newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Japanische Küche Gebundene Ausgabe – 2009

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2009
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • ASIN: B002DTYDU4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.617.345 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung Von traditionellen Gerichten bis zu modernem Trend-Food- die japanische Küche vereint Raffinesse und leichte Zubereitung mit den Grundsätzen moderner Ernährung und einem hohen Maß an Ästhetik. Dieses Buch bietet mehr als Sushi und Miso-Suppe. Es enthält Klassiker der japanischen Küche ebenso wie neue angesagte Kreationen. Von raffinierten Grillgerichten oder knackig-frischen Gemüsezubereitungen bis zu exotischen Fisch- und Geflügelgerichten ist alles dabei, was Japan-Fans suchen und Einsteiger finden wollen. Ausführlich bebildert und in original japanischem Geschirr fotografiert, bietet dieses Buch zweierlei: einen umfassenden Einblick in die japanische Küche mitsamt landestypischer Dekoration sowie kulinarischen Hochgenuss der Extraklasse. Der Verlag über das Buch Entdecken Sie mit dem NATIONAL GEOGRAPHIC TRAVELER Japan das Land der aufgehenden Sonne. * Detaillierte Beschreibungen und Hintergrundinformationen * Fundierte Beiträge zu Geschichte, Kultur und Gegenwart * Mehr als 270 hervorragende Farbfotos * Farbige Karten * Ausflüge und Spaziergänge mit eigenen Karten * Anschauliche Schnittzeichnungen und Grundrisse * Klarer, leicht verständlicher Aufbau


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 26. September 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch beginnt mit einer zehnseitigen Einführung in die japanische Küche. Zuerst wird hierbei auf die japanische Kunst, Philosophie und das Verständnis des Essen im Einklang mit der Natur eingegangen. Dabei wird auch die japanische Teezeremonie vorgestellt und die verschiedenen kulturellen Einflüsse angesprochen. Da die europäische Küche einige Zutaten der asiatischen Küche nicht kennt, werden die gängigsten Zutaten vorgestellt. Ebenso werden benötigte Küchenutensilien beschrieben.
Die darauf folgenden Rezepte sind in folgende Kategorien unterteilt:

* Reis, Nudeln, Suppen
* Rohe Gerichte
* Gedämpfte Gerichte
* Kochen, Schmoren, Dünsten
* Grillen
* Frittieren

Wie man sehen kann, sind die Rezepte bis auf die erste Kategorie nach den Zubereitungsarten sortiert. Das mag teilweise vorteilhaft sein, allerdings muss man immer das ganze Buch durchblättern, wenn man beispielsweise ein Fleischgericht zubereiten möchte, da diese Kochrezepte über das ganze Buch verteilt sind. Das Rezeptregister am Ende des Buches hilft dabei auch nicht sonderlich weiter. Innerhalb der Kategorien sind die Rezepte laut Einführung nach den Jahreszeiten sortiert, da die japanische Küche sich an diesen orientiert. Leider findet man aber bei keinem Rezept genau, in welche Jahreszeit es einzuordnen ist. Man kann nicht vom Leser erwarten, dass man die Rezepte einer Kategorie zählt, um dann einschätzen zu können, wo ungefähr welches Rezept steht.

Sehr vorteilhaft ist, dass es bei jedem Rezept eine gut gelungene Fotografie des Gerichtes gibt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden