptempo-Nummern, tanzbar und eingängig.
Dieses Album ist nicht nur Nostalgie, hervorragener Pop aus den 80ern und Kult, sondern auch das Erstlingswerk unter dem Namen Jennifer Rush (wenige Jahre zuvor nahm sie bereits ein Album unter ihrem bürgerlichen Namen "Heidi Stern" auf) - ein Erstlingswerk einer Ausnahmestimme mit absolutem Wiedererkennungswert.
Bis heute ist Jennifer Rush für mich eine der besten weiblichen Stimmen die wir weltweit im Bereich der Popmusik haben.
Und dieses Album ist nur eines aus einer ganzen Reihe hervorragender Popmusik, die Jennifer Rush abgeliefert hat!
Denn mit ihrer Stimme, ihrer unverkennbar charakteristischen Klangfarbe interpretiert sie jeden Song neu und macht jeden Song zu ihrem eigenen Song...
Und wie viele Sänger-/innen können schon von sich behaupten sofort erkannt zu werden, wenn sie gespielt werden?
Jennifer Rush ist definitiv eine von ihnen!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stefan am 18. Januar 2011
Format: Audio CD
Es war schon eine kleine Sensation, als Jennifer 1992 mit "Never say never" in die Charts zurückkehrte. Frisch und unbeschwert als wäre sie nie weg gewesen, das folgende Comeback-Album stellt dann auch gleich einmal mühelos alle anderen ihrer Alben in den Schatten. Ist es Zufall oder Absicht, Jennifer ließ dieses Album auch ohne Titel wie einst ihr ebenfalls großartiges Debut von 1984. Und so liest man auf dem schönen Cover schlicht ihren Namen in dem unverwechselbarem Schriftzug, der seit 1984 jedes ihrer Alben ziert. Musikalisch liefert Frau Rush wieder feinste Popmusik, das Spektrum reicht von rockig angehauchten schnelleren Titeln bis zu wunderschönen, gefühlvollen Balladen.

Vision of you - Jennifer eröffnet das Album mit einer Coverversion. Und sie macht aus dem eher langweiligen Original eine ansprechende und gefühlvolle Ballade. Der Sound wirkt hier auch handgemachter und authentischer als beim Original von Belinda Carlisle. Stimmlich ist Jennifer ohnehin nicht zu toppen, Großartiger Song.

I'm in it for love - Kraftvoll und energiegeladen fegt dieser Titel durch das Album. Dabei beginnt Jennifer recht ruhig und verhalten, doch der Sound und vor Allem ihre Stimme steigern sich bis in's Unermessliche, die Melodie ist einfach genial. Bereits beim ersten Hören war ich von diesem Song voll begeistert, absolutes Highlight des Albums.

Everything - Mit einem schönen E-Gitarren-Popsound im Hintergrund entsteht ein recht flotter, cooler Titel. Die kraftvolle Stimme von Jennifer kommt hier besonders gut zur Geltung. Im Zwischenteil gibt's interessante Akustikgitarrenklänge, die sich perfekt dem Grundsound anpassen. Schön.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
1984 erschien dieses Debutalbum von Jennifer Rush und setzte nicht nur stimmlich neue Maßstäbe, sondern auch als Exportschlager von Pop "Made in Germany", wo sich die New Yorkerin hatte produzieren lassen.

Natürlich platziert sich auf diesem Album alles um die Jahrhundertballade "The Power of Love", die perfekt akustische, muscialartige, orchestrale und bombastische Elemtente in einem Song vereint - getragen von der einzigartigen Stimme von Jennifer Rush ein Popwerk geschaffen für die Ewigkeit. Bis auf die leicht kitschige, fast schon schlagerhafte, aber wunderschöne Powerballade "Come give me your hand" dominieren auf dem Album danach ausschließlich schnellere Songs, die der Ausnahmekünstlerin aber ebenso perfekt liegen. Das sind zum einen die weiteren Singleauskopplungen: "Madonnas Eyes" ist eine tolle Disconummer mit eingängiger Hookline, "25 Lovers" lädt mit seinem bombastisch produzierten, hymnischen Refrain ebenfalls zum Tanzen ein wie auch "Ring of Ice", das zwar etwas langsamer gehalten, aber dafür mit einem markanten Schlagzeugintro ausgestattet daher kommt.

Doch auch die unbekannteren Songs müssen sich nicht verstecken: Sei es flotter, kraftvoller Dancepop bei "Nobody Move" und "Surrender", seien es schnelle Synthiparts und peitschende Drums bei "I see a shadow (not a fantasy)" oder das facettenreiche "Never gonna turn back again", das langsam gehaltene Strophen umfasst, die in einen kraftvoll einsetzenden, pompösen Refrain münden.

Jennifer Rush lieferte hier ein exzellentes Debutalbum ab, das nicht nur stimmlich, sondern auch musikalisch Maßstäbe setzte und der Startpunkt einer triumphalen 80er Jahre Karriere war. Sensationell!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. April 2005
Format: Audio CD
Jennifer Rush hat mit dieser CD es wieder einmal geschafft, ein wunderbares Gesamtwerk zu schaffen! Ganz besonders hervorheben möchte ich "Timeless love", eine Rockballade, in der sich mitreissende Klänge, ein eindrücklicher Text und Jennifer Rushs gewaltige Stimme zu einer imposanten Einheit zusammenfügen und es zu einem musikalischen Superlativ machen! (dies gilt nicht nur für diese CD, sondern für alle mir je zu Ohren gekommenen Lieder) In ihrer Einzigartigkeit einmalig wird kaum je ein sogenanntes Popsternchen à la Britney oder J.Lo der wunderbaren Jenny - wenn auch nur annähernd - das Wasser reichen können.
Verschiedene Stile sind auf der CD vereint, doch glücklicherweise schlug Jennifer Rush auch in den 90er Jahren wieder rockigere Töne an, was "Never say never" und "Everything" bestätigt. Auch wunderbare Interpretationen sind "I'm in it for love" und "Unwanted child". Ebenso die Machart und das Outfit des Booklets sind wirklich gelungen! Super CD, grandiose Stimme und unbeschreiblich gute Lieder!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden