oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Jasmine + The Melody At Night With You + The Köln Concert
Preis für alle drei: EUR 48,63

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (7. Mai 2010)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ecm Records (Universal)
  • ASIN: B0038QGXHW
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.150 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. For All We Know
2. Where Can I Go Without You
3. No Moon At All
4. One Day I'll Fly Away
5. Intro - I'm Gonna Laugh You Right Out Of My Life
6. Body And Soul
7. Goodbye
8. Don't Ever Leave Me

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zwei der einflussreichsten Jazzmusiker unserer Tage im intimen Duo. 33 Jahre hatten sie nicht mehr zusammengespielt, doch dann trafen sich Keith Jarrett und Charlie Haden im März 2007 in Jarretts privatem Studio in New Jersey. In der Stille der Nacht nahmen sie einige der schönsten Love Songs und Standards des Great American Songbooks auf. Vollkommen entspannt, spontan und ohne große Vorbereitung, aber stets erfüllt von einer jahrzehntelangen Hingabe an den Geist dieser unvergänglichen Melodien. „Still schön und so bescheiden, dass die Soli nie wie Soli wirken, sondern wie ein selbstverständlicher Teil der Songs.
Jasmine klingt wie ein zarter Abschiedsbrief.“ (Süddeutsche Zeitung)

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanfter Ohrenschmaus 26. Februar 2012
Format:Audio CD
Zusammen mit "The Melody At Night, With You" ist "Jasmine" sicherlich die sanfteste Einspielung des Klaviervirtuosen Keith Jarrett. In seinem eigenen Studio in New Jersey hat Jarrett im Jahr 2007 mit seinem alten Weggefährten Charlie Haden einige Standards aufgenommen. Und eigentlich wünscht man sich eine Fortsetzung oder Weiterführung der Zusammenarbeit der beiden, denn Haden wirkt nicht selten eine Spur präziser am Bass als Gary Peacock aus dem Trio.
Die Stücke sind ganz überwiegend fantastisch geraten. Jarrett beherrscht das Spiel der leisen Töne meisterhaft, versteht es aber auch, punktgenau Akzente mit etwas forscheren Klängen zu setzen. Hadens Bass begleitet unprätentiös und angemessen zurückhaltend, in den Soli selbstbewusst, ohne aufdringlich zu sein.
Einige Stücke in der Mitte plätschern mitunter fast ein wenig belanglos dahin (z.B. "One Day I'll Fly Away" oder "I'm Gonna Laugh You Right Out Of My Life"), aber insgesamt ist das traumhafte Musik zum Schwelgen, die uns der Meister hier präsentiert: "Where Can I Go Without You" - ein äußerst konzentriert vorgetragenes Stück mit toll herausgearbeitetem Thema oder das sehr coole "No Moon At All" oder auch der sanfte Ausklang mit "Don't Ever Leave Me" - "Jasmine" ist ein großartiges Werk zweier Altmeister, die niemandem mehr etwas beweisen müssen, aber sich dem Vergnügen der sanften Einspielungen von Standards hingegeben und Freunden anspruchsvoller Unterhaltungsmusik damit viel Freude bereitet haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwerelos 2. Dezember 2010
Format:Audio CD
Als relaxtes Kamingespräch unter Freunden darf man sich «Jasmine» vorstellen ' wobei diese Freunde zwei der besten, altgedientesten Jazzgrößen sind, die sich seit inzwischen 40 Jahren kennen. Entsprechend klingt «Jasmine» nach gutem Wein oder Whiskey, vielleicht aber auch nach MIlchkaffee und Chai-Tee ' jedenfalls entspannt, gemütlich, ein Dialog von zwei Musikern, die sich unaufdringlich die Bälle zu werfen, die sich nichts zu beweisen haben. Obwohl Jarrett schon vom Instrument her natürlich dominanter ist und beherzt und oft bei aller Flüssigkeit auch mit kleinen Kantigkeiten frei improvisierend durch die Standards tanzt, begleitet von einem leicht atonalen Gould-esquem «Gesang», schafft erst Haden mit seinem melodischen, unfassbar stoischem Bass ein Fundament für Keiths Wanderungen. Es ist tatsächlich so, wie die kongenial-minimalistische Zeichnung auf dem Cover suggeriert ' zwei Felder, die nicht so einfach sind wie sie auf den ersten Blick scheinen mögen, eine große Schnittmenge, aber auch Bereiche, die außerhalb dieser Gemeinsamkeit liegen, und die nicht minder spannend sind. Jarrett, der depressive Freigeist und Haden, der in den letzten Jahren ja häufiger den samtigen, sanften Tönen entgegen neigt, laufen auch oft auseinander, scheinen in Diskurs zu geraten, um dann plötzlich wieder aufs wunderbarste zusammenzufinden, ineinander zu münden. Im Gegensatz zum Piano erweist sich der Bass selbst in Meisterhänden wie denen von Charlie Haden nur bedingt als langfristig spannendes Soloinstrument, und so ist es natürlich in erster Linie ein Piano-Album, aber Haden bekommt viel Freiraum für eigene Wanderungen, die Jarrett nur mit einigen hingehauchten Akkorden begleitet. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausnahme Duo 24. Juni 2011
Von Mika Koch
Format:Audio CD
Dieses Duo spielt essenziell gute Jazzmusik. Zwei große Künstler schaffen ein unaufdringlich wunderschönes Album dessen "unspektakuläres" daherkommen an sich
schon wieder spektakulär ist. Hier ist nichts vordergründig. Die beiden "durchschweben" einige große Standards und hinterlassen eine subtil nuancierte
zutiefst schlüssige Essenz dieser. Kein Ton ist unplaziert, nichts überstrapaziert. Das Spiel ist voll raffinierter Synkopation und Dynamik und entbehrt tatsächlich jeder weiteren Ergänzung. Für wen Charlie Haden hier der unbekanntere Künstler ist, findet auf diesem Album eines der besten Beispiele warum er einer der außergewöhnlichsten Künstler am Bass ist. Selbst außerhalb seiner "Solopassagen"in denen sein Bass zunächst gar nicht groß aufällt empfehle ich dem wirklich interessierten einmal aufmerksam zu verfolgen wie raffiniert er mit wenigen Tönen zum genau richtigen Zeitpunkt ein Fundament bildet und gleichzeitig von der Wirkung
her eine ganze Rhythmusgruppe ersetzt. In den Passagen in denen der Bass melodisch in den Vordergrund tritt wird die telephatische Qualität des Zusammenspiels mit Jarret direkt spürbar. Jede Entscheidung und harmonische Nuance scheint ausgetüftelt und ausgewählt. Es ist viel leichter eine unübersichtlich mit Tönenüberfüllte schnelle Improvisation hervorzubringen als spontane Entscheidungen zu treffen die zu einer so strukturiert und in sich ruhenden Musik führen. Aber das ist eine der großen Kunstfertigkeiten wirklich guter Jazzmusiker. Ein Leben lang für solche Momente zu üben in denen lediglich ein Rahmen gespannt wird in dem spontane Entscheidungen getroffen werden, die zu Musik führen die zutiefst strukturiert, durchdacht und aufs wesentliche beschränkt daherkommt. Beeindruckend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Voll ins Schwarze
Leider kann ich die CD nicht bewerten, da sie ein
Geschenk war.
Der Beschenkte meinte aber, ich hätte voll ins Schwarze getroffen.
Veröffentlicht am 21. August 2011 von Elke Kerrinnes
5.0 von 5 Sternen For all we know...
Damals wie heute ist der Pianist und Komponist Keith Jarrett eine feste Größe in der Jazzszene. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2011 von Andre Arnold
5.0 von 5 Sternen Sommer Musik
Keith Jarretts Jasmine ist die ideale Begleiterin für genussreiche Abende. Dazu noch ein Glas Wein und der Abend ist perfekt
Veröffentlicht am 5. Juli 2010 von Dr. Paul Kirschke
5.0 von 5 Sternen finest music
kongenliales aufeinandertreffen zweier jazz-legenden. haden zügelt mit seinen ruhigen bassläufen das ungestüme temperament des tastenmagiers jerret, ohne dass... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juni 2010 von herfk500
5.0 von 5 Sternen Wunderbar intim
Charlie Haden ist der Meister der Zurückhaltung in kleiner Besetzung.
Er hat verstanden, dass es hier nicht um Perfektionismus geht, sondern um
musikalische... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2010 von Georg Huebnert
5.0 von 5 Sternen Zwei Altmeister in Topform
Wer sich ein bißchen auskennt und die Vorankündigungen für "Jasmine" verfolgt hat, konnte sich schon in etwa vorstellen, was mit dieser Duo-Aufnahme auf ihn... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2010 von Sebastian Knight
4.0 von 5 Sternen ein wenig zu viel standard, aber sonst...
charly haden agiert ja als basszupfer ebenso begabt wie keith jarrett an den schwarz-weißen tasten und es war wohl wieder an der zeit, die beiden begnadeten musiker im doppel... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Juni 2010 von Stephan Urban
2.0 von 5 Sternen You never know
Erst einmal neutral herangehen: den hörschnipseln von amazon & co zufolge hätte diese CD eine überraschung sein können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juni 2010 von M. GmbH
5.0 von 5 Sternen Wird zum Klassiker werden
Genauso wie "The Melody at Night With You", wird auch dieses Album zum Klassiker werden. Dennoch bleibt die Intensität der älteren Scheibe unerreicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2010 von Olna
5.0 von 5 Sternen Wunderschön
Musik die die Welt schöner macht. Zitat aus dem Booklet: "... Call your wife or husband or lover in late at night and sit down and listen. These are great love songs ... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2010 von P. Lengenfelder
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa50b2420)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar