EUR 42,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jazz Piano: Harmonik, Tec... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 16,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Jazz Piano: Harmonik, Technik, Improvisation. Band 1. Klavier. Lehrbuch mit CD. (Modern Piano Styles) Taschenbuch – 14. Mai 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 42,00
EUR 42,00 EUR 37,98
71 neu ab EUR 42,00 6 gebraucht ab EUR 37,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Jazz Piano: Harmonik, Technik, Improvisation. Band 1. Klavier. Lehrbuch mit CD. (Modern Piano Styles) + Blues Piano: Blues-Schema - Blue Notes - Improvisation. Band 1. Klavier. Ausgabe mit CD. (Modern Piano Styles) + Blues Piano Bd. 2. Blues-Schema, Blue Notes, Improvisationen
Preis für alle drei: EUR 95,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz; Auflage: 2. überarbeitete Fassung 2009 (14. Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3795758181
  • ISBN-13: 978-3795758189
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 1,6 x 30,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.092 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Richards unterrichtet Jazz-Piano seit vielen Jahren, privat und an den Goldsmiths' und Morley Colleges in London. Er ist in der internationalen Jazz-Szene ein ebenso erfahrener Bühnenkünstler, mit mehr als zehn veröffentlichten Alben als Bandleader vom Duo bis zur größeren Besetzung. Außerdem spielt er seit den Achtzigern in Clubs und auf Festivals in ganz Europa.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

69 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Mangelsdorf am 24. April 2008
Format: Taschenbuch
Da ich Jazzpiano lernen will, habe ich mir entsprechende Literatur besorgt, unter anderem die Bücher von Ignazek (Solo und Akkorde) sowie die Jazzharmonielehre von Sikora. Zudem auch das Bluesbuch von Richards. Ich muss sagen: Mir gefallen die Bücher von Richards am besten. Langsam geht der Autor von simplen Stücken und Dreiklängen über zu komplexeren Voicings und Stücken. Jedes Stück hat einen eigenen Übungsteil mit Tipps zu Variation und Improvisation sowie Erklärungen und theoretische Ausführungen. Toll ist, dass der Autor ganz klare Anweisungen gibt ("Übe das Pattern in der linken Hand auswendig, bis Du die Akkordwechsel beherrschst") und so sehr gut zum Durchdringen des Stoffs beiträgt. Man hat einfach viele Erfolgserlebnisse, so dass man es immer gern in die Hand nimmt. Das alles in Zusammenhang mit einem konkreten Stück. Viele Stücke sind zudem als Playalongs ausgestaltet, so dass man schon früh mitspielen kann, was riesig Spass macht. Für jeden, der wie ich aus mittelerem "klassischen" Klavierniveau kommt, das ideale Buch um den Einstieg ins Jazzpiano zu finden. Man darf hier selbstverständlich keine Wunder erwarten: Ich arbeite schon ein halbes Jahr mit dem Buch und bin noch längst nicht "durch". Aber jedes Mal, wenn ich mich damit hinsetze kommt ein kleines Aha-Erlebnis. Das Bluesbuch ist übrigens ebenso empfehlenswert und vielleicht sogar der noch bessere Einstieg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eine Leserin am 6. Dezember 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die meisten (guten) Jazz-Klavier-Bücher bescheiden sich mit sehr theoretischen Ausführungen und eignen sich zum praktischen Erlernen weniger. Ganz anders dieses Buch: Es enthält eine ausgewogene Mischung aus Stücken (sowohl Noten als auch auf der CD) und Erläuterungen, was man mit diesen Stücken anstellen kann, wie man sie "ver-jazzen" kann. Richards spannt dabei einen großen Bogen über alle relevanten Themen. Er ist dabei wenig Theorie-orientiert (was I-IV-V bedeutet, ist ja nicht so schwer zu lernen), sondern gibt leicht umzusetzende Experimentier-Anweisungen. Das Buch eignet sich sehr gut für Jazz-Anfänger, die aber schon über eine gewisse pianistische Grundfertigkeit verfügen.

Für mich, mit klassischem Hintergrund, ein Jazz-Klavier-Buch, mit dem ich wirklich etwas anfangen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc-rainer Kamp am 3. September 2010
Format: Taschenbuch
Spiele nun seit einigen Jahren und wollte mich nun dem Jazz widmen. Das Buch erklärt die wichtigen Grundlagen für Jazz: Dur-, Moll-, Sept-Akkorde, Improvisation etc...Nebenbei wird einem der Quintenzirkel erklärt oder Sachen wie die Pentatonik oder Walking-Bass-Lines. Man erfährt auch ein bisschen Geschichte über Jazz-Musiker. Es macht Spaß!
Der Schwierigkeitsgrad wir IN einem Kapitel gesteigert, man sollte es also soweit spielen bis man nicht mehr kann und dann ins nächste Kapitel wechseln. Ist man am Ende des Buches, wieder von vorne anfangen und die Kapitel immer weiter vertiefen. Eine klasse Jazz-Schule, freu mich es fertig zu haben und mit dem nächsten weiterzumachen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raphael Righetti am 16. November 2010
Format: Taschenbuch
Vorab: diese Rezension bezieht sich auf beide Bände von "Jazz-Piano".
Richards gelingt es hervorragend, den Pianisten (der schon Vorkenntisse ca. auf Sonatinen-Niveau haben sollte) in die Welt des Jazz einzuführen. Beginnend mit einfachen Dreiklängen, einfachen Skalen und simplen Rhythmen, etc. erschließt sich dem Lernenden peu a peu die stilistische, improvisatorische, harmonische, formale und melodische Vielfalt des Musikstils. Besonders hervorzuheben sind die Anleitungen zur Improvisation, welche die besten sind, die mir bis jetzt untergekommen sind. Richards deckt praktisch alle Stilrichtungen des Jazz ab und gibt kurze Portraits großer Jazzpianisten. Comping, Soloing oder komplett solistisches Spiel - wird alles super abgedeckt!
Super: eine umfangreiche Voicing-Tabelle!!!
Also: Klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Eckl am 28. August 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie Blues Piano 1&2 ist auch Jazz Piano vom Tim Richards sehr empfehlenswert. Ich war schon länger auf der Suche nach einer Jazz Piano Schule zum Selbststudium und habe hier das gefunden, was die meisten anderen Bücher zu diesem Thema nicht bieten : Motivation, sich durch dieses nicht gerade dünne Werk (Band 1 250 Seiten) "durchzuarbeiten". Die einzelnen Schritte sind ausführlich beschrieben und auch für mich als nicht so gutem Spieler mit entsprechendem Üben zu bewältigen.
Aus meiner Sicht ein Muß für den Einstieg in das Thema.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heinz Böhm am 2. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Ich kann dieses Buch nur jedem weiterempfehlen. Es ist nicht ohne Grund das Standardwerk für Jazz. Am liebsten würde ich jeden Tag 10 Stunden damit verbringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen