oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Jasenovac: Das jugoslawische Auschwitz und der Vatikan [Broschiert]

Vladimir Dedijer , Alexander Dorin , Durdica Durkovic
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Oktober 2011
Dedijer, Kampfgefährte und Biograph Titos, Mitglied der Serbischen Akademie der Wissenschaften und Künste in Belgrad, Belgrader Professor für Zeitgeschichte und Gastprofessor u.a. an den Universitäten Michigan, Harvard, Stanford, Princeton, Yale, Paris (Sorbonne), Manchester und Stockholm, wurde in der BRD vor allem als Präsident des Russell-Tribunals bekannt, das 1978/79 unter seinem Vorsitz die westdeutschen Berufsverbote verurteilte. In diesem Buch, seinem letzten großen Werk, legt er umfassend und erstmalig für Europa Dokumentationsmaterial über das bis dahin unbekannteste Massenverbrechen während des Zweiten Weltkriegs vor: die Ausrottung von 800.000 orthodoxen Serben durch Handlanger der katholischen Kirche. Nicht nur Juden und Sinti / Roma fielen also im Zweiten Weltkrieg einem modernen Volkermord zum Opfer, sondern auch orthodoxe Serben in Ustascha-Kroation. Freilich: die Tärer waren diemal andere ... der sonst so praktische Hitler war nur der Schutzherr, nicht aber der Auftraggeber des dritten und letzten Völkermords im Zweiten Weltkrieg ... Ein Buch über ein Thema, über das sich erst Karlheinz Deschner zu schreiben traute – ein Thema, im schwarzen Nachkriegsdeutschland so tabu wie im grünen Angriffs- bzw. Kolonialkriegsdeutschland ... ein Buch für alle mit Mut zum Wissen statt Bereitschaft zum Glauben und verdrängen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Jasenovac: Das jugoslawische Auschwitz und der Vatikan + Serbien muss sterbien: Wahrheit und Lüge im jugoslawischen Bürgerkrieg + Viel Lärm um Srebrenica: Ketzerbriefe - Flaschenpost für unangepaßte Gedanken. 169
Preis für alle drei: EUR 38,30

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Um dem Vatikan das Eingeständnis zu erleichtern und die fehlenden Eintragungen in die Geschichtsbücher nachzuholen, hat der Ahriman-Verlag jetzt diese Dokumentensammlung über den Serben-Holocaust vorgelegt, die den Schuldanteil des katholischen Klerus und der vatikanischen Hierarchie bis hinauf zu Pius belegt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
82 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faktenreiche und extrem wichtige Dokumentation 11. Oktober 2002
Format:Broschiert
Als Hans-Dietrich Genscher in Kooperation mit dem Vatikan bei den EU-Partnern für die Anerkennung Kroatiens warb, warnte der damalige UN-Generalsekretär Butros-Gali den FDP-Politiker brieflich vor der Anerkennung des Landes ohne vorherige Klärung des Status der ethnischen Minderheiten im Lande. Hintergrund waren die damals 50 Jahre zurückliegenden Ereignisse, die in diesem Buch dokumentiert sind: Die systematische Ausrottung von bis zu 800.000 Serben, Juden und Roma durch das von Hitler-Deutschland und dem Vatikan unterstützte Ustascha-Regime in Kroatien.
Die hier ausgebreiteten Dokumente - Zeugenaussagen, Fotos, Tagebucheintragungen, Briefe - belegen die enge Verwicklung des Vatikan und der Deutschen in die Geschehnisse. Die Systematik, die Begründung, die Anordnung und die tatsächliche Durchführung von Massenhinrichtungen sind ebenso belegt wie die Methoden im einzelnen: Gewehr, Beil, Giftgas, Verhungernlassen, Holzhammer. Obwohl in dem Buch äußerst nüchtern und präzise belegt und argumentiert und nicht auf 'Effekte' spekuliert wird, ist das ausgebreitete Material manchmal so erschütternd, daß es schwierig wird weiterzulesen.
Interessant am Rande: Vieles, was heute hinsichtlich der Serben bloße Anschuldigung bleibt (man denke an das kriegsauslösende 'Massaker' in Racak oder das vermeintliche KZ in Trnopolje) oder auf fragwürdigen Belegen fußt (so müht sich das Tribunal in Den Haag bislang vergeblich, nachzuweisen, daß Milosevic die Verbrechen von Paramilitärs zuzuschreiben sind), ist in diesem Buch für Ustascha-Kroatien bestens belegt. Ist da eine 'ausgleichende Geschichtsschreibung' am Werke?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Mahnung die nicht vergessen werden darf! 21. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Dieses aufschlußreiche Buch von Herrn Vladimir Dedijer ist hilfreich um die Geschichte des 2. Weltkrieges zu vervollständigen, die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu deuten. Mit Fakten und Tatsachen konfrontiert der Autor den Leser mit den schrecklichen Taten der kroatische Nazis (unter ihnen Franziskaner-Mönche und Bischöfe) die anderen Minderheiten im damaligen "Unabhängigen Staat Kroatien" zugefügt wurden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut 7. April 2008
Format:Broschiert
Das einzige Buch seiner Art.
Aufpassen, dieses Buch ist kein typisches Propaganda-Machwerk, sondern beinhaltet Dokumente mit Listen, und ist voll von Beweisen.
Jeder der sich mit diesem Thema konfrontieren will kommt an diesem Buch nicht vorbei.
Dieses Werk ist dazu gemacht worden den einen oder anderen Nationalisten zu demaskieren oder ihn gar zu bekehren.
Jeder der das abstreitet, hat keinen Sinn für Realität, aber solche Leute werden sich ohnenhin dieses Buch nicht kaufen, denn sie streiten von Anfang an jede Beteiligung ab.
Die Wahrheit schmerzt.
Ich gebe eine klare Kaufempfehlung ab !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Morpheus 12. August 2011
Von Morpheus
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist das erste seiner Art, welches über die Taten der Nazis im sogenannten Balkan belegt und beschreibt in deutscher Sprache. Schade das in meiner Schulzeit die Rolle der Nazis in Südosteuropa nicht ausreichend behandelt wurde (warum auch immer). Für alle die die furchtbare Rolle von Nazideutschland und seinen Verbündeten (Kroaten, moslemischen Bosnier und Albanern) interessiert wird hier mit Fakten (Originaldokumenten )konfrontiert und die Geschichte vor Augen geführt.

Es ist sehr schockierend mit welcher Grausamkeit der Balkan überschattet wurde. Der Titel ist wahrlich passend gewählt. Wir sollten das nicht vergessen oder verdrängen. Zu selten hört mann von den grausamen Taten der Nazis im ehemaligen Jugoslawien. Wer die Geschichte kennt kann die junge Geschichte und Gegegenwart besser verstehen (siehe Jugoslawienkrieg oder aktuell das Kosovo).

Ein schockierendes Buch das die Grausamkeit der Vergangenheit belegt. Sehr lesenswert...
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar