Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Jakov und die sieben Räuber [Gebundene Ausgabe]

Madonna , Gennady Spirin , Anu Stohner
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

10. September 2004
Jakov und seine Frau sind verzweifelt: Ihr einziger Sohn ist sterbenskrank. Jetzt kann nur noch der weise Alte helfen - es heißt, er könne mit Engeln sprechen. Doch diesmal kommt er mit seinen Gebeten nur bis zum verschlossenen Himmelstor. Ob die Räuber und Tagediebe des Städtchens es schaffen, das Himmelstor zu öffnen? Die verstehen sich schließlich auf verschlossene Türen ... In ihrem dritten Kinderbuch erzählt Madonna vom Guten, das noch in der schwärzesten Seele schlummert. Gennady Spirin - der Meister der russischen Kinderbuchillustration - hat dazu märchenhafte Bilder geschaffen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1. Aufl. (10. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446205616
  • ISBN-13: 978-3446205611
  • Größe und/oder Gewicht: 25,4 x 20,8 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 462.280 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jakovs Sohn Michael ist schwer krank, kein Arzt kann ihm helfen. In seiner Verzweiflung geht Jakov deshalb zu dem weisen alten Mann, der am Stadtrand wohnt und der -– so sagt man -– mit den Engeln sprechen kann. Der alte Mann betet für Michael, doch die Himmelstür bleibt verschlossen. Da fasst er einen ungewöhnlichen Plan: Er ruft die schlimmsten Räuber der Stadt zu sich und bittet sie, ebenfalls für den kranken Jungen zu beten. Und das Wunder geschieht: Michael wird wieder gesund.

Madonnas neues Bilderbuch ist “schlimmen Kindern überall auf der Welt” gewidmet. Und die Moral von der Geschicht’ ist: Nur wenn wir unsere schlechten Seiten erkennen und sie überwinden, können wir das Himmelstor aufschließen -– wie es die Räuber in der Geschichte tun.

Diese Moral ist erzählerisch nicht ganz überzeugend umgesetzt. Doch dafür begeistern die fantastischen Illustrationen von Gennady Spirin umso mehr. Er hat die Geschichte, die wie ein altes russisches Märchen daherkommt, traumhaft bebildert. In gedämpftem Braun, Rot und Gold gehalten, wirken die Bilder wie Gemälde alter Meister und geben der etwas holprigen Geschichte einen mehr als würdigen Rahmen. Insgesamt ein schönes Buch für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. --Gabi Neumayer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch, keine einfache Botschaft 30. April 2006
Von Pape
Ob es sich hierbei tatsächlich um ein Kinderbuch handelt ist fraglich. Es ist mehr ein Stück,dass uns Glauben in besonderem Maße näher bringen will.

Fromme Menschen allein reichen nicht aus um unsere Welt zum Positiven zu verändern. Die Gleichstellung aller im Gebet um Erhörung soll Wunder wirken, also Positives.

Hier ist Glaube etwas das auf verschiedenen Ebenen stattfindet. Da ist zum einen ein Vater der den Glauben an die Gesundung seines Sohnes nicht verliert. Da ist ein Weiser, der erkennt dass sein Glaube allein nicht ausreicht, um Wunder zu bewirken und da sind sogenantes Pack, das im Glauben vereint, eine nicht unbedeutene Macht darstellt.

Glaube als etwas positiv Sinn gebenes.

Eine traurige Geschichte mit glücklichem Ausgang.

Man könnte nun meinen so viel Frömmigkeit muss ich einfach nicht haben. Das ist in Ordnung, aber die Illustrationen gibts halt nur mit der Geschichte und die allein wären schon jeden Euro wert, den dieses Buch kostet. Sie gehen wirklich zu Herzen und rühren zu Tränen. Ich war wirklich erstaunt über so viel Bildgewaltheit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beachtung der allegorischen Sinnebene 20. Dezember 2005
Von Klaus Grunenberg VINE-PRODUKTTESTER
Es klingt vielleicht einwenig ungewöhnlich und für die Leser der Besprechungen hier sollte man es wirklich deutlicher ausdrücken. Aber ich komme nicht umhin zu sagen, daß dieses dritte Kinderbuch von Madonna wieder etwas beinhaltet, was man mit frommem Blick hinter die Kulissen umschreiben könnte.
Dabei meine ich es garnicht abschätzig. Im Gegenteil.
Augustinus z.B. hinterfragt die Bibel mit einer Methode, die verschiedene Ebenen beinhaltet. Es würde zu weit führen, um das hier genau zu erklären. Wichtig ist nur, daß die 4. Ebene die allegorische ist. Und die ist anscheinend auch bei Madonna die wichtige. Dabei wird hinterfragt, was die einzelnen Figuren in dieser Kindergeschichte darstellen.
Das erstmal kranke Kind, der Jakov (das Kind bedeutet hier, wie wir annehmen können HOFFNUNG) wird erst durch die Gebete aller, also auch der Menschen, die wir als böse bezeichnen, geheilt.
Das Geschehen könnte man durchaus, und es wurde auch schon getan, erweitern, indem man z.B. die Tiere mit einbezieht (siehe die Weihnachtsgeschichte, Ochs und Esel, natürlich sind Tiere nicht unbedingt böse.).
Was sagt uns dies?
Erst durch Einbeziehung aller Menschen auf dieser Erde kann eine Umkehr erfolgen, ist Heilung in Sicht. Also darf man niemanden als Schurken bezeichnen, auch keinen Staat als den Staat solcher?
Ja, das könnte das Märchen uns erzählen wollen und damit ist auch fast schon alles gesagt über dieses dritte Buch von Madonna.
Wenn da nicht auch noch die Bilder wären, diese herrlichen Gemälde von Gennady Spirin, die uns in eine andere Zeit hineinführen und uns neben kräftigen und überaus schön anmutenden Gestalten auch einen Engel herzaubern, der uns beschattet, uns behütet und uns einst hinübergeleiten wird in eine unbekannte und vielleicht noch schönere Welt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Mit Bildmotiven aus Esslingen! 11. März 2014
Kurioses am Rande: Kenner der schwäbischen Stadt Esslingen werden sich wundern, wie das Esslinger Alte Rathaus gleich mehrfach als Bildmotiv in das Kinderbuch der US-Amerikanierin Madonna kommt. Auf dem Cover sieht man es schon rechts oben in der Ecke hervorblitzen. Das Buch ist eben ein internationales Produkt: Der russische Illustrator Gennady Spirin, der die Geschichte ins Bild gesetzt hat, hat mit seiner Familie ein Jahr lang in Esslingen gelebt, ehe er nach New Jersey weiterzog.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen ist gut, doch eher etwas für ältere Kinder 11. März 2013
Von Rezi-Tante TOP 500 REZENSENT
Diesmal bin ich nicht so angetan von dem Madonna-Buch für Kinder wie bisher, obwohl mir das Buch gefallen hat.
Schön illustriert ist es allemal und die Geschichte hat die Quint, dass in jedem Menschen etwas Gutes ist.
Vielleicht ist es für mich aber auch nur zu ungewohnt, Kindern so direkt ein philosophisch-religiöses Thema anzubieten. Es erinnert mich an jüdische Legenden und wie diese, so behaupte ich mal, zwar von Kindern gehört werden können, aber nicht für Kinder gemacht sind ist die Geschichte von Jakov und den sieben Räubern.
Dieses Buch ist in seiner Aussage so komplex, dass ich es Kindern nicht vorlesen wollte - außer, es gäbe die Möglichkeit, mit ihnen lange über den Inhalt zu reden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar