oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
sofort lieferbar In den Einkaufswagen
EUR 19,94
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jane Eyre - Die Waise von Lowood

Orson Welles , Elizabeth Taylor , Robert Stevenson    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Jane Eyre - Die Waise von Lowood + Charlotte Bronte's Jane Eyre (1983) - (2 Disc Set) + Jane Eyre
Preis für alle drei: EUR 34,33

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Orson Welles, Elizabeth Taylor, Joan Fontaine
  • Regisseur(e): Robert Stevenson
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2010
  • Produktionsjahr: 1944
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003GC583I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.853 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die mit Orson Welles, Joan Fontaine und Elizabetz Taylor starbesetzte Adaption des romantisch-düsteren Romans "Jane Eyre" von Charlotte Brontë entstand unter der Regie von Robert Stevenson und nach dem Drehbuch von Aldous Huxley.

VideoMarkt

Nach einer harten Kindheit im Waisenhaus tritt die junge Jane Eyre eine Stelle als Erzieherin auf Thornfield Hall an. Dort soll sie das Mündel des mürrischen Edward Rochester unterrichten. Obwohl dieser überaus aufbrausend ist, verliebt sich Jane in ihn. Sie hilft ihm dabei, seine menschliche Ader zu entdecken, und bringt ihn schließlich soweit, ihr einen Antrag zu machen. Doch Jane ahnt nicht, dass Edward Rochester ein dunkles Geheimnis hat.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Ausgabe eines Top Klassikers ! 8. Juni 2010
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dies ist die filmisch beste Adaption von Charlotte Brontè`s Roman (wenn auch vielleicht nur bedingt für Hardcore Fans des Buches geeignet).
Der Film , der zu Hollywoods "schwarzer Ära" entstand präsentiert sich als düsteres Schauermelodram zwischen nebeligen Gemäuern und zeigt sowohl Anklänge an den Gothic-Horrorfilm als auch den deutschen Expressionismus der Stummfilmzeit.
Die imposante Besetzung trumpft mit einem dämonischen Orson Welles auf
und mit Joan Fontaine (Rebecca) in einer für sie typischen Frauengestalt.
Außerdem ist die blutjunge Elisabeth Taylor in einer Nebenrolle zu sehen und ihre Kinderstar-Kollegin Margaret O`Brian glänzt als Orson Welles Mündel.

Der Film der eigentlich der 20. century Fox obliegt wurde nun erfreulicherweise von einem kleineren Anbieter digitalisiert, wobei man für das digitale Remastering wohl gutes Ausgangsmaterial einsetzen konnte.
Die Bildqualität ist gemessen am Alter des Films als sehr gelungen anzusehen und macht beim Anschauen durchweg Spaß. Weder Verunreinigungen
noch größere Rauschflächen stören hier das Vergnügen.
Ähnlich gelungen ist auch der deutsche Ton, welcher übrigens die originale Kinosynchro von 1947 enthält und für sein Alter mehr als passabel klingt (logischerweise in Mono).
Der englische Ton liegt ebenfalls vor und kann auf Wunsch auch mit deutschen Untertiteln genossen werden.
Als Bonus sind der Trailer sowie eine Bildergalerie enthalten.

Fazit: Alles in allem eine hoch erfreuliche Veröffentlichung in einwandfreier Qualität für ein filmisches Kleinod, welches vom
Bezahlfernsehen leider sträflich vernachlässigt wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Orson Welles ist Mr. Rochester 11. Juli 2010
Von Tanja Heckendorn TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Dieser Film aus dem Jahre 1944 macht dem berühmten Klassiker aus der Feder von Charlotte Bronte alle Ehre, auch wenn mit der Romanvorlage aus dem 19. Jahrhundert ziemlich frei umgegangen wird. Das Schicksal der mutigen und standhaften Waisen, die unter lieblosen und gesundheitsschädlichen Bedingungen aufwächst und trotzdem einen eigenständigen Weg wählt, für den sie ihr ganzes Herz gibt, hat schon viele bewegt. Die Geschichte einer gesellschaftlich eigentlich unmöglichen Liebe zu ihrem Dienstherrn Edward Rochester, der selbst ein düsteres Geheimnis bewahrt, wird hier denkbar dramatisch und gleichzeitig unwiderstehlich in Szene gesetzt. Dieser Mr. Rochester, meisterlich dargestellt von Orson Welles, ist temperamentvoll, ungehobelt, leidenschaftlich - genau wie man ihn sich wünscht. Die charakterfeste Jane Eyre ist sein Gegenstück, wie Joan Fontaine eindrücklich zeigt. Ihre sprechenden Blicke sagen oft mehr als viele Worte und es ist kein Wunder, dass die Kamera wie fasziniert auf den Gesichtern der Hauptdarsteller verharrt.

Als die kleine Jane Eyre eines Tages von dem bis dahin unbekannten Mr. Brocklehurst erfährt, dass sie das Haus ihrer Tante verlassen soll und in seiner Schule einen neuen Anfang machen soll, freut sich die Kleine. Sie hat keine Vorstellung von den unmenschlichen Zuständen des Instituts Lowood. Doch hier findet Jane endlich eine richtige Freundin, nämlich die sanfte Helen Burns (Liz Taylor) mit dem wunderschönen Haar. Als die liebe Seele nur allzu schnell ihr durch die schlechten Lebensbedingungen aushaucht, ist Jane untröstlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Alt, aber gut 1. August 2008
Von Jean Ignace Isidore Gérard TOP 1000 REZENSENT
Format:Videokassette
Zuerst muss ich sagen, das ich diese Rezension aufgrund einer DVD mache, die
ich vor kurzem über ein großes Auktionshaus in Amerika erstanden habe. Da
die DVD-Fassung leider nicht über amazon.de gelistet wird, muss ich meine
Meinung bei dieser alten Videokassette kundtun.

Der Film als Film funktioniert ganz wunderbar. Aber leider, im Vergleich zu
neueren Verfilmungen bzw. im Vergleich zum Buch, muss man Punktabzüge geben.

Wie immer bei Buchverfilmungen wurde wieder an der Handlung rumgeschnippelt.
Das ist mein Hauptkritikpunkt. Bei diesem Film bin ich zweigeteilt. Auf der
einen Seite finde ich einige Änderungen gut und auf der anderen Seite
überflüssig.

St. John Rivers wird hier auf einmal zum Arzt und es gibt keine
Verwandschaftsgeschichte. Das mag OK sein... für diese Verfilmung. Warum
aber verträgt sich Jane praktisch mit Tante Reed, als sie an ihrem
Sterbebett sitzt? Wieso verkauft sie den ganzen Hausstand? Wieso kommen mal
wieder die kleinen Diskussionen zwischen Jane und Rochester zu kurz? Im
Grunde war ich erstaunt, das er ihr auf einmal einen Antrag macht... Wieso
sieht man Bertha nur als Schatten? Aber Grace Pool ist mal wirklich
gruselig.

Da diese Verfilmung recht kurz ist, knapp 94 Minuten, bleibt natürlich nicht
viel Zeit für alle Einzelheiten. Sehr gut gefallen hat mir die Darstellung
von Lowood und ganz besonders von Brocklehurst. Hier sieht man Elizabeth
Taylor in ihrer ersten Rolle. Sie spielt Helen. Kurz, aber gut. Interessant
auch die Szene in der Jane als Lehrerin in Lowood eingestellt werden soll.

Die beiden Hauptdarsteller Joan Fontaine und Orson Welles sind gut besetzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Holt aus 90 Minuten das maximal Mögliche heraus.
Kann man in 90 Minuten Jane Eyre zufriedenstellend verfilmen? Anscheinend geht das tatsächlich, ich bin wirklich positiv überrascht. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von callisto veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alt und doch sensationell gut
Das Buch habe ich bestimmt vor mehr als 30 Jahren gelesen und war begeistert und auch betroffen, die Story selbst ist nicht kitschig, sondern rührig und auch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Februar 2012 von Katzenfan
5.0 von 5 Sternen Mesmerizing
This may possibly be the best film adapatation of Charlotte Bronte's classic, ever made. The casting was flawless. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Oktober 2011 von Jennifer Wells
5.0 von 5 Sternen Brillianter Film inspiriert von Charlotte Brontes Bestsellerroman
Eine wirkliche Verfilmung von "Jane Eyre", dem Roman von Charlotte Bronte, ist dies nicht. Hier höre ich sicher so manchen Fan des Buches aufschreien, wenn schon wieder etwas... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Dodo
3.0 von 5 Sternen Literaturklassiker als Filmklassiker
Schon als Mädchen hat es Jane Eyre (Peggy Ann Garner) nicht leicht. In ganz jungen Jahren Waise geworden, wächst sie zunächst bei Verwandten auf, die sie nach... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2010 von Matthias Haas
4.0 von 5 Sternen Ein super Klassiker
Ein ganz toller Film für Liebhaber alter Klassiker!
Schade ist nur, daß er nicht kompl. ist. Es wurden Szenen herausgeschnitten.
Sonst aber topp!!!
Veröffentlicht am 20. Juli 2010 von Scharf Elfriede
5.0 von 5 Sternen Lichtgestalt in Schattenwelten
Charlotte Brontës Roman "Jane Eyre" hat in meiner Ausgabe 592 Seiten, bei einem Layout, das mancher Verlag locker auf 800 Seiten strecken würde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juli 2010 von Tonio Gas
5.0 von 5 Sternen sehr gelungen
Das ist die 3. Jane Eyre Verfilmung die ich gesehen habe und auch diese finde ich sehr gelungen und überzeugend.Mr. Lesen Sie weiter...
Am 19. Juli 2005 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1f27ec4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar