Gebraucht kaufen
EUR 23,65
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,91 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Java-Programmierung mit SAP NetWeaver (SAP PRESS) Gebundene Ausgabe – Dezember 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,69
Gebundene Ausgabe, Dezember 2007
EUR 15,39
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,97
4 gebraucht ab EUR 15,39

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 719 Seiten
  • Verlag: SAP PRESS; Auflage: 2 (Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836210428
  • ISBN-13: 978-3836210423
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 4,4 x 24,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 952.398 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

ENGLISH

Carsten Bönnen received his M.A. in Computer Linguistics and Artificial Intelligence in Germany in 2001 and started to work at SAP that same year. Starting as a Java developer and trainer he soon became a consultant and led strategic projects in the then new field of Enterprise Portals. By the end of 2002, he chose to pursue this path by becoming a Product Manager for the SAP NetWeaver Portal. A year later, he took on the responsibility for a new product which later became known as Visual Composer. Subsequently, he managed the complete UI topic in his area. Looking for a new challenge in 2008, he joined the Microsoft Strategic Alliance Management group that oversees the strategic alliance between SAP and Microsoft. Carsten remained in this role for 4 years before he joined the Gateway Product Management team in 2012 where he still works today.

Beyond his business-specific activities at SAP, he founded the first SAP karate group in 2005 which he continues to lead today.

DEUTSCH

Carsten Bönnen erwarb seinen Magister in Computerlinguistik und Künstlicher Intelligenz im Jahre 2001 in Deutschland und begann noch im selben Jahr bei SAP zu arbeiten. Anfänglich als Java Entwickler und Trainer eingestellt, entschied er sich schnell dafür in die Beratung zu wechseln um dort strategische Projekte im - damals neuen - Bereich der Enterprise Portale zu leiten. Ende 2002 entschied er sich dafür diesen Pfad weiter zu verfolgen indem er in das Produktmanagement für das SAP NetWeaver Portal wechselte. Ein weiteres Jahr später übernahm er die Verantwortung für ein weiteres Produkt welches später unter dem Namen Visual Composer bekannt werden sollte. Anschließend übernahm er das UI-Thema in seinem Bereich um 2008 nach einer neuen Herausforderung zu suchen, welche er im Microsoft Strategic Alliance Management fand. Diese Gruppe verantwortet die strategische Allianz zwischen SAP und Microsoft. 4 Jahre später wechselte Carsten in seine aktuelle Rolle im Gateway Produktmanagement.

Neben seinen geschäftlichen Tätigkeiten bei SAP gründete er die erste SAP Karategruppe im Jahr 2005 und leitet diese noch heute.


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Alles in allem ist das Buch als Überblick und Einstieg in die Entwicklung mit dem SAP Web AS für Java zu empfehlen.“ (Javamagazin 2009-01-00)

Buch-Tipp! (E-3 Magazin 2008-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karl Kessler ist Product Manager Business Programming bei der SAP AG in Walldorf.

Dr. Peter Tillert ist Diplom-Informatiker und bereits seit 1989 bei der SAP AG beschäftigt, wo er damals beim Roll-out der ersten R/3-Systeme half. Seitdem war er auf verschiedenen Gebieten der SAP-Technologie-Entwicklung aktiv, unter anderem in den Bereichen Office-Integration und Data Warehousing. Zur Zeit leitet er eine Gruppe, die sich mit dem Produkt-Management des SAP-Angebots im Bereich "Java Server & Tools" befasst.

Panayot Dobrikov arbeitet als Development Architect bei SAP. Er hat mehr als fünf Jahre Erfahrung mit J2EE-Technologien. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. Juli 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch bietet einen gelungenen Einstieg in die neue Technologie. Es wird sowohl das gesamte Umfeld beschrieben, als auch bis ins Detail anhand von Beispielanwendungen vermittelt, wie man die Kernbestandteile des WAS implementiert. Dringend erforderlich ist fundiertes Vorwissen zu den Themen Java (mein persönlicher Favorit: "Java ist auch eine Insel") WebServices ("WebServices mit Java") und EJB. Bevor man diese Themen nicht zumindest verstanden hat, sollte man das Buch nicht in die Hand nehmen, denn dann könnten die wirklich guten Diagramme wie wahllos verbundene Kästchensammlungen wirken... Natürlich kann ein kompaktes Buch nicht alle Themen voll durchdringen, aber die Mischung in diesem Buch finde ich persönlich sehr gelungen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen