oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jailbreak '74 (Special Edition Digipack)

AC/DC Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Hinweis
Alben der Band "AC/DC" sind derzeit nicht mit dem AutoRip-Service verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.

  • Der große AC/DC-Shop! Alles von und über AC/DC finden Sie im großen AC/DC-Shop.


AC/DC-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von AC/DC

Fotos

Abbildung von AC/DC

Videos

Highway To Hell

Biografie

In mehr als drei Jahrzehnten ihrer Karriere haben AC/DC bis heute keine Anzeichen von Ermüdung gezeigt. Damals wie heute ist die Band – genau wie die Elektrizität selbst – eine unerschöpfliche Quelle von Kraft und Energie für die ganze Welt. Seit der Bandgründung 1973 haben AC/DC ihre Art von Rock’n’Roll unter Hochspannung durch stets ... Lesen Sie mehr im AC/DC-Shop

Besuchen Sie den AC/DC-Shop bei Amazon.de
mit 121 Alben, 14 Fotos, videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Jailbreak '74 (Special Edition Digipack) + High Voltage (Special Edition Digipack) + Powerage (Special Edition Digipack)
Preis für alle drei: EUR 24,63

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (30. Juni 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Epic (Sony Music)
  • ASIN: B00009QWKG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.341 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Jailbreak
2. You ain't got a hold no me
3. Show business
4. Soul stripper
5. Baby, please don't go

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Reedición con sonido remasterizado y formato digipack, réplica del vinilo original (editado originalmente en 1976), con motivo del lanzamiento de la colección ""The AC/DC Remasters: The Ultimate AC/DC Experience!"" en el 2003. Incluye libreto de 16 páginas en el interior con textos y fotos adicionales, alguna de ellas inéditas hasta ahora, y acceso exclusivo a archivos de audio, video y fotos en www.acdcrocks.com."

Produktbeschreibungen

CD =Remastered 1984 In Digi-Pack=

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Abby Normal TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Ich bin allgemein begeistert von den „Special Edition Digipacks". Man hat die originalen Mastertapes erneut aufpoliert (Bei den vorherigen Remasters wurden in manchen Fällen Master verwendet, die schon mit Equalizer bearbeitet waren. Nicht bei den Digipacks. Hier wurde bei jedem Album die Mischung der Originalaufnahmen des Studios verwendet.) Es wurde nichts dazugedichtet und nichts entfernt - lediglich die Möglichkeit digitaler Aufbesserung und Entfernung von Störgeräuschen und Rauschen wurde genutzt.
Letztendlich gilt für ALLE Digipacks:
Der Sound ist im direkten Vergleich zu den vorherigen Remasters knackiger, klarer und transparenter. Die Bässe sind druckvoller, das Schlagzeug kerniger und der Gesang präsenter. Die Dynamik der CD wurde besser ausgenutzt: Sie wurde allgemein lauter ausgesteuert und das Grundrauschen wurde minimiert. In leisen Passagen kann man nun jedes Hauchen von Bon Scott und jedes Umgreifen und Saitenschnarren und Angus Young hören, was die Platte jetzt noch lebendiger macht. Von ganz leise bis sehr laut, jetzt hat man die volle Dynamik und zwar mit einem perfekten und zugleich warmen Sound. Als Referenz dienten die ursprünglichen Vinyl-Pressungen. Und das hört man: Das Warme, Lebendige einer Schallplatte ist bestmöglichst auf die CD übertragen worden.
Was mich jetzt aber bei '74 Jailbreak dazu bewogen hat, dies alles noch einmal zu schreiben: Auf diesem Album hört man den Unterschied mitunter am deutlichsten. Dieses Album zählte schon immer zu meinen Lieblings Alben von AC/DC. Zum einen, weil es sehr schöne, ruhigere aber melodiöse Stücke von Bon Scott enthält, zum anderen, weil es schon immer einen super Sound hatte. Einen Sound, z.T.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut! 29. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Um es gleich zu sagen: "Jailbreak '74" ist ein großartiges Album. Es ist dabei ebenso wie die anderen AC/DC-Alben der Siebziger von dem Duo Vanda & Young produziert. Aber stärker noch als in den anderen Frühwerken von AC/DC sind in "Jailbreak '74" die Blues-Einflüsse der australischen Hardrocker zu spüren. Auf den Opener "Jailbreak" folgen "You Ain't Got A Hold On Me", "Show Business" und "Soul Stripper". Fünfter und leider schon letzter Song auf dieser CD ist der von Joe Williams komponierte Bluesklassiker "Baby, Please Don't Go". Als langjähriger AC/DC Fan ist mir dieses Mini-Album sehr ans Herz gewachsen, auch - oder vielleicht gerade deshalb - weil es häufig neben absoluten Klassikern von AC/DC, wie z.B. "High Voltage" oder "Highway To Hell", nur wenig Beachtung findet. "Jailbreak '74" ist wirklich ein vergessenes Juwel. Kein Album, das man kennen muß, aber eines das man kennen sollte. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine kleine Nachtmusik 26. März 2009
Von avvocato
Format:Audio CD
Hohoo, was steht denn da vor der Tür? Ein kleines AC/DC'chen mit nur einer Tüte Songs?

Tatsächlich. Mehr als vier sind's nicht.
Dafür aber durchwachsene: "Jailbreak" ist ein an sich bekannter Gassenhauer, typisch AC/DC eben. Wobei, eines ist schon anzumerken: geneigter Interessent, sieh dir das Video (gibts im net) an: Bon Scott mit Zahnlücken macht auf großer Checker: eine Hetz anzusehn!
"You ain't got a hold no me" ist Durchschnittskost, nichts Großartiges, aber auch nicht wirklich schlecht. Im großartigen AC/DC-Bon-Scott-Universum jedoch eher vernachlässigbar.
Für "Show business" allerdings gilt das sicher nicht: welch eine Freude dröhnt hier aus dem Äther! Bluesig wie nie macht die Band hier richtig einen drauf (und nimmt sich selbst überhaupt nicht ernst)! Ein fröhlicher Ohrwurm, wie er im Buche steht!
Aus ganz anderen Holz wiederum ist "Soul stripper" geschnitzt: Düster werden hier innere Unruhen freigelegt; Bon Scott suhlt sich in Selbstmitleid, die Backing Group trauert - und Angus Young trumpft auf, kleiner Mann ganz groß: das minutenlange höchst emotionale Solo - unvergleichlich! Für mich die mit Abstand beeindruckendste Arbeit des Schulbuben, die noch weit vor Klassikern wie "Hells Bells" und "Whole lotta Rosie" zu stehen hat!
Mit "Baby, please don't go" sollte die Scheibe enden; einer relativ mediokren, unaufgeregten und unaufregenden Coverversion eines alten Bluesklassikers. Kurz dazu: deren gibt es bessere, Bon Scott reißt diese Version auf zumindest bandbezogenes Mittelmaß empor.

Insgesamt: Für den Sammler und Fan natürlich Pflicht; für den Rockfan teilweise ("Show business", "Soul stripper"), ansonsten eher bieder. Vier von Fünf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz und bündig..........und supergut!!!! 22. September 2007
Format:Audio CD
OK, dass das Album mit nur fünf Liedern drauf genau so viel kostet wie eines, wo 12 Lieder drauf sind, ist nicht gerade erfreusam, aber trotzdem.......

.....das Album rockt und bluest, dass es nicht besser geht. Jailbreak hört sich einfach nur grandios an, You Ain't Got A Hold On Me ist auch nicht schlecht, mit Show Business ist ein reiner Rock'n'Roll-Song drauf, Soul Stripper hat ein zweiminütes, super Intro und vor allem der Refrain ist verdammt hart. Und als Sahenhäubchen gibt es dann noch Baby, Please Don't Go, welches von Bon Scott einfach geil gesungen ist, aber es ist das einzige Lied, welches nicht von AC/DC selber geschrieben wurde.

Also, für Fans trotz des Preises sowieso Pflichtprogramm und auch für Bluesrock-Fans kann ich auch nur sagen:Es ist sicher kein Fehlkauf. Es ist wie gesagt kurz und bündig, auf dem Weg zur Arbeit lässt es sich leicht hören und macht einfach Spaß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Endlich
komplettierte die CD Sammlung. Als die rauskam hatte ich noch nicht das nötige Taschengeld für das Album. Good old times.
Vor 8 Monaten von Myself veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jailbreak '74
Top Album und für jeden AC/DC Fan ein Muss. Als Sammler von allen AC/DC Alben (zu denen ich mich zähle) sowieso.
Vor 9 Monaten von Cornholio veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Prädikat musikalisch wertvoll!
Habe dieses kleine Schmanckerl gerade wieder einmal bei Durchstöbern meiner CDs in die Finger bekommen...
und auch wenn nur 24min lang... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von rockchris veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Dürftige Songs + dürftige Spielzeit !
Als die EP 1984 veröffentlicht wurde dachte ich mir schon dass das Album mit 5 Songs recht dürftig ausgestattet sei mit seinen 5 alten AC/DC-Songs, und das zum vollen... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Rhinoman veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Verpfuschte Re-Release Politik!
Zu den einzelnen Songs dieser "Mini-LP" (im heutigen Sprachgebrauch wohl eher eine sog. "Maxi-CD" ... paradox, oder? Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Rezensentin/Rezensent veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rock n Roll***
AC/DC war schon immer eine TOP Band und Die CD Jailbreak ist ein Super Gemisch von Rock und Rock n Roll, Spitze***
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Norman
2.0 von 5 Sternen wirklich 1974?
Irrig sind die Wege der Plattenindustrie, und so bleibt diese LP/CD für mich immer ein wenig unerklärlich, ja fast ein Phänomen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. September 2009 von Markus Schmidl
5.0 von 5 Sternen Von Kindesbeinen an
Ich bin von 1967 und seit es sie gibt bin ich dabei.
Erst Vynil und dann kam die CD.
Die Sammlung ist komplett und sollt für jeden echten Fan eine Pflichtübung... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. April 2009 von C. Kollenberg
5.0 von 5 Sternen Blues & Rock
Diejenigen, welche sich ein AC/DC T-Shirt anziehen, mit ihren aufgemotzen Autos durch die Stadt fahren und "Goile Mucke, ey! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. April 2007 von Sebastian Lehner
3.0 von 5 Sternen Kurzes Vergnügen
Hintergrund dieses Outputs war die Tatsache, dass zwischen australischen und US-/europäischen Veröffentlichungen diverse Unterschiede bestanden. So waren z.B. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Februar 2006 von Odysseus
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3329f18)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar