Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Deutsche Ausgabe) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jamaica Lane - Heimliche ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories, Band 3) Taschenbuch – 10. März 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,99 EUR 5,89
60 neu ab EUR 6,99 12 gebraucht ab EUR 5,89
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories, Band 3) + London Road - Geheime Leidenschaft (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories, Band 2) + India Place - Wilde Träume (Deutsche Ausgabe) (Edinburgh Love Stories, Band 4)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548286356
  • ISBN-13: 978-3548286358
  • Originaltitel: Before Jamaica Lane
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,5 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (142 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.399 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von Dublin Street und London Road, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Er ist ein Herzensbrecher. Sie zeigt ihm, was Liebe ist. Olivia Holloway hat es satt, schüchtern und Single zu sein. Warum muss sie auch immer gleich Reißaus nehmen, wenn ein attraktiver Mann nur in ihre Nähe kommt? Ihr bester Freund Nate Sawyer flirtet dagegen für sein Leben gern. Deshalb sagt er auch sofort zu, als Olivia ihn bittet, ihr Nachhilfe im Flirten zu geben. Zuerst ist es nur ein Spiel, leiden-schaftlich und sexy. Dann merkt Olivia, dass da mehr ist. Viel mehr! Jetzt fangen die Probleme erst richtig an, denn Nate war noch nie ein Mann für feste Beziehungen ... Sexy und verboten gut – die Edinburgh Love Stories Deutsche Erstausgabe

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der Universität of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits eine Jugendbuchserie veröffentlicht. Mit Dublin Street, ihrem ersten Roman für Erwachsene, landete sie auf Anhieb einen internationalen Bestseller.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lunaschlumpfines Bücherregal am 4. April 2014
Format: Kindle Edition
Ich weiß wirklich nicht warum dieses Buch so lange auf meinem SuB lag... also lange dafür das es von Samantha Young geschrieben wurde. Erst dachte ich, ich kann mich mit Olivia und nath nicht anfreunden, weil sie mir in den vorigen Büchern nicht sonderlich nahe gegangen sind... aber das war ein Irrtum. Liv gewinnt man sehr schnell lieb und Nate auf seine troddelige männliche Weise auch.

Man merkt beim lesen sehr schenll in welche Richtung die Geschichte geht, aber das ist bei solchen Romanen ja meistens so und deshalb liest man sie ja auch...

Olivia ist eine sehr lebenslustige leicht schräge Persönlichkeit. Sie lacht gerne und ihre Empathie ihren Freunden gegenüber ist meist grenzenlos. Sie ist eine sehr angenehme Romanfigur. Man leidet mit ihr aber ganau so konnte ich ihre Schmetterlinge auch in meinem Bauch fühlen. Es berührte mich zu tiefst als wir die tiefgründige Unsicherheit die sie in sich trägt kennen lehrnen durften.

Nate ist ein Hornochse. Er ist der typische Mann der sich jedes Gefühl versagt auch wenn es noch so intensiev ist. Er ist zwar immer für Liv da und man spürt ganz deutlich das nicht nur eine tiefe Freundschaft dem Handeln zu grunde liegt sondern da mehr hinter stecken muss. Wie er sie aufbaut, wie er sie anguckt und diese kleinen Zwischentöne. Einfach alles stimmt, bis auf das Nate es nicht sieht bzw. nicht sehen will und so kommt es wie es kommen muss...

Ich finde dieses Buch ist bis her das beste aus der Edinburgh Reihe. Es ist wirklich hot und hat meines erachtens die besten heißen Szenen. Es ist das realistischte aller Bücher ohne MIllionäre oder ausgefallene Dinge die man vergeblich in seinem Bekanntenkreis sucht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 6. März 2014
Format: Taschenbuch
Und wieder einmal ärgere ich mich darüber, dass ich mich beim Lesen nicht zurück halten und es langsam angehen lassen konnte. Das Buch hab ich an einem Tag verschlungen. Aber wie ist es doch immer, wenn das Objekt der Begierde, auf das man so lange warten musste, auf einmal zum Anfassen vor einem liegt, dann kann man einfach nicht langsam und genüsslich genießen, sondern man muss es schnell haben – man ist unersättlich – voller Verlangen.
Und genauso hab ich mich gefühlt, als ich endlich den neuen Roman von Samantha Young aus ihrer Reihe der „Edinburgh Love Stories“ in den Händen hielt. Meine Vorfreude war riesig, meine Erwartungen hoch und sie wurden auch nicht enttäuscht.

Im dritten Teil der Reihe sind dieses Mal Olivia und Nate die Hauptprotagonisten, die man schon im vorangegangenen Roma „London Street“ kennen lernen durfte. Die smarte Amerikanerin hat sich schnell in Edinburgh und in der Clique rund um Joss und Braden eingelebt. Schnell hat sie sich mit Nate angefreundet und zwischen ihnen hat sich eine wahre platonische Freundschaft entwickelt. Doch trotz, dass sich Olivia wohl fühlt in ihrer neuen Umgebung und zum ersten Mal wahre Freundschaft genießt, bleibt ein Wunsch unerfüllt: Der Wunsch nach Liebe, Zuneigung und sexueller Erfahrung. Auf Grund ihrer mangelnden Erfahrung ist sie jedes Mal gehemmt und stammelt nur wildes Zeug, wenn sie auf einen attraktiven Mann trifft – ganz im Gegensatz zu ihren besten Freund Nate.
Nate ist ein absoluter Womanizer. Er strotzt nur so vor sexueller Energie und die Frauenwelt liegt ihm zu Füssen. Und welcher Mann sagt schon nein, wenn sich die schönen Damen darbieten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lena G. TOP 1000 REZENSENT am 4. April 2014
Format: Taschenbuch
Mit "Dublin Street" hat Samantha Young eines meiner Lieblingsbücher geschrieben. "Jamaica Lane" zählt ab heute auch dazu!!!

Ein wenig erinnert mich die Liebesgeschichte von Nate und Olivia an die Filme "Freunde mit gewissen Vorzügen" und "Freundschaft Plus".
Denn alles beginnt mit einer harmlosen Idee.
Nate und Olivia sind beste Freunde, vielleicht sogar Seelenverwandte. Die starke Anziehungskraft, die zwischen ihnen von Anfang an herrscht, verleugnen sie um ihrer Freundschaft willen. Bis Olivia auf die glorreiche Idee kommt, Nate darum zu bitten, ihr in Sachen Verführung Nachhilfestunden zu geben. Ist es einfach nur eine günstige Gelegenheit, um dem heimlichen Verlangen nachzugeben, oder der Anfang vom Ende?

"Jamaica Lane" gehört zu den "Edinburgh-Love-Stories" und ist eine Spin-off-Geschichte zu "Dublin Street", steht aber komplett für sich alleine.
Da "Dublin Street" zu meinen absoluten Lieblings-Liebesgeschichten zählt, musste ich dieses Buch einfach sofort lesen. Und was soll ich sagen, Protagonist Nate kann dem heißen Braden Carmichael definitiv das Wasser reichen - Typ "Book-Boy-Friend" mit dem Potenzial sich Hals über Kopf in ihn zu verlieben! Er ist die perfekte Mischung aus einer geballten Ladung Sex und Charisma. Doch der kleine unwiderstehliche Mistkerl weiß ganz genau, wie attraktiv er ist und wie er seine Wirkung auf Frauen ausnutzt. Wäre da nicht der allgegenwärtige Geist aus der Vergangenheit, der ihn immer wieder aus der Bahn wirft.

Auch Olivia, ein hübsches, sympathisches Mädchen, mit typischen Komplexen, habe ich sofort in mein Herz geschlossen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen