oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jane Eyre

Samantha Morton , Ciarán Hinds , Robert M. Young , Robert W. Young    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Jane Eyre auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Jane Eyre + Charlotte Brontes Jane Eyre (2006) (2 Disc Set) + Jane Eyre
Preis für alle drei: EUR 24,47

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Samantha Morton, Ciarán Hinds, Gemma Jones, Richard Hawley, Abigail Cruttenden
  • Regisseur(e): Robert M. Young, Robert W. Young
  • Komponist: Richard Harvey
  • Künstler: Susannah Buxton, Greg Brenman, Stephen Fineren, Tony Ham, Janey Fothergill, Sally Head, John McGlashan, Delia Fine, John Hill, Peter Wright
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 27. August 2001
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005NE19
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.673 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine der schönsten Liebesgeschichten, die jemals erzählt wurden, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. Nach dem Klassiker von Charlotte Bronte. Unscheinbar, mittellos und schüchtern tritt die 18-jährige Jane Eyre ihre neue Stelle als Erzieherin auf Schloss Thornfield Horn an. Ihr ganzes bisheriges Leben war geprägt von Entbehrungen, fehlender Liebe und der Suche nach Geborgenheit. Umso mehr fühlt sie sich vom ersten Moment an magisch zum charismatischen aber widersprüchlichen Hausherrn Edward Rochester hingezogen, der, trotz seines offenkundigen Interesses für Jane, die schöne Blanche Ingram als zukünftige Mrs. Rochester umwirbt. Für kurze Zeit scheint für Jane die Wahl verloren - bis ihr Edward seine ganze Liebe gesteht. Doch in dem Moment, der Jane Eyre zur glücklichsten Frau von England gemacht hätte, stellt sich das Schicksal zwischen die Liebenden und es braucht ihre ganze Kraft, ihren ganzen Mut und ihre unendliche Liebe, um ein dunkles Geheimnis hinter sich lassen und glücklich werden zu können....

Blickpunkt: Film

Jane lebt bei ihrer Tante, die sie bald in ein Waisenhaus steckt. Endlich erwachsen, sucht Jane eine Anstellung als Gouvernante und verliebt sich in den Hausherrn. Dieser erwidert ihre Gefühle, aber die Liaison scheint keine Zukunft zu haben. Einfühlsame Umsetzung des Romans von Charlotte Brontë mit William Hurt und Charlotte Gainsbourg.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Bern_Lieb
Format:DVD
Als Jane Austen Fan ist es wohl bloß eine Frage der Zeit bis man auf Charlotte Bronte Verfilmungen stößt. Und diese Verfilmung ist trotz teils schlechter Kritiken ein Volltreffer. Hier wird Leidenschaft wirklich glaubhaft dargestellt. Zugegeben, die Männlichkeit die Ciaran Hinds ausstrahlt ist nicht jedermanns / jederfrau Sache. Die brodelnde Leidenschaft die er verkörpert zeigt auch das verzehrende und zerstörende Gesicht der Liebe, hier werden die Emotionen ohne Weichspüler dargestellt. Wer sich gerne von so glaubhaft dargestellten Emotionen mitreißen lässt, der sollte sich diese Verfilmung keinesfalls entgehen lassen.

Samantha Morton ist ein ideales gegenüber für Ciaran Hinds. Sie verkörpert einerseits die einfühlsame Weiblichkeit, die Edward Rochester so anziehend findet, und andererseits kann sie auch tiefe Emotionen glaubhaft darstellen. In der englischen Wikipedia ist zu lesen, dass Samantha Morton einen Teil ihrer Kindheit in einem Pflegeheim verbrachte. Vielleicht liegt hier mit der Grund, dass sie die für sie so beglückende Erfahrung von Liebe und Geborgenheit einerseits, und die abgrundtiefe Verzweiflung über den drohenden Verlust dieser Liebe so überzeugend darstellen kann. Dass sie von manchen als blutleer beschriebenen wird, kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Während in den meisten Jane Austen Verfilmungen die Männer eher recht kultiviert dargestellt werden, und die Frauen durchaus auch als berechnend und boshaft, so sind hier die Rollen anders verteilt. Ich habe alle männlichen Charaktere in dem Film als sehr stark empfunden, manche durchaus auch als boshaft. Gesamt denke ich bewegt sich dieser Film etwas abseits von Klischees und Konventionen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Zuallererst: Dies war meine erste "Jane Eyre" Verfilmung und ich stieß nur zufällig im Fernsehen auf sie, da mich das Jane Austen Fieber schon erfasst hatte (durch "Stolz und Vorurteil") und ich jeden Film aufnahm, der historisch angehaucht ist. Zu dieser Zeit wusste ich aber noch nicht, dass dies einer meiner liebsten Filme werden würde, und von dem berühmten Roman, plus seiner Autorin, war mir bis dato noch nichts bekannt.

Der Film fängt auch gleich sehr eindrucksvoll an. Ein Kind wird in das "Rote Zimmer" gesperrt, weil es nicht das gewünschte Verhalten gezeigt hat. Ich war nun gespannt, wie es mit dem Mädchen weitergehen würde. Die harte Zeit, die es dann in Lowood verbringen musste, rührte mich zutiefst, obwohl sie im Vergleich zu den anderen Verfilmungen kürzer geraten war, was aber der Atmosphäre und auch der Verständlichkeit gegenüber keinen Abbruch tat und ich trotzdem mit dem Kind mitfühlte. Ich mag es auch sehr in Filmen, wenn die Hauptperson ihr Leben kommentiert, so als ob man einen Roman in der Ich-Form liest und woraus man sehr viel über ihre Gefühle schließen kann. Das finde ich auch gerade dann schön, als sie schildert, wie sie über Mr. Rochester denkt. Das ist sehr gut gemacht, weil man auf der Gegenseite, über den Herrn von Thornfield Hall, nicht viel erfährt, bzw. uns seine Gedankenwelt verborgen bleibt.

Samantha Morton hat mir gleich gut als Jane Eyre gefallen. Sie hat ein sehr liebenswertes Gesicht und ist in ihrer Schlichtheit gerade zu perfekt für diese Rolle. Ich kann mir vorstellen, dass sich Mr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz und ergreifend 12. März 2007
Von BigRed
Format:DVD
Als erstes sollte ich vielleicht anmerken, dass dies meine erste Jane-Eyre-Verfilmung war; so lernte ich die Geschichte kennen und lieben.
Also durchaus möglich, dass ich hier schon aus sentimentalen Gründen etwas voreingenommen bin.

nichtsdestotrotz nun also meine Ansicht:

Ciarán Hinds ist einfach der perfekte Mr.Rochester, exakt wie im Buch beschrieben (und wer ernsthaft behauptet, er sei häßlich, der soll sich gefälligst `Persuasion` ansehen und somit Lügen gestraft werden). Er versteht es einfach großartig, einerseits griesgrämig zu wirken und doch gleichsam den weichen Kern durchschimmern zu lassen. Und allein wie er Adele "un petit cadeau" in Aussicht stellt, ist wirklich hohe Schauspielkunst. Was andere vielleicht als übertrieben empfanden, stellt nur seine entbrannte Leidenschaft zu Jane dar, zugegeben, manchmal so impulsiv, dass man denkt, er pustet sie gleich um.
Samantha Morton mimt auch gekonnt die zurückhaltende und doch eigensinnige Jane Eyre, einziger Kritikpunkt meinerseits; immer wenn sie scheinbar von ihren Gefühlen überwältigt wird, zieht sie dieses Ich-nenne-es-Orgasmusgesicht, und beide hätten sich doch wenigstens einmal richtig küssen können, doch dies nur am Rande.

Bei den Beiden stimmt einfach die Chemie,(wer ihn abstossend findet, wird dies natürlich nicht ganz nachvollziehen können) ganz im Gegensatz zur Verfilmung mit dem offenbar blutleeren William Hurt.
Vorallem die Szenen, in denen sich die beiden taxieren/näherkommen, sind allesamt hervorragend gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die beste Version
Das ist für mich persönlich die beste Verfilmung von Jane Eyre überhaupt. Steif, wo es hingehört, nachdenklich, leidenschaftlich, traurig, wunderschön. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von rijav veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Geht gar nicht!
Beim Gucken dieser Adaption fragt man sich, ob überhaupt irgendein an dem Projekt Beteiligter die literarische Vorlage gelesen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von mamatoni veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Naja...
Mir ist es ein Rätsel, wie man dieser Verfilmung, wenn man das Buch sehr gerne hat, mehr als 2 Sterne geben kann. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von S. Sendel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schöne DVD
gu te Ver pa ck ung , ra sch e Lie fer ung , al les be st ens ,
Vor 13 Monaten von Solveig Anderson veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lieblingsumsetzung des Romans Jane Eyre
Ciarán Hinds als Edward Rochster und Samantha Morton als Jane Eyre spielen überzeugend die Geschichte des Romans von Charlotte Brontë, welcher ein Klassiker der... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Blaurose veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker
Man sollte das Buch von Charlotte Bronte gelesen haben, um sich Gedanken zu dann Gedanken zu machen, ob die Geschichte gut
wiedergegeben wurde, mir hat die Verfilmung des... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von renate veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen nicht sonderlich gut gelungen
Leider ist diese Jane-Eyre-Version sehr radikal gekürzt worden und teilweise auch sehr lieblos zusammengestaucht. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Leseratte veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Verfilmung
Ich liebe die Verfilmungen von Klassikern und der Hauptdarsteller ist einer meiner Favoriten-aber aus heutiger Sicht ist die Verfilmung mit Toby Stephens schöner, moderner-und... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Phoebe04 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zustand der gelieferten Ware mangelhaft - Ware selbst ok
Der Verkäufer hat prompt die DVD geliefert, die wie beschrieben finktionierte: Also ist dies ok! Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von cosima wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr starke Verfilmung des Orignals
Sowohl von der besetzung der Charaktere als auch von der Umsetzung kommt diese Verfilmung der Buchvorlage ziemlich gut nach. Sehr gute schauspielerische Besetzung.
Vor 21 Monaten von Crane Girl veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar