Gebraucht kaufen
EUR 14,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Japan und seine Eßkultur Gebundene Ausgabe – 1999

5 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 44,44 EUR 14,95
1 neu ab EUR 44,44 12 gebraucht ab EUR 14,95

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Man hält das Buch in der Hand und ist erst einmal versucht, darin ein weiteres Werk der modernen Küche zu sehen, die aus Sushi einen westlichen Lebensstil kreieren will. Doch das Bild auf dem Einband spricht von mehr als nur einer schnellebigen Mode in angesagten Restaurants. Schon nach wenigen Seiten wird dieser Eindruck so weit vertieft, daß man unweigerlich eine ruhige Ecke sucht und die Bilder und die Texte auf sich wirken lassen will.

Hirohisa Koyama ist ein Meister der japanischen Kochkunst und gilt in seinem Land als einer der größten Köche unserer Zeit. Eindrücklich schildert sein Buch die Hintergründe und die Grundlagen eines für den westlich geprägten Menschen unbekannten Zusammenspiels zwischen ausbalancierter optischer und geschmacklicher Ästhetik und zeremonieller Tradition, die in die vollendete japanische Speisenzubereitung einfließt.

Dabei steht die Gestaltung des Buches in der Beschreibung der 54 Gerichte in einem optischen und inhaltlichen Gleichklang -- die Bilder vermitteln eine Schönheit, deren weitreichenden Hintergründe in Geschichte, Tradition und Weltanschauung von den Texten wiedergegeben und vertieft werden. In Japan und seine Eßkultur. Traditionen und Rezepte einer großen Küche werden die wichtigsten Grundzutaten besprochen und in ihrer Verwendung für Vorspeisen, Suppen, Sashimi, Grillgerichte, Geschmortes, Sushi und Nachspeisen erläutert.

Einziger Wermutstropfen des gedruckten Sinnenrausches: Für die Ausführung der Kochanweisungen ist eine professionelle Küchenausrüstung und ein gehöriges Maß an Erfahrung nötig. Doch stellt das Buch damit gleichzeitig eine Herausforderung dar, die so aufregend ist wie die japanische Kultur selbst. --Wolfgang Tress


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 13. Januar 2000
Ein stolzer Preis für ein Buch das seinen Preis wert ist.
Wer schon in Japan war weiß, wie viel Wert die Japaner auf die kleinen Dinge legen, die sich rund um das Essen abspielen. Die Mischung aus Choreographie und Ästhetik ist uns in Deutschland fast gänzlich unbekannt. Umso beeindruckender ist das Buch Hirohisa Koyamas, es hier in Deutschland in den Händen zu halten und darin zu blättern gibt einem ein Gefühl für die Ruhe und Bedeutung des Essens im Land der aufgehenden Sonne.
Die Beschreibungender Zutaten und der Zubereitung der Gerichte ist faszinierend und die Texte haben unter der ÜBersetzung keinesfalls gelitten. Die Wichtigkeit der Bedeutung kommt fast auf jeder Seite zur Geltung und macht das Buch zu einem wertvollen Besitz jedes Japanliebhabers und Küchenbesitzers. Keine Frage, wer ein Geschenk sucht und dabei mehr als nur "ein Buch" verschenken will, kommt an "Japan und seine Eßkultur" nicht vorbei. Ich bin selbst ein mit dem Buch Beschenkter und freue mich immer wieder an der unglaublich schmackhaften und lehrreichen Aufmachung. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein Buch das für echte Fans der japanischen Küche ein Muss ist. Ich habe ein Buch gesucht, das über einfache Maki und Sushi hinaus geht und in diesem Buch gefunden. Anspruchsvolle Rezepte, gute Erklärungen und schöne Bilder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Willi am 22. April 2010
Verifizierter Kauf
Einfach toll dieses Buch. Natürlich sind einige Rezepte für den Laien nicht nachkochbar aber einige schon. Allein die Lammlachse auf zweierlei Art. Toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden