An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
JavaScript: Das umfassende Referenzwerk
 
Größeres Bild
 

JavaScript: Das umfassende Referenzwerk [Kindle Edition]

David Flanagan
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 44,00 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

textico.de

Seit nunmehr 6. Auflagen schreibt David Flanagan sein JavaScript - Das umfassende Referenzwerk für den O'Reilly-Verlag und irgendwie ist er dabei selbst fast zu Javascript geworden, denn kaum eine andere Quelle als JavaScript - Das umfassende Referenzwerk bietet einen so umfassenden, praxisbezogenen und fundierten Überblick und Zugriff auf die Skriptsprache und ihre in Browsern implementierten APIs.

Flanagans Referenzbuch ist jedoch kein Handbuch - er setzt Programmierkenntnisse voraus, um Javascript zu erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Wer nun also ein kleines Javascriptchen sucht, um einen kleinen Gag in die eigene Website einzubauen, dürfte mit dem über 1000 seitigen Buch per Kanonen auf Spatzen schießen. Wer jedoch Kanonen haben will, wird bei Flanagan schweres Geschütz für jeden Script-Zweck zuhauf finden.

Flanagan hat große Teile aus dem Referenzwerk komplett überarbeitet und aktuellen Programmierstilen und Best Practices angepasst. Außerdem behandelt die 6. Auflage die neueste Version des Sprachkerns ECMAScript 5 und die neueste Version der Webplattform HTML 5.

Insgesamt vier Überkapitel erwarten den zukünftigen Javascriptler: Zuerst die Sprache Javascript selbst in allen Details, dann die Clientseite, Javascripts APIs in Webbrowsern, dann eine Referenz zum Sprachkern und schließlich eine Referenz für die Clientseite.

Flanagans Anspruch, die Sprache und die Plattform Javascript mit seinem Nashorn-Buch JavaScript - Das umfassende Referenzwerk umfassend und vollständig zu dokumentieren ist dank der fortgeführten Sprachentwicklung zwar ein Projekt mit offenem Ende, es gibt jedoch kaum einen Autor außer Flanagan, der diesem Ziel mit jeder neuen Auflage bis auf wenige Schritte näher kommt: beeindruckend, zielbewusst und unaufhaltsam - wie das indische Nashorn auf dem Cover. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Der Untertitel 'Das umfassende Referenzwerk' ist (.) Programm. (...) [D]as Buch [richtet] sich an den anspruchsvollen Entwickler, der damit ein ausgezeichnetes Werk an die Hand bekommt." - dotnetpro, 02/2013 "Bei den Inhalten wird schnell klar, dass versierte JavaScript-Profis am Werk waren, die die Absicht verfolgen, typische und komplexere Probleme der Programmiersprache zu lösen. (...) Die Struktur ist sehr übersichtlich gestaltet, was auch auf den Referenzteil zutrifft (...)

" - Frank Große, suite101.de, Juli 2012 Zur vorherigen Auflage: "...ein wunderbares Buch - entspricht dem gewohnten O'Reilly Standard. [...] Als Nachschlagewerk für tiefer gehend interessierte Studierende auf jeden Fall zu empfehlen." - Prof. Dr. Volker Klingspor, Hochschule Bochum, Januar 2009 "Bereits 1997 zählte das Nashorn-Buch zu den besten Büchern, die es zum Thema JavaScript gab. (...) Sollten Sie sich mit der Aufgabe konfrontiert sehen, eine Anwendung in JavaScript zu realisieren, ist das vorliegende Buch das einzige Buch, das Sie auf Ihrem Schreibtisch benötigen." - Javamagazin, November 2007 "Durch die geschickte Teilung in den Lehrbuch- und Referenzteil kann das Buch auf vielfältige Weise eingesetzt werden und ist auch als universelles Nachschlagewerk für den fortgeschritteneren Entwickler von großem Nutzen." - Erich Holzbauer, Juli 2007

Rezension

Im Vorwort zu einer der vorhergehenden vier Auflagen hoffte der Autor von JavaScript. Das umfassende Referenzwerk David Flanagan noch vorsichtig, dass man seine Meinung, dieses Buch sei die definitive Referenz zu JavaScript teilen wird. Soll heißen, wenn man Fragen zu JavaScript hat, findet man die Antworten in diesem Buch. Mit der 5. Auflage kann Flanagan nun ohne große Bescheidenheit behaupten, dass sich seine Hoffnung erfüllt hat. Sein über 1000-Seiten-Wälzer ist Standard für Webdesigner, wenn es um die Grundlagen, das clientseitige Java und um die Referenz geht.

Antworte auf alle Fragen zu geben, ist ein hoher Anspruch, der Flanagan mit der deutschen Ausgabe der 5. amerikanischen Auflage jedoch, soweit das überhaupt nachprüfbar ist, gerecht wird. Sollten man als Leser jedoch nur auf der Suche nach einem einfachen "MouseOver"-Script sein, das man in die Homepage kopieren kann, ist man hier beim falschen Buch angekommen. Denn die "wahre Stärken von JavaScript. Das umfassende Referenzwerk liegen in den browser- und dokumentbezogenen Objekten, die die Sprache unterstützt. Und diese zu beherrschen erfordert gründliche Programmierfertigkeiten. Alles klar? Wer also ein MouseOver brauchen, wird es hier bestimmt finden, die restlichen 999 Seiten kann man sich dann ja an die Wand tapezieren. Das Referenzwerk stellt schnell die Fragen, ob man JavaScript wirklich richtig lernen wollen. Wenn Sie dann "Ja" sagen, erlernen Sie JavaScript von A bis Z. Nach Mehr als 1086 Seiten können Sie dann sicher sein, dass Sie der Sprache auf den tiefstmöglichen Grund gegangen sind. Inklusive MouseOver. Und natürlich liegen die Codebeispiele zum Download bereit!

Neu in der deutschen Ausgabe der 5. Auflage ist die Überarbeitung und Aktualisierung hinsichtlich AJAX und Web 2.0-Technologien, hinzu kommen zahlreiche Erweiterungen und Aktualisierungen in den einzelnen Kapiteln. Irgendwie passt das indische Nashorn auf dem Buchcover zum JavaScript. Das umfassende Referenzwerk selbst: massiv, selbstbewusst und irgendwie süß. --Wolfgang Treß

Kurzbeschreibung

JavaScript ist eine mächtige, objektorientierte Skriptsprache, deren Code in HTML-Seiten eingebettet und vom Browser interpretiert und ausgeführt wird. Richtig eingesetzt, eignet es sich aber auch für die Programmierung komplexer Anwendungen und hat im Zusammenhang mit HTML5 noch einmal an Bedeutung gewonnen.


JavaScript – Das umfassende Referenzwerk gilt gemeinhin als Standardwerk und bietet eine umfassende und vollständige Dokumentation von JavaScript als Sprache und Plattform. Die 6. Auflage wurde von David Flanagan komplett überarbeitet und um viele Kapitel ergänzt, die sich mit HTML5, jQuery, dem Skripten von Grafiken und Videos u.v.m. beschäftigen.


Der Sprachkern von JavaScript: Befassen Sie sich mit der grundlegenden Syntax von JavaScript und machen Sie sich mit Datentypen und Werten, Variablen, Ausdrücken und Operatoren, Objekten, Arrays, Funktionen und Klassen vertraut.


Clientseitiges JavaScript: Lernen Sie JavaScript auf der Clientseite kennen und beschäftigen Sie sich im Detail mit der Implementierung der Sprache durch die gängigen Webbrowser. Sie erfahren, wie Sie Browserfenster, Dokumente, Formulare, die Stylesheets einer Website, Grafiken und Videos per Skriptsteuerung ansprechen und last, but not least, wie Sie mit JavaScript auf die HTML5-APIs zugreifen.


Die umfassende Referenz: Das Buch beinhaltet eine ausführliche Referenz für den Sprachkern von JavaScript, in der alle Klassen, Methoden und Eigenschaften der Sprache übersichtlich dokumentiert sind. Ein zweiter Referenzteil bildet die komplexe JavaScript-API auf der Clientseite ab und dokumentiert alle JavaScript-Objekte mit ihren Eigenschaften, Funktionen, Methoden und Event-Handlern.

Über den Autor

David Flanagan ist Programmierer, verbringt aber die meiste Zeit damit, über JavaScript und Java zu schreiben. David Flanagan hat einen Abschluss in Informatik und Ingenieurwissenschaft vom Massachusetts Institute of Technology. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern im Nordwesten der USA in der Nähe der Grenze zu Kanada, zwischen den Städten Seattle, Washington und Vancouver, British Columbia.
‹  Zurück zur Artikelübersicht