newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Jane - Live In Concert 2010
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jane - Live In Concert 2010

3 Kundenrezensionen

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Werner Nadolny
  • Regisseur(e): unbekannt
  • Format: PAL
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Live Recording
  • Erscheinungstermin: 19. November 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 158 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00483CVW0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.003 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Livekonzert im Hamburger Downtown Bluesclub - aufgenommen am 15.05.2010. Melodiöser Rock mit einem Hauch Romantik und sphärischem Pink Floyd-Feeling. Musiker: Werner Nadolny Keyboards, Backing Vocals; Torsten Ilg Lead Vocals, Percussion; Dete Klamann Guitars, Backing Vocals; Rolf Vatteroth Bass, Vocals; Doctor Bogarth Piano, Keyboards; Sven Petersen - Drums Als Jane am 5.12.1970 mit der Besetzung Peter Panka, Werner Nadolny, Charly Maucher und Klaus Hess in Hannover erstmalig in Erscheinung trat, ahnte wohl niemand, dass diese Formation zu einem der erfolgreichsten Rockacts Deutschlands avancieren sollte. Dem Debüt-Album Together folgten bislang weitere 15 Studio- und 3 Live-Alben von denen u.a. Jane Live At Home Goldstatus erreichte. Jane ist melodiöser Rock mit einem Hauch Romantik und sphärischem Pink Floyd-Feeling. Das feinsinnige Gefühl für satte Arrangements, auf denen sich Keyboards und Gitarren frei entfalten, prägte dabei ein gutes Stück deutscher Rockgeschichte, insbesondere die Kompositionen von Ur-Jane und Keyboarder Werner Nadolny. Über 2 Millionen verkaufter Tonträger und ausgedehnte Tourneen durch ganz Europa und Neuseeland zeugen von der großen Popularität der Band, die auch durch diverse Umbesetzungen in ihrer musikalischen Vielfalt stets bereichert wurde. Zusammen mit Peter Panka, dem wichtigsten und prägendsten Mitglied von Jane, hat Werner Nadolny dereinst nicht nur die Band gegründet, sondern mit ihm gemeinsam über Jahrzehnte hinweg auch alle Höhen und Tiefen des Rock-Business erfahren. Peter Panka und Werner Nadolny waren und lebten schlicht und ergreifend Jane. Nach dem Tod seines Freundes Peter Panka im Jahr 2007 hat sich Werner Nadolny nun dazu entschlossen, Jane auch in Peter Panka's Sinn weiterzuführen. Werner Nadolny und seiner neu formierten Band gelingt es, den einzigartigen Jane-Sound weiterleben zu lassen und somit diesen unbeschreiblichen Jane-Spirit direkt zu den Fans zu transportieren. Nadolny's herausragende Kompositionen in Verbindung mit seinem Keyboardspiel bilden das Fundament der ca. 100 minütigen Live-Show von Werner Nadolny's Jane, die alle ursprünglichen Elemente und die bekannten Klassiker von Jane wie Hangman, Out In The Rain, Daytime, um einige zu nennen, enthält. Die Musiker, die Werner Nadolny für seine Band ausgewählt hat, blicken allesamt auf weitreichende Live-Erfahrung zurück und gewährleisten durch ihre Authenzität und Spielfreude einen frischen, druckvollen und modernen Sound. So gibt es die Gruppe Werner Nadolny's Jane mit einer für die Jane-Musik (besonders die Highlights) speziell ausgesuchten Besetzung.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Live-Konzert aus dem Hamburger Downtown-Bluesclub zum 40-jährigen Jubiläum der deutschen Krautrock-Band.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chabola am 29. Januar 2011
Die Meinung des Vorgängers (Sänger nicht gut) kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Jane (egal welche der 3 Formationen) hatten schon mehrere Sänger aber Thorsten Ilg ist definitiv der beste von allen.
Klar,wenn man Jahrzentelang vor allem Peter Panka gewohnt ist,klingt es manchmal etwas ungewohnt,aber das ist immer so bei einem Sängerwechsel.
Instrumentaltechnisch gibt es eh nix zu meckern.Nadolny ist Nadolny.Freu mich schon aufs Konzert im Mai.
Ach ja,Jutta Weinhold gehört wohl zu den besten Rocksängerinnen überhaupt.Bekannt aus "Hair","Jesus Christ Superstar",Backgrundsängerin von Lindenberg,Sängerin von Zed Yago etc..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siebers am 22. November 2011
Verifizierter Kauf
Wer Ahnung von Musik hat braucht diese DVD. Nach Jane Live das beste was die Band rausgebracht hat. Ohne viel Gesang sehr viel super Musik. Leider sollte Amazon das nicht als CD anpreisen sondern als DVD. Gibt es dieses Konert auch als CD?
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frajak am 7. Januar 2011
Verifizierter Kauf
Mir gefällt dieses Konzert sehr gut. Weniger gut ist der Auftritt
der Sängerin und eher "Heulboje" Jutta Weinhold. EinTrost nur,
das Sie am Ende des Konzerts ein paar Lieder singt.
Sonst ist ,auch nur mit Werner Nadolny, der Jane-Sound optimal umgesetzt,
erstrecht durch den wunderbaren Gitarristen Dete Klamann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden