James Bond - Sag niemals nie 1983

Amazon Instant Video

(146)
In HD erhältlich

Zwei tödliche Raketensprengkörper verschwinden von einer US-Luftwaffenbasis. Verantwortlich für das Verbrechen ist der Terrorist Ernst Blofeld. Als die NATO kurz darauf Lösegeldforderungen erhält, schickt der britische Geheimdienst James Bond auf die Suche nach den gefährlichen Sprengköpfen. Sein Auftrag lautet nicht nur die gestohlenen Waffen zu finden, sondern auch Blofeld zu eliminieren.

Darsteller:
Sean Connery,Klaus Maria Brandauer
Laufzeit:
2 Stunden 13 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

James Bond - Sag niemals nie

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Thriller, Action & Abenteuer
Regisseur Irvin Kershner
Darsteller Sean Connery, Klaus Maria Brandauer
Nebendarsteller Max Von Sydow, Kim Basinger, Barbara Carrera
Studio MGM
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack Daniels am 22. April 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Rezension dient nur als Entscheidungshilfe für Kunden, die sich überlegen, von DVD auf Blu Ray umzusteigen.Den Film muss man nun wirklich nicht mehr erörtern.

Bild Blu Ray:
die ersten Minuten geraten zu einem absoluten Schockerlebnis. Man hat zu keiner Zeit das Gefühl, eine Blu Ray eingelegt zu haben. Das Bild ist mit der ohnehin schlechten DVD identisch. Schwammig, unscharf, katastrophaler Bildstand,
Drop Outs und Bildfehler (Einstreuungen) ohne Ende - mein lieber Mann.
Ab ca. 4.50 min wird das Bild deutlich besser, aber nie wirklich gut.
Die Schärfe ist dennoch ab diesem Zeitpunkt durchgehend deutlich besser als auf DVD.
Drop Outs bleiben bis zum Ende im wieder sichtbar, die Farben sind nicht wirklich besser als auf DVD.
Man muss also mit einem höchstens mittelmässigen HD Medium zufrieden sein.

Ton:
Hatte gehofft, das der Ton mit dieser neuen Veröffentlichung an Qualität gewinnt-
Fehlanzeige.
Mono 1.0 Deutsch - praktisch identisch mit der letzten DVD.
Anfangs Shattern, dann pegelt sich der Gleichlauf ein und man hat einen schön antiquierten Sound - schade. Warum es nicht möglich war, den ehemals vorhandenen Stereoton zu verwenden erschließt sich mir als Laien nicht.

Wer also mit einem ab ca 4.50 min Laufzeit spürbar schärferem Bild zufrieden gibt,
sollte die DVD gegen diese Blu Ray tauschen. Wer mehr erwartet, kann es auch bleiben lassen.

Gruß Jack
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fresssack Joe am 2. Mai 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Über diesen amüsanten Bond-Mix mit Connery in Bestform muss an dieser Stelle nichts mehr gesagt werden - jedoch zur Blu-ray:

Hier hat sich MGM / Fox nun wahrlich nicht ins Zeug gelegt: Das Intro (bis zur ca. 5. Minute) bietet eine Bildqualität auf VHS-Niveau!
Unscharf, verwaschen, blasse Farben und Partikelbildung. Nach dem ersten Schreck stellt man jedoch fest, dass die Qualität sich allmählich anhebt.
Farbe und Kontrast können überzeugen, Bildschärfe ist zufriedenstellend. Insgesamt betrachtet eine Steigerung zur alten DVD.

Der Ton ist ein Ärgernis: Mono!

Im direkten Vergleich zu den bisher erschienenen Bond Blu-rays stellt "Sag niemals nie" qualitativ das Schlusslicht dar! HD-Feeling sucht man vergebens.

Als Bonus bekommt der Käufer die ungekürzte Fassung (inkl. Neusynchronisation der alten Szenen), einen Audiokommentar sowie ca. 34 Minuten an kleineren promolastigen Featurettes geboten.

Film: 4 Sterne
Blu-ray: ganz knapp 3 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Indiana Goof am 30. Oktober 2012
Format: DVD
Gleich vorweg: Ja ich weiß, dass dieser Film nicht als "offizieller" Bond Film gezählt wird, und deshalb bei manchen Fans der Reihe - wenn überhaupt - nur einen verschämt versteckten Platz im Regal einnimmt.
Doch was heißt "offiziell" eigentlich, in diesem Zusammenhang?
Nun ja, es heißt nichts weiter als, dass hier die rechteinhabende Produktionsfirma Eon nicht finanziell an der Produktion - und somit auch nicht am Einspielgewinn - beteiligt war.
Regisseure, Kameramänner, Beleuchter, Cutter usw. haben ja schon immer gewechselt. Dies kann also nicht als Kriterium für einen "echten" Bond herangezogen werden. Genauso wenig wie der Hauptdarsteller. Denn mag der "offizielle" Darsteller des Produktionsjahres auch der geschätzte Roger Moore gewesen sein, so tritt in SAG NIEMALS NIE doch niemand geringeres als der Ur-Bond Sean Connery himself erneut vor die Kammera.
Bei aller Liebe, aber ob bei einer Bond-Verfilmung eine spezielle Firma finanziell beteiligt war oder nicht, das sollte vielleicht Banker, Finanzbuchhalter und ggf. Anwälte interessieren (was es im Übrigen auch ausgiebig tat), aber doch nicht uns, die Fans!
Blinde Markentreue kann ich als Kriterium, ob es sich hier um einen "echten" Bond handelt, nun wirklich nicht akzeptieren.

Was aber macht dann einen Bond zu einem "echten" Bond.
Nun, meiner bescheidenen Meinung nach, sollten es die üblichen Kriterien sein, unter denen auch alle "offiziellen" Filme der Reihe berwertet werden sollten: Darsteller, Regie, Drehbuch, Schnitt, Musik, Gesamtharmonie.

Die einzige Schwachstelle, die ich an diesem Streifen ausmachen kann, ist wohl der Punkt Soundtrack.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Wilpert am 19. April 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als großer Bond-Fan habe mich auf den "letzten" Bond auf BluRay für meine Sammlung gefreut, doch... wie geht denn sowas???

Wer z.B. den wesentlich älteren Goldfinger auf BR gesehen hat, weiß, wie es gehen KANN!! WOW! Aber einfach die alte DVD-Fassung auf BluRay packen reicht einfach nicht! Und die Bild-Quali bei diesem Film ist soooooooooo schlecht, dass man sich fragt, wieso man auf diesen Film so lang gewartet hat!

Darüber hinaus ist DTS HD 1.0 natürlich auch nicht zu akzeptieren - wie kann man eigentlich die damalige Kinofassung so umwandeln, dass MONO rauskommt? Habe dann auf die englische Fassung geschaltet, die lt. Cover "5.1" sein soll. Aber es kam auch dort kaum was aus meinen Lautsprechern raus.

Film ist OK (halt ne Neuverfilmung von Feuerball, was aufgrund des damaligen Rechteverkaufs möglich war), und ob es nun ein echter Bond ist oder nicht, sollen andere klären!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen