Fashion Sale Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Sony Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen19
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2001
JavaScript: Einführung, Programmierung, Referenz von Stefan Koch aus der ix-Edition des dpunkt-Verlags ist eins der deutschsprachigen Highlights im Bereich Programmierung unter JavaScript. Es wäre zwar übertrieben zu behaupten, auch völlig ohne Programmier-, oder zumindest Vorkenntnisse in html könne selbst der blutigste Laie mithilfe dieses (oder irgendeines anderen) Buches in kürzester Zeit zum Profiprogrammierer werden, aber man muß dem Autor konstatieren, sowohl für Einsteiger als auch für eher erfahrene Leser eine Fülle an Material zu bieten. Wer über rudimentäre html-Kenntnisse verfügt, wird tiefer in die Materie eingeführt, wer sich hier bereits auskennt, kann die Kapitel über Frames und Formulare und einige in die Kapitel eingestreute Erklärungen zu html überfliegen, jedoch nicht überschlagen, da auch hier immer auf den Bezug zu JavaScript eingegangen wird. Grundlegende Techniken der Programmierung werden, oft durch Grafiken unterstützt, verständlich erläutert. In den Beispiel-Codefragmenten wird der entscheidende Teil durch Fettdruck hervorgehoben, sodaß einerseits die Übersichtlichkeit erhalten bleibt, andererseits einzelne Befehle nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden. Bereiche wie Reguläre Ausdrücke oder browserunabhängiges DHTML, die erfahrungsgemäß bei Einsteigern den meisten Frust verursachen, werden ausführlich behandelt. Umfangreichere Beispiele sind im Gegensatz zu anderen Büchern praxisbezogen, so wird z.B. ein (einfaches) Warenkorbsystem beschrieben, populären Effekten wie Bildern und Animationen gar ein eigenes Kapitel gewidmet, auch Cookies und das Thema Sicherheit werden erläutert. Die Referenz ist vollständig, läßt jedoch oft Beispielcode vermissen, hervorzuheben ist die sorgfältige Angabe, welche Elemente von welchen Browser(-versionen) unterstützt werden. Da sei es dem Autor, u.a. ehemaliger Netscapemitarbeiter, verziehen, daß das Kapitel Hilfsprogramme ein wenig Netscapelastig ausgefallen ist und in erster Linie Debugging- und Visualisierungstools von Netscape behandelt. Fazit: Dank der Ausführungen zu allgemeinen Programmiertechniken eher für den Einsteiger mit Vorkenntnissen als für den Profi, da der Referenzteil anderer Bücher gelungener ist.
0Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2002
Dieses Buch würde ich definitiv als das Standardwerk für all diejenigen bezeichnen die mit JavaScript zu tun haben oder zu tun haben wollen.
Es ist verständlich für Anfänger , bietet jedoch auch genug Tiefgang für Fortgeschrittene und auch noch einige Neuerungen für Profis.
Dabei wird alles anschaulich und verständlich erklärt, der Anhang ist umfassend und übersichtlich.
Auch der Schreibstil lässt keine Wünsche offen , der Autor verliert sich nicht in überladenen Sätzen sondern bleibt bei dem wesentlichen und ist stets darauf bedacht einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Abschnitten herzustellen.
Garniert wird das ganze mit jeder Menge ( soweit ich bisher gesehen habe fehlerfreiem ) Quellcode.
In der Firma in der ich arbeite wird dieses Buch nur noch "die Bibel" genannt, greift man doch in jeder Lebenslage und bei jedem JavaScript Problem sofort auf dieses Meisterwerk zurück.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2003
Stefan Koch versteht es den JavaScript Novizen an die Hand zu nehmen und diesem Schritt für Schritt JavaScript so nahe zu bringen, dass dieser am Ende des Buchs (bzw. den jew. Abschnitten) in der Lage ist professionelle (!) Anwendungen zu schreiben.
Er geht auf die Schwierigkeiten der Behandlund von JavaScript der erschiedenen Browser ebenso ein wie auf die unterschiedlichen Standards (ECMAScript, JavaScript, MS Interpretationen ...).
Selbst für den Profi ist dieses Buch insofern sehr geeignet, da eine ausführliche Referenz ebenso nicht fehlt wie der Einstieg in interessante Bereiche mit JavaScript (z.B. JavaScript + Java).
Seit der ersten Auflage (erworben 1999) begleitet mich dieses Buch und ich brauche es immer wieder! Es nutzt sozusagen einfach nicht ab :-)
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2002
So manches Computerbuch steht auf meinem Bücherregal. Viele davon setzten Staub an. Dieses Buch nicht. Es ist eines der wenigen Computerbücher, die schön zu lesen sind und dabei wirklich auf den Punkt kommen. Es ist verständlich geschrieben (mit notwendigen und nicht zu langen Beispielen) und sorgfältig strukturiert (keine unnötigen Redundanzen).
Absolut empfehlenswert !
Ich hoffe der Autor schreibt auch in Zukunft informative Computerbücher.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2007
Sehr gutes Buch für den Anfänger, aber auch für den versierten Einsteiger. Es ist sehr übersichtlich aufgebaut und lässt sich flüssig lesen.

Endlich mal ein Buch welches JavaScript als Programmiersprache behandelt und nicht als "Mittel" um Gimmicks in die Webseite einzubauen.

Von Schleifen über Events bis hin zur Objektorientierung (ja ja Ajax ist auch drin) ist alles vertreten.

Ausserdem wird sich nicht lange mit den Besonderheiten in alten Browserleichen aufgehalten (in IE 4 war dass .... gähn).

Sehr gutes Buch! 5 Sterne!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2008
Ich hab das Buch damals aus wohl dem gleichen Grund wie die meisten gekauft: Ich hab mich mit Webdesign auseinandergesetzt und wollte mehr darüber wissen, was mit JS alles möglich ist.

Dafür ist das Buch sicherlich geeignet. Um ein wirklich grundlegendes Verständnis dafür zu kriegen was genau JS ist eignet sich dieses Buch aber eher nicht. JS ist mehr als nur eine Skripting-Sprache für Browser, es ist vor allem eine objekt-orientierte Prototyp-basierte (im Gegensatz zu Java) Programmiersprache. Prototypen, Vererbung (und demnach die Unterschiede zu Java) kommen in diesem Werk schlicht gar nicht zur Sprache.

Als Einführung für die Benutzung von JavaScript im Browser ist dieses Buch nicht schlecht; als Standardwerk über die Sprache jedoch greift es zu kurz. Um ein grundlegendes Verständnis der Sprache JavaScript zu bekommen ist "JavaScript: The Definitive Guide" von Flanagan sicherlich besser geeignet.
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2009
Nach einer Hand voll gelesener Bücher zu Javascipt habe ich mir die 5. Auflage dieses Werkes gegönnt.
Folgende Feststellungen:
1. Alle vorher gelesenen Bücher hätte ich mir sparen können
2. Der Schreibstil und der Aufbau des Buches sind genial. Selbst ein Laie kann hier schnell Wissen akquirieren.
3. Hier wird kurz aber vollständig alles Notwendige vermittelt.
Empfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2007
positiv:
- gute Gliederung
- einfache Erklärungen
- fast immer mit kurzem Quelltext erklärt
- keine Vorkenntnises nötig
- Der Autor Stefan Koch antwortet per Email auch auf Fragen zum Buch

negativ:
- der Text enthält viel zu oft das Füllwort "man"
- Fehler auf Seite 104 bzw. Kapitel 8.5.3. korrekt müsste es lauten:
var zufall = Math.round(Math.random()*100+0.5);
(Dann sind nämlich alle Zahlen gleich wahrscheinlich. Ist im Buch leider nicht so.)
- Bei einigen Erklärungen fehlen sinnvolle Beispiele bzw. zumindest ein Hinweis auf einen möglichen sinnvollen Einsatz.

Insgesamt also ein empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2010
Das Buch ist sehr überzeugend was den Inhalt und das Cover versprechen. Gut und einfach geschrieben lernt man eine Fülle an Infos die man auch sofort schnell umsetzten kann.
Es ist locker geschrieben aber trotzdem komplett und richtig ! Wer noch nie JavaScript geschrieben hat ,den kann ich diese Buch nur empfehlen. Alles was man wissen muss ist enthalten.
Auch wird man nicht erschlagen mit langatmigen Text und Code der einem die Augen schmerzen lässt. Deshalb gibt es von mir auch die volle Punktzahl ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Eine ganz klare Empfehlung von mir. Alle relevanten Themen kurz abgearbeitet. Das Buch enthält gute und leicht verständliche Beispiele. Verweise auf Frameworks sind leider etwas rar, beispielsweise JQuery. Da es hierfür meiner Meinung nach sowieso notwendig ist sich hierfür separate Lektüre zu besorgen -> jQuery: Das Praxisbuch (Galileo Computing) gibt es hierfür von mir keinen Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden