Jetzt eintauschen
und EUR 8,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Japanische Erfolgskonzepte: KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance Shopfloor Management, Toyota Production Management, GD³ - Lean Development [Gebundene Ausgabe]

Franz J. Brunner
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 3. März 2011 --  

Kurzbeschreibung

3. März 2011 3446418830 978-3446418837 2. Auflage
Seit mehr als dreißig Jahren sind die japanischen Strategien und Methoden im Westen bekannt. Einzelheiten werden seither in den USA und Europa eifrig nachgeahmt und adaptiert.
Dieses Buch gibt einen Gesamtüberblick der unterschiedlichen Perspektiven japanischer Konzepte und will damit ihre Erfolgsgeschichte transparenter machen.
Daraus sollen Unternehmen ihre eigenen, zielführenden Ideen und Projekte entwickeln und damit ihre Marktposition verbessern.
Die behandelten Kernthemen des Buches sind:
KAIZEN - der japanische Erfolgsschlüssel
KVP - der kontinuierliche Verbesserungsprozess
LPM - Lean Production Management
TPM - Total Productive Maintenance
SM - Shopfloor Management
TPS - Toyota Production System
Darin wird im Grunde aus verschiedenen Ansätzen der zentralen Frage nachgegangen, wie höchste Qualität zu niedrigen Kosten kunden- und mitarbeiterorientiert realisiert werden können.
In der 2. Auflage wurden u.a. folgende Themen erweitert bzw. ergänzt:
- GD-3 Lean Development
- Erlernen und Standardisierung von KAIZEN
- KAIZEN-Blitze
- Grundlegende Trilogien
- Arbeitsprinzipien des Lean-Management
- Push- und Pull-Prinzip
- Wertstromdesign
-Total TPS

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 188 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2. Auflage (3. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446418830
  • ISBN-13: 978-3446418837
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.208 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Franz J. Brunner gibt mit diesem Buch einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Konzepte wie Kaizen, Lean Production Management, Toyota Production System und viele andere. Lange Texte gibt es hier nicht: Dem Autor geht es um den effizienten Vergleich und um eine verständliche Einführung." Asia Bridge, Juni 2011

Werbetext

Eins für alle

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gesamtüberblick - ja. Details - Fehlanzeige 3. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Was genau machen japanische Erfolgskonzepte aus? Ein Geheimnis, dem sich schon eine Vielzahl von Autoren gewidmet haben. Auch Brunner geht dieser Frage nach und vermittelt dem Leser einen weiten Überblick über die verschiedenen Methoden. Geht dabei jedoch nicht in die Tiefe. So gelangt der Leser sehr schnell an den Punkt, an dem er gern tiefergehende Informationen erhalten möchte, was dieses Buch aber leider nicht bietet. Die Gliederung ist an vielen Stellen nicht nachvollziehbar und sorgt eher für Verwirrung, als dass sie den roten Faden durch das Thema aufzeigt. Das erschwert das Verständnis für die Zusammenhänge der einzelnen Methoden an manchen Stellen. Einsteigern bietet dieses Buch dennoch einen guten Überblick für den Einstieg in das Thema Lean, da sie gezielt Informationen über Werkzeuge und Methoden erhalten können und eignet sich somit eher als Nachschlagewerk.
Fazit: Das Ziel des Buches, einen Gesamtüberblick über die unterschiedlichen Perspektiven japanischer Konzepte zu geben und ihre Erfolgsgeschichten transparenter zu machen, ist gelungen. Jeder, der sich jedoch schon einmal intensiver mit den Methoden und Werkzeugen von Lean beschäftigt hat, dem wird der Tiefgang fehlen. Denn immer wenn es um das 'Wie?' Der Umsetzung geht, schwenkt der Autor zum nächsten Thema.
Daher ist dieses Buch nur bedingt als lesenswert zu empfehlen. Gerade die, die sich schon länger mit der Thematik beschäftigen, werden schnell enttäuscht sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Plädoyer für fehlerfreie Prozesse - voller Fehler 6. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Inhaltlich eine gut gegliederte Zusammenfassung. Zu knapp, wenn man nicht über Vorkenntnisse verfügt, oder begleitende Trainings erhält. Anstrengend ist die Anzahl der grammatikalischen Fehler, Tippfehler und inkorrekten Zeichensetzungen. Dies ist eigentlich in keinem Buch akzeptabel, in einem Werk, in dessen Mittelpunkt Verbesserungsprozesse und Fehlervermeidung stehen führt es meines Erachtens zum k.o. Ich werde mich nach Alternativen umsehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Irreführende Zusammenstellung - Thema verschenkt! 31. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Dem Buch fehlt die konzeptionelle Klammer. Es geht doch nicht um die Aneinanderreihung von scheinbaren japanischen Erfolgskonzepten. Dazu wäre ein Lexikon mit Verweisen viel sinnvoller. Außerdem tauchen auch Begriffe auf, die überhaupt nicht japanischer Art sind, so "Six Sigma": Hier fehlt (und das wäre wieder ein japanischer Akzent) die Verbindung zu Lean Six Sigma. Vorschlagswesen ist auch so ein kurz angerissener Begriff, der wohl mehr Erläuterungen enthalten sollte. Ist ja auch nicht japanisch. Was da alles unter dem japanischen Begriff Kaizen aufgelistet ist, zeigt die Unlogik: 2.10 Just-in-tim .... dann 2.10.1, wo ist 2.10.2. Das Buch ist wenig hilfreich, schafft eher Verwirrung. Gewünscht hätte ich mir mehr Systematik und eine bessere Struktur und auch eine Definition, wie QUALITÄT auf Japanisch zu bestimmen ist.
Schade! Das Thema wurde verschenkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Das Geld nicht wert! 5. April 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch schildert nur oberflächlich japanische Methoden und Konzepte. Bis in die Tiefe wird aber nichts behandelt. Inhaltlich schwankt der Autor zwischen theoretischen Hintergründen der Methoden, Anwendungen in Japan, USA, etc. und der Einführung der Methoden.

Für das Geld hätte ich deutlich mehr erwartet! Ich empfehle daher eher "Praxisbuch Lean Management" oder "Der kontinuierliche Verbesserungsprozess".
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar