Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Jahrhundert der Detektive (Die komplette 6-teilige Krimi-Hörspielreihe mit absoluter Starbesetzung) (Pidax Hörspiel-Klassiker)


Preis: EUR 11,35 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
36 neu ab EUR 10,92 1 gebraucht ab EUR 10,00

Wird oft zusammen gekauft

Das Jahrhundert der Detektive (Die komplette 6-teilige Krimi-Hörspielreihe mit absoluter Starbesetzung) (Pidax Hörspiel-Klassiker) + Glocken des Todes - Das komplette preisgekrönte 6-teilige Kriminalhörspiel (Pidax Hörspiel-Klassiker) + Die schwarze Kerze - Das komplette 6-teilige Kriminalhörspiel von Edward Boyd mit Starbesetzung (Pidax Hörspiel-Klassiker)
Preis für alle drei: EUR 33,25

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Juli 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Pidax Film Media Ltd. (Alive)
  • ASIN: B00JBRL7F0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Hörbuch-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.915 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Ein tödlicher Irrtum
2. Fünf Minuten Verspätung
3. Die schwarze Witwe von Loudun, (Doppelfolge)
4. Im Zeichen des Kain
5. Ein tragischer Unfall

Produktbeschreibungen

1. Fall Ein tödlicher Irrtum: Worms, 1954. Christiane Lehmann soll ihren Mann, ihren Schwiegervater und ihre Freunden ermordet haben. Es ist der erste Mord mit dem Pflanzengift E 605. Viele Morde und Selbstmorde sollten folgen, während die Toxikologen noch am Nachweis des Giftes arbeiteten ... / 2. Fall Fünf Minuten Verspätung: Quebec, 1949. Ein Passagierflugzeug startet fünf Minuten später als geplant und explodiert kurz darauf. Nach ersten Untersuchungen der Trümmerteile vermutet man einen Sprengstoffanschlag. Wäre die Maschine pünktlich gewesen, wäre sie über dem St. Lorenz Strom abgestürzt, was eine Rekonstruktion der Ereignisse unmöglich gemacht hätte ... / 3. Fall Die schwarze Witwe von Loudun (Doppelfolge): Loudun, 1949. Marie Bresnard lebt als Bäuerin im Städtchen in der französichen Provinz Loudun. Sie hat sich in einen deutschen Zwangsarbeiter verliebt. Dem Glück steht allerdings noch ihre bestehende Ehe im Weg. Dass plötzlich ihr Mann und einige Personen aus ihrem Umfeld sterben, sorgt für den nötigen Klatsch, um Marie Bresnad ins Gefängnis zu bringen ... / 4. Fall Im Zeichen des Kain: West-Shelby, 1915. Ein Mord an einem Farmer-Ehepaar. Die Spuren des Verbrechens wurden durch die Einwohner der Stadt vernichtet, die die Neugier zum Tatort trieb. Schnell macht man dennoch einen Verdächtigen aus. Der deutschstämmige, etwas zurückgebliebene Knecht, soll der Täter sein. Auch Sachverständige und Justiz schießen sich schnell auf ihn ein und er wird zum Tode verurteilt ... / 5. Fall Ein tragischer Unfall: Deutschland, 1920er Jahre. Bei einem Autobrand gibt es eine Leiche. Mord oder Selbstmord? Das fragt sich zumindest die Lebensversicherungsgesellschaft, die eine Obduktion anstrebt. Bald steht fest, der Tote ist ein ganz anderer als der Versicherungsnehmer ...

Jürgen Thorwald dokumentiert mit seinem 1966 für den Edgar Allan Poe Award nominierten Buch Das Jahrhundert der Detektive wahre Kriminalfälle, die für die Entwicklung der Kriminaltechnik von besonderer Bedeutung sind. Fünf Kapitel des dreibändigen Werkes haben verschiedene Autoren (unter ihnen Stefan Murr, Anke Beckert oder Bernd Grashoff) für das Hörspiel aufgearbeitet. Der Bayerische Rundfunk ließ diese von ebenfalls fünf verschiedenen Regisseuren unabhängig voneinander inszenieren. So entstand die Hörspielreihe in ganz unterschiedlichen Formaten: Vom Dokumentarhörspiel über die dramatische Kriminalerzählung bis zum leichten Krimi im Flair der 60er-Jahre, bietet diese Sammlung eine große Bandbreite an spannender Unterhaltung mit realem Hintergrund.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. August 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Wahre Verbrechen spannend aufbereitet

Nach einer gemütlichen Feier stirbt überraschend ein Gast, doch der Vorfall scheint keine natürliche Ursache zu haben. Die Ermittler stoßen bald darauf, dass eine der an die Gäste verteilte Praline mit dem Pflanzengift E605 präpariert war. Eine lange Suche nach dem Täter beginnt, doch dies sollte nicht der letzte Mord gewesen sein... („Ein tödlicher Irrtum“)

„Das Jahrhundert der Detektive“ ist eine sehr interessante und ambitionierte Serie, die vom Bayrischen Rundfunk umgesetzt wurde. Basierend auf dem gleichnamigen Buch, in dem Jürgen Thorwald wahre Kriminalfälle aufbereitet und dokumentiert hat, haben fünf verschiedene Produktionsteams Hörspiele produziert, die trotz der gleichen Grundlage völlig unterschiedliche Wirkungen haben. Pidax hat die fünf Fälle nun nach langer Zeit in den Archiven zusammen auf einer MP3-CD veröffentlicht. Schon der erste Fall, der oben beschrieben wurde, ist ein echter Kracher und bietet sehr unterhaltsame Krimikost. Der Fokus liegt hier auf der Ermittlerarbeit, was lebendig und mit viel Schwung umgesetzt wurde. Langsam nähert sich der Fall hier seinem Höhepunkt, der in der Überführung des Täters besteht. Doch auch andere Formate und Stile wurden hier verwendet, teilweise sind die Fälle nüchtern und sachlich umgesetzt, mal spannend, packend und mit viel Flair. Gerade dieser Mix macht die Besonderheit dieser Mini-Serie aus, der für Krimifans eine große Bandbreite bietet. Wie eingangs erwähnt handelt es sich um reale Verbrechen, die dokumentiert wurden und in ihrer Zeit viel Aufsehen erregte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden