Jar Of Flies/Facelift/Dir... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Jar Of Flies/Facelift/Dirt [3-CD-Box]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jar Of Flies/Facelift/Dirt [3-CD-Box] Box-Set


Preis: EUR 39,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Heimspiel GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 gebraucht ab EUR 8,98

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
EUR 39,90 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 1 auf Lager Verkauf durch Heimspiel GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Alice In Chains-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Alice In Chains

Fotos

Abbildung von Alice In Chains

Biografie

Alice In Chains sind zurück! Im Mai 2013 erscheint endlich das lang erwartete neue Album THE DEVIL PUT DINOSAURS HERE der Kultband aus Seattle. Schon das erste Video zum Song „Hollow“ stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass mit dem Quartett aus dem Nordwesten der USA noch immer zu rechnen ist: „Hollow” wurde eigentlich nur als Lyrik-Video veröffentlicht, ... Lesen Sie mehr im Alice In Chains-Shop

Besuchen Sie den Alice In Chains-Shop bei Amazon.de
mit 31 Alben, 8 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (18. März 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B00005Q5L1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 516.491 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Rotten apple
2. Nutshell
3. I stay away
4. No excuses
5. Whale & wasp
6. Don't follow
Alle 7 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. We die young
2. Man in the box
3. Sea of sorrow
4. Bleed the freak
5. I can't remember
6. Love, hate, love
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Them bones
2. Dam that river
3. Rain when I die
4. Sickman
5. Rooster
6. Junkhead
Alle 13 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Mai 2004
Format: Audio CD
würden die geneigten nirvana-fans und -wannabes vielleicht nur ein ohr der band um herrn staley widmen, dann würde endlich auch der schatten nirvanas endlich vom haupte von alice in chains schwinden.
denn, dass dieser schatten unangebracht ist, zeigt sich hier nur allzu gut, auch wenn es ein album der eigentlichen grunge-könner alleine auch beweisen würde: die texte sind intelligenter, wie auch die arrangements und vom gesang müssen wir ganz und gar nicht erst reden, denn layne staley und gitarrist jerry cantrell stellen nicht nur die frontspitzen der band dar, sondern auch wundervolle sangeskünste zur schau.
das schöne an dieser box: dass "dirt" enthalten ist. allein dieses album würde den preis wert sein, auch ohne "jar of flies" und "facelift". dennoch führt nichts an "love, hate, love" und "bleed the freak" von "facelift" vorbei, aber man bleibt halt doch eher an "would?", "angry chair", "rooster" und den restlichen 9 songs von "dirt" hängen.
wer allerdings nocht nicht genug hat, nach dem erwerb der 3-cd-box, dem kann ich nur wärmstens das selbstbetitelte album (der hund mit den drei beinen auf dem cover) und das "live" genannte live-album ans herz legen.
denn wenn eine band den titel grungekönige verdient hat, dann alice in chains.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Januar 2006
Format: Audio CD
Vom Angebot des Versands ausgehend ist mit der 3Cd-Box und dem Album "Grind" das wesentliche Schaffen von Alice in Chains abgedeckt. Das Plus der Box-Set per se ist immer, dass sie wahrscheinlich billiger kommt, als alle drei Alben einzeln zu kaufen. Außerdem hat man meist die wichtigsten Alben eines Künstlers bzw. einer Band gleich gesammelt. Eigentlich sehr nett von der Plattenindustrie. So ziemlich jede Band, die es geschafft hat sich denkwürdig zu machen, besitzt eben genannte Cd-Box ( bei manchen ist es sogar ein kleiner Triumph wie Nirvana gezeigt haben ); so auch Alice in Chains. Bei diesem Angebot ist also nicht nur Alice in Chains Kennern anzuraten sich diese Box plus Grind zu zu legen, sondern auch jeder Neueinsteiger ist mit diesem Angebot besser bedient als mit einem Best of Album ( natürlich etwas teurer aber das rechnet sich ). Auch Raubkopierer dürfen zuschlagen und sich bei den Übriggebliebenen von A.I.C etwas erkenntlich zeigen und die paar Euros ausgeben.
Gesagt kann vielleicht auch werden, dass Alice In Chains das "Talent" besitzen einen hörbaren Absturz zu leisten, will heissen, dass es nach FACELIFT abwärts geht. Mit ihrer ersten CD beweisen sie was sie sind: verdammt gute Musiker. Die Texte sind einfach und zeigen sehr viel vom Leben der Musiker, die Musik fügt sich perfekt jeder einzelnen Liedzeile und Layne Stayley singt, dass man sagen muss, er ist wohl der ausdrucksstärkste Sänger der ganzen GrungeSzene. DIRT versucht - besonders gen Ende - das Niveau der ersten Platte zu halten, doch JAR OF FLIES lässt - wohl nicht nur musikalisch - das Ende der großen Schaffensperiode von Alice in Chains anmuten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Baumer am 17. Juni 2003
Format: Audio CD
Wer noch nichts von den eigentlichen Grunge-Göttern kennt, die allerdings immer im Schatten hinter Nirvana standen und hier nicht zugreift, der ist slbst schuld. Neben der genialen Über-CD "Dirt" (inklusive "Rooster") gibts hier auch noch das etwas rohe und trotzdem erstklassige Metal-Debüt "Facelift" und die melancholisch ruhige EP "Jar of Flies" in dem Boxset, dass eigentlich für den Grunge Fan keine Wünsche offen lässt. Muss man haben, wenn man sich musikalische für die frühen 90er des Rock interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CyVy am 14. Juni 2005
Format: Audio CD
Der Name Alice in Chains passt eigentlich ganz gut zur Band. Leider konnten sie sich nie richtig entfesseln und an Nirvana vorbei kommen. Wie ich finde insgesamt auch zu recht. Auch hier in dieser 3CD Box stelle ich wieder fest, was mich an allen bisher von mir gehörten Grunge Alben der 90er stört - es gibt Höhen und Tiefen. Selbst auf Nirvanas Nevermind (angeblich ja eines der besten 10 Alben aller Zeiten) gibt es neben Hits wie Come As You Are auch andere Songs die nicht so ganz mithalten können (On A Plain, Breed oder wie ich finde der langweilige Song Polly). Auch bei Pearl Jam und Soundgarden konnte ich ähnliches feststellen. Nun ja es geht hier aber um Alice. Mal davon abgesehen, dass das Preis-Leistungsverhältnis hier schon 5 Sterne wert ist, gibt es viel Lied fürs Geld. Fangen wir mal mit Facelift an: Besonders herausstechen tuen Songs wie Bleed The Freak, Love Hate Love, oder Sea Of Sorrow. Leider wird das Album ab der Hälfte etwas langweilig und ich vermisse auch die guten Refrains der ersten Hälfte. Zwar ist noch in jedem Song min eine Geile Stelle zu finden (zB ein Solo oder eine geile Bridge) dennoch kann Facelift nie das Niveau komplett 55 mins lang halten. Es wird hier einem roher Rocksound um die ohren gehauhen, der zum mitrocken einlädt. Alice musste genau wie Nirvana erst ein Album üben, bis sie ein Hammerding hinlegen konnten - Dirt. Die wohl beste Scheibe von Alice (mit Unplugged, ist aber kein Studioalbum und gilt deshalb nicht). Hier gehts sofort mit Them Bones los. Man merkt sofort, dass Alice hier noch ein bischen besser ist als auf Facelift. Auch die schiere Masse an Hits ist grösser: Them Bones, Rain When I DIe, Rooster, Dirt, Down In A Hole, Angry Chair und Would? sind teilweise absolute Grungeklasssiker.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden