Gebraucht kaufen
EUR 0,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von coolbooks-4y
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr gut erhalten, Versand erfolgt sofort ! ! !
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Java-Persistence-API mit Hibernate: Standardisierte Persistenz (Open Source Library) Gebundene Ausgabe – 27. September 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,09
10 gebraucht ab EUR 0,09

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Student Hochschulrennen
Alle Teilnehmer haben die Chance auf exklusive Preise im Gesamtwert von über 12.000 EUR. Hier geht es zum Hochschulrennen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 360 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (27. September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827325374
  • ISBN-13: 978-3827325372
  • Größe und/oder Gewicht: 24,6 x 17,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 802.518 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Nach dem Studium der Informatik an der Universität Stuttgart und der Promotion in
Informatik an der Universität Oldenburg sowie verschiedenen Stationen in der
Industrie und Hochschule lehrt Bernd Müller seit 2005 an der Hochschule
Braunschweig/Wolfenbüttel (Ostfalia).
Er beschäftigt sich mit der Java Enterprise Edition und ist Autor mehrerer
Bücher zu Themen aus diesem Umfeld. Zudem ist er Sprecher auf
nationalen und internationlen Konferenzen und führt Schulungen zu Java EE durch.

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Das Persistenz-Framework Hibernate ist nun schon seit einigen Jahren die erste Wahl, wenn es darum geht, Java-Objekte in einer relationalen Datenbank abzulegen. Von diesem De-Facto-Standard maßgeblich beeinflusst, wurde innerhalb von EJB 3.0 das Java-Persistence-API entwickelt. Damit ist es erstmals möglich, sowohl in Java SE als auch Java EE mit denselben Persistenzmechanismen zu arbeiten.

Die Autoren führen anhand praxisnaher Beispiele in die Konzepte des OR-Mappings und deren Umsetzung im Rahmen der Java-Persistence-API ein. Der Anfänger wird mit Hilfe von zunächst einfachen Beispielen an die Thematik herangeführt. Mit zunehmender Komplexität der Beispiele werden auch routinierte Software-Entwickler eine Reihe neuer, wertvoller Informationen aus dem Bereich der Objekt-Persistenz erfahren. In diesem Buch wird als JPA-Implementierung der OR-Mapper Hibernate verwendet. Hibernate geht in seiner Funktionalität weit über den Standard der JPA hinaus. Erweiterungen, die die Autoren als sinnvoll erachten, werden ergänzend zum Persistenz-Standard beschrieben.

Die Programmbeispiele, die in diesem Buch behandelt werden, sind in einzelne Projekte aufgeteilt. Der Leser kann diese Projekte herunterladen. Die Programme sind nach Start der ebenfalls mitgelieferten Datenbank sofort ausführbar. Die Aussagen der Autoren lassen sich so am eigenen Rechner direkt nachvollziehen. Die Grundlagen der Java-Persistence-API werden durch Studium dieses Buches und Ausführen der Beispielprogramme erlernt und entsprechend vertieft.

Über die Autoren Prof. Dr. Bernd Müller Studium der Informatik an der Universität Stuttgart. Promotion in Informatik an der Universität Oldenburg. Danach Mitarbeiter der IBM und des HDI. 1998 Ruf auf eine Professur für Wirtschaftsinformatikan der Hochschule Harz in Wernigerode. Seit 2005 Professor für Software-Technik an der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel.

Harald Wehr Ausbildung zum Bankkaufmann. Studium der Wirtschaftsinformatik. Danach wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Harz in Wernigerode. Seit 2005 IT-Consultant bei der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe in Salzgitter.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 15. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich mal ein Hibernate-Buch, das sich gleich voll und ganz auf die Annotations-Schreibweisen stürzt und die althergebrachte Konfiguration über XML-Dateien in einem separaten Kapitel abhandelt. Alles in allem haben die Autoren Bernd Müller und Harald Wehr in Ihrem Buch 'Java-Persistence-API mit Hibernate' einen geglückten Überblick über die Materie geschaffen und heben sich dabei durch einen kompakten, verständlichen Schreibstil hervor.

Besonders schön ist die Orientierung an der JPA - wann immer Feinheiten von Hibernate, die darüber hinaus gehen besprochen werden, wird dies gesondert hervorgehoben. Die Beispiele sind nie komplexer als nötig und damit leicht verständlich, wenngleich an manchen Ecken etwas konstruiert wird.

Als 'Extras' gibt es eine Einführung in Hibernate-Validator und -Search, einen Überblick über das Eclipse-Plugin Hibernate-Tools/JBoss-IDE, sowie eine Schnelleinführung in JBoss-Seam (wobei sich hier auch gleich Werbung für das neue Buch von Harald Wehr versteckt).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Wille am 3. März 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Prinzipiell ist das Buch recht gut geschrieben und geht auch auf das Wesentliche ein. Riesen Nachteil wie ich finde, ist dass aussschließlich mit HSQLDB gearbeitet wird (das macht kein! Mensch in der Praxis). Ich denke man kann seinen Lesern schon mal zutrauen mindestens ein MySQL-Server laufen zu haben. Leider wird dann auch nur aus der "Java-Sicht" ein Problem beschrieben und nicht was dafür in der DB zu tun ist. Häufig stimmt das Klassendiagramm nämlich nicht 1:1 mit der DB überein. Es wird zwar oft darauf hin gewiesen das, wenn man den kompletten Code sehen will, man sich diesen ja herunterladen kann, aber gerade im Kapitel "Beziehungen" wird teilweise doch recht wichtiger Code weggelassen. Schade. Gerde die erste Einführung fand ich super. Der Rest hat mich dann etwas enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Glöckle am 21. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Spitzenbuch!
Im Zusammenhang mit einem Semesterprojekt habe ich mich näher mit der Persistenz unter Java beschäftigt.
Ich entschied mich hierbei für den quasi Standart Hibernate.
Dieses Buch gab mir anhand vieler praxisnaher Beispiele einen guten Einblick in die Thematik.
Auch fortgeschrittenen Techniken und komplexere Probleme werden verständlich erläutert.
Zusammenhängend mit dem kürzlich erschienenen Release der Java EE6 freue ich mich schon auf die zweite Auflage dieses Werkes!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P.Müller am 20. Dezember 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Tolles Buch!
Mit Hilfe der umfassenden Beschreibungen lässt sich Hibernate in Verbindung mit der Java-Persistence-API einfach erlernen und anwenden. Es ist gut zu lesen und alle wichtigen Themen werden umfassend erklärt.

Das Buch richtet sich sowohl an Entwickler, die eine gute Einführung in Hibernate suchen als auch an fortgeschrittene Entwickler, da es ein Fülle von Praxistipps enthält.

Ich hoffe, dass bald eine Neuauflage herauskommt, die würde ich mir definitiv kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden