Jason Derulo

Top-Alben von Jason Derulo (Alle Alben anzeigen)


Alle 11 Alben von Jason Derulo anzeigen

Song-Bestseller von Jason Derulo
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 173
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30

Videos


Bilder von Jason Derulo
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

jasonderulo

#wiggle another 200 million viewed video!! 1 and half BILLION views on my channel! Derulo family http://t.co/GHsxcXk37u


Biografie

Aufgewachsen in Miami, Florida, entdeckte JASON seine Liebe zu den darstellenden Künsten schon in der Schule: Er trat einer Theatergruppe bei und schrieb seinen ersten Song "Crush On You" im zarten Alter von acht Jahren allein am Piano. "Ich war ein riesiger Michael Jackson-Fan, studierte alle seine Videos und kopierte jeden seiner Tanzschritte. Später übte ich Usher- und Justin Timberlake-Songs, während ich ihre Schritte lernte." Als Teen zog DERULO nach New York und schrieb sich an der American Music and Dramatic Academy ein, bevor er am legendären Apollo-Theater die Apollo Season Finale ... Lesen Sie mehr

Aufgewachsen in Miami, Florida, entdeckte JASON seine Liebe zu den darstellenden Künsten schon in der Schule: Er trat einer Theatergruppe bei und schrieb seinen ersten Song "Crush On You" im zarten Alter von acht Jahren allein am Piano. "Ich war ein riesiger Michael Jackson-Fan, studierte alle seine Videos und kopierte jeden seiner Tanzschritte. Später übte ich Usher- und Justin Timberlake-Songs, während ich ihre Schritte lernte." Als Teen zog DERULO nach New York und schrieb sich an der American Music and Dramatic Academy ein, bevor er am legendären Apollo-Theater die Apollo Season Finale Grand Championship 2006 gewann.
DERULO schrieb weiter, und mit 17 komponierte und sang er den Refrain zum Track "Bossy" des Southern-Rap-Protagonisten Birdman (aka Baby) auf dessen Album "5* Stunna". Damit öffnete er sich Türen und schon bald wurde JASON DERULO als gefragter Songwriter für HipHop-Stars wie Lil Wayne, Bad Boy R&B-Sängerin Cassie und P. Diddys Girl Group-Projekt Danity Kane gehandelt.
Ein kleiner Schwenk: Während JASON sich also sicher seinen Ruf aufbaute, brachte J.R.Rotem mit seinem Label Beluga Heights die Platinkarriere von Sean Kingston an den Start. Und nachdem Rotems kleiner Bruder Tommy durch Zufall auf JASONs Myspace-Seite kam, ließ das Team von Beluga Heights JASON nach L.A. einfliegen,. damit dieser ein paar Songs für Sean Kingstons zweites Album schrieb.
"Ich war sofort von Jasons Songwriting beeindruckt", erklärt Rotem. "Obwohl wir wussten, dass er von einer Solokarriere träumte, engagierten wir ihn zunächst nur als Composer. Aber vom ersten Abend im Studio an gab es eine magische Chemie; er brachte den Vibe in meine Beats, und ich liebte sowohl seine Energie als auch seine Melodien. Wir nahmen einen Haufen Songs auf, und da war es auch schon passiert."
In der Tat wurde DERULO damals schon von einigen Companies hofiert, aber in Rotem fand DERULO sein musikalisches Gegenstück. Nachdem Rotem dann den Deal zwischen Beluga Heights und Warner Bros. Records Senior Vice President of A&R und American Idol-Jurymitglied Kara DioGuardi unterzeichnet hatte, brachte er DERULO als Top-Künstler für den neuen Start ein. "Acht Monate lang haben J.R. und ich uns buchstäblich im Studio eingeschlossen, schrieben Songs und nahmen Ideen auf", erklärt JASON. "Unser Ziel war es, unabhängig von Trends zu arbeiten, um sicher zu stellen, dass unser Werk definitiv aus einem echten Gefühl kommt." Als bezeichnend für ihre Zusammenarbeit verweist DERULO dabei auf einen Track mit dem Titel Ridin’ Solo: "Der Song entstammt aus der machtvollen, aber auch bittersüßen Erkenntnis, dass es völlig okay ist, solo zu sein." Ridin’ Solo wird die dritte Single aus Jason Derulos Erfolgsalbum und erscheint in Deutschland am 27.08. Dass auch diese großes Hitpotential hat, verraten unter anderem die #2-Platzierung in UK (seit 4 Wochen in den Top 5), die #4 in Australien, #5 in Irland und die #16 in USA mit starker Tendenz nach oben.
"JASON ist einer von den Leuten, die eine Karriere wie Ne-Yo aufstellen können," so Rotem. "Ein Künstler, der zwar Songs für andere schreibt, aber auch eine eigene Karriere verfolgt. Er schafft es genau so gut, weibliche Popsongs zu schreiben wie auch männliche R&B-Tracks. Er kann sogar Balladen schreiben. Er hat uns wirklich inspiriert."

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Aufgewachsen in Miami, Florida, entdeckte JASON seine Liebe zu den darstellenden Künsten schon in der Schule: Er trat einer Theatergruppe bei und schrieb seinen ersten Song "Crush On You" im zarten Alter von acht Jahren allein am Piano. "Ich war ein riesiger Michael Jackson-Fan, studierte alle seine Videos und kopierte jeden seiner Tanzschritte. Später übte ich Usher- und Justin Timberlake-Songs, während ich ihre Schritte lernte." Als Teen zog DERULO nach New York und schrieb sich an der American Music and Dramatic Academy ein, bevor er am legendären Apollo-Theater die Apollo Season Finale Grand Championship 2006 gewann.
DERULO schrieb weiter, und mit 17 komponierte und sang er den Refrain zum Track "Bossy" des Southern-Rap-Protagonisten Birdman (aka Baby) auf dessen Album "5* Stunna". Damit öffnete er sich Türen und schon bald wurde JASON DERULO als gefragter Songwriter für HipHop-Stars wie Lil Wayne, Bad Boy R&B-Sängerin Cassie und P. Diddys Girl Group-Projekt Danity Kane gehandelt.
Ein kleiner Schwenk: Während JASON sich also sicher seinen Ruf aufbaute, brachte J.R.Rotem mit seinem Label Beluga Heights die Platinkarriere von Sean Kingston an den Start. Und nachdem Rotems kleiner Bruder Tommy durch Zufall auf JASONs Myspace-Seite kam, ließ das Team von Beluga Heights JASON nach L.A. einfliegen,. damit dieser ein paar Songs für Sean Kingstons zweites Album schrieb.
"Ich war sofort von Jasons Songwriting beeindruckt", erklärt Rotem. "Obwohl wir wussten, dass er von einer Solokarriere träumte, engagierten wir ihn zunächst nur als Composer. Aber vom ersten Abend im Studio an gab es eine magische Chemie; er brachte den Vibe in meine Beats, und ich liebte sowohl seine Energie als auch seine Melodien. Wir nahmen einen Haufen Songs auf, und da war es auch schon passiert."
In der Tat wurde DERULO damals schon von einigen Companies hofiert, aber in Rotem fand DERULO sein musikalisches Gegenstück. Nachdem Rotem dann den Deal zwischen Beluga Heights und Warner Bros. Records Senior Vice President of A&R und American Idol-Jurymitglied Kara DioGuardi unterzeichnet hatte, brachte er DERULO als Top-Künstler für den neuen Start ein. "Acht Monate lang haben J.R. und ich uns buchstäblich im Studio eingeschlossen, schrieben Songs und nahmen Ideen auf", erklärt JASON. "Unser Ziel war es, unabhängig von Trends zu arbeiten, um sicher zu stellen, dass unser Werk definitiv aus einem echten Gefühl kommt." Als bezeichnend für ihre Zusammenarbeit verweist DERULO dabei auf einen Track mit dem Titel Ridin’ Solo: "Der Song entstammt aus der machtvollen, aber auch bittersüßen Erkenntnis, dass es völlig okay ist, solo zu sein." Ridin’ Solo wird die dritte Single aus Jason Derulos Erfolgsalbum und erscheint in Deutschland am 27.08. Dass auch diese großes Hitpotential hat, verraten unter anderem die #2-Platzierung in UK (seit 4 Wochen in den Top 5), die #4 in Australien, #5 in Irland und die #16 in USA mit starker Tendenz nach oben.
"JASON ist einer von den Leuten, die eine Karriere wie Ne-Yo aufstellen können," so Rotem. "Ein Künstler, der zwar Songs für andere schreibt, aber auch eine eigene Karriere verfolgt. Er schafft es genau so gut, weibliche Popsongs zu schreiben wie auch männliche R&B-Tracks. Er kann sogar Balladen schreiben. Er hat uns wirklich inspiriert."

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Aufgewachsen in Miami, Florida, entdeckte JASON seine Liebe zu den darstellenden Künsten schon in der Schule: Er trat einer Theatergruppe bei und schrieb seinen ersten Song "Crush On You" im zarten Alter von acht Jahren allein am Piano. "Ich war ein riesiger Michael Jackson-Fan, studierte alle seine Videos und kopierte jeden seiner Tanzschritte. Später übte ich Usher- und Justin Timberlake-Songs, während ich ihre Schritte lernte." Als Teen zog DERULO nach New York und schrieb sich an der American Music and Dramatic Academy ein, bevor er am legendären Apollo-Theater die Apollo Season Finale Grand Championship 2006 gewann.
DERULO schrieb weiter, und mit 17 komponierte und sang er den Refrain zum Track "Bossy" des Southern-Rap-Protagonisten Birdman (aka Baby) auf dessen Album "5* Stunna". Damit öffnete er sich Türen und schon bald wurde JASON DERULO als gefragter Songwriter für HipHop-Stars wie Lil Wayne, Bad Boy R&B-Sängerin Cassie und P. Diddys Girl Group-Projekt Danity Kane gehandelt.
Ein kleiner Schwenk: Während JASON sich also sicher seinen Ruf aufbaute, brachte J.R.Rotem mit seinem Label Beluga Heights die Platinkarriere von Sean Kingston an den Start. Und nachdem Rotems kleiner Bruder Tommy durch Zufall auf JASONs Myspace-Seite kam, ließ das Team von Beluga Heights JASON nach L.A. einfliegen,. damit dieser ein paar Songs für Sean Kingstons zweites Album schrieb.
"Ich war sofort von Jasons Songwriting beeindruckt", erklärt Rotem. "Obwohl wir wussten, dass er von einer Solokarriere träumte, engagierten wir ihn zunächst nur als Composer. Aber vom ersten Abend im Studio an gab es eine magische Chemie; er brachte den Vibe in meine Beats, und ich liebte sowohl seine Energie als auch seine Melodien. Wir nahmen einen Haufen Songs auf, und da war es auch schon passiert."
In der Tat wurde DERULO damals schon von einigen Companies hofiert, aber in Rotem fand DERULO sein musikalisches Gegenstück. Nachdem Rotem dann den Deal zwischen Beluga Heights und Warner Bros. Records Senior Vice President of A&R und American Idol-Jurymitglied Kara DioGuardi unterzeichnet hatte, brachte er DERULO als Top-Künstler für den neuen Start ein. "Acht Monate lang haben J.R. und ich uns buchstäblich im Studio eingeschlossen, schrieben Songs und nahmen Ideen auf", erklärt JASON. "Unser Ziel war es, unabhängig von Trends zu arbeiten, um sicher zu stellen, dass unser Werk definitiv aus einem echten Gefühl kommt." Als bezeichnend für ihre Zusammenarbeit verweist DERULO dabei auf einen Track mit dem Titel Ridin’ Solo: "Der Song entstammt aus der machtvollen, aber auch bittersüßen Erkenntnis, dass es völlig okay ist, solo zu sein." Ridin’ Solo wird die dritte Single aus Jason Derulos Erfolgsalbum und erscheint in Deutschland am 27.08. Dass auch diese großes Hitpotential hat, verraten unter anderem die #2-Platzierung in UK (seit 4 Wochen in den Top 5), die #4 in Australien, #5 in Irland und die #16 in USA mit starker Tendenz nach oben.
"JASON ist einer von den Leuten, die eine Karriere wie Ne-Yo aufstellen können," so Rotem. "Ein Künstler, der zwar Songs für andere schreibt, aber auch eine eigene Karriere verfolgt. Er schafft es genau so gut, weibliche Popsongs zu schreiben wie auch männliche R&B-Tracks. Er kann sogar Balladen schreiben. Er hat uns wirklich inspiriert."

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Verbessern Sie diese Seite

Sie sind der Künstler, das Label oder das Management des Künstlers? Über Artist Central können Sie dieser Seite eine Biografie, Fotos und mehr hinzufügen und die Diskografie bearbeiten.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite