Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Java 2 Micro Edition: Entwicklung mobiler Anwendungen mit CLDC und MIDP [Taschenbuch]

Klaus D Schmatz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert EUR 44,00  
Taschenbuch, 21. April 2004 --  

Kurzbeschreibung

21. April 2004
Die kleinste der drei Java-Plattformen, die Java 2 Micro Edition (J2ME), findet zunehmend Eingang in mobile Endgeräte wie Personal Digital Assistants, Smartphones und Mobiltelefone. Für diese Hardware bietet die J2ME eine maßgeschneiderte virtuelle Maschine, leistungsfähige Programmierschnittstellen und Werkzeuge, mit denen sich erstaunlich vielseitige, plattformunabhängige Applikationen realisieren lassen. Dieses Buch vermittelt einen fundierten Einblick in die zugrunde liegenden Architekturen, APIs und Werkzeuge. An zahlreichen Code-Beispielen wird die Programmierung mit der Connected Limited Device Configuration (CLDC), dem darauf aufbauenden Mobile Information Device Profile (MIDP) und weitergehenden, optionalen J2ME-Paketen erläutert. Aus dem Inhalt: - Die CLDC 1.0 und 1.1 - Das MIDP 1.0 und 2.0 - Das J2ME Wireless Toolkit - Vertrauenswürdige MIDlet-Suites und Over-the-Air-Provisioning - Der MIDlet-Lebenszyklus - Die Gestaltung von Bedienoberflächen mit dem LCDUI - Low-Level Bedienoberflächen einschließlich des Game API - Netzwerkprogrammierung mit dem Generic Connection Framework - Die Push Registry - Abspielen/Aufnehmen von Multimedia-Inhalten mit dem Mobile Media API - Persistente Datenhaltung mit dem Record-Management-System - Optionale Pakete wie Personal Information Management (JSR-75), Wireless Messaging API (JSR-120), Location API (JSR-179), Web Services API (JSR-172) u.a.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 332 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 1., Aufl. (21. April 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898642712
  • ISBN-13: 978-3898642712
  • Größe und/oder Gewicht: 23,6 x 16,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.449.056 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Die kleinste der drei Java-Plattformen, die Java Micro Edition (Java ME), findet zunehmend Eingang in mobile Endgeräte wie Personal Digital Assistants, Smartphones und Mobiltelefone. Für diese Hardware bietet die Java ME eine maßgeschneiderte virtuelle Maschine, leistungsfähige Programmierschnittstellen und Werkzeuge, mit denen sich erstaunlich vielseitige, plattformunabhängige Applikationen realisieren lassen. Dieses Buch vermittelt einen fundierten Einblick in die zugrunde liegenden Architekturen, APIs und Werkzeuge. An zahlreichen Code-Beispielen wird die Programmierung mit der Connected Limited Device Configuration (CLDC), dem darauf aufbauenden Mobile Information Device Profile (MIDP) und weitergehenden, optionalen Paketen erläutert.

Aus dem Inhalt: - Die CLDC 1.0 und 1.1 - Das MIDP 1.0 und 2.0 - Das Sun Wireless Toolkit - Vertrauenswürdige MIDlet-Suites und Over-the-Air-Provisioning - Der MIDlet-Lebenszyklus - Gestaltung von Bedienoberflächen mit dem LCDUI - Low-Level Bedienoberflächen - Das Game API - Netzwerkprogrammierung mit dem Generic Connection Framework - Die Push Registry - Abspielen/Aufnehmen von Multimedia-Inhalten mit dem Mobile Media API - Persistente Datenhaltung mit dem Record-Management-System - Optionale Pakete wie Personal Information Management (JSR-75), Wireless Messaging API (JSR-120), Location API (JSR-179), Web Services API (JSR-172) u.a. - Sicherheit -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klaus-Dieter Schmatz studierte Informatik an der TU München. Als Consultant, Systemarchitekt und Projektleiter hat er seit 1991 umfangreiche Projekterfahrung mit objektorientierten und relationalen Datenbanksystemen sowie Web-Technologien gesammelt. Sein erstes großes Java-Projekt startete er 1997 bei Siemens Communication Software in Bangalore, Indien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes deutschsprachiges Buch über Java ME 12. November 2007
Von yemanja66
Format:Broschiert
Das Buch bietet einen ausgezeichneten Überblick über die Java ME und die zugehörigen Programmierschnittstellen. Besonders gut hat mir gefallen, dass - im Unterschied zu den anderen Büchern, die ich mir angesehen habe - nicht einfach nur die Klassen und Methoden erklärt werden, sondern gezeigt wird, wie man damit sinnvoll arbeitet. Sehr gut gelungen ist beispielsweise das Kapitel über das Low-Level User Interface mit der Canvas-Klasse. Auch das Thema Netzwerkkommunikation wird sehr schön in mehreren größeren Beispielen erklärt. Ein Beispiel zeigt ein MIDlet, mit dem man Statusinformationen (Auslastung, Anzahl von Clients etc.) eines Apache-Webservers abfragen und im Handy anzeigen kann. Prima: das Buch hört nicht bei CLDC und MIDP auf, sondern geht auch auf optionale Pakete ein, auch wenn diese leider noch nicht in allen Endgeräten verfügbar sind.

Nicht für absolute Java-Neulinge, aber für Leser mit ein paar Vorkenntnissen in der Programmiersprache Java uneingeschränkt zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aktuelle Darstellung 2. August 2004
Format:Taschenbuch
Dieses Buch beschreibt sehr gut und detailliert das Programmieren von MIDlets (Standard MIDP 2.0). Es werden nicht nur die APIs erklärt sondern es wird auch aufgezeigt, wie diese zweckmässig verwendet werden (Beispiele: Double Buffering, Timeout beim Netzwerkzugriff mit Timer, etc.). Einfache und übersichtliche Beispiele runden den Text ab.
Die Darstellung ist vollständig. Jede Frage die ich mir beim Lesen eines Abschnittes gestellt habe ist im nächsten sogleich beantwortet worden.
Für mich ist dieses Buch eines der besten J2ME Bücher die ich bis jetzt gelesen habe. Ich kann daher uneingeschränkt eine Kaufempfehlung abgeben
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa34ac744)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar