Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

100 Jahre EAV... Ihr habt es so gewollt! (Palermo Edition)


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 3,56 3 gebraucht ab EUR 2,56

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Mehr von Ariola finden Sie im Shop.

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Erste Allgemeine Verunsicherung-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Erste Allgemeine Verunsicherung

Fotos

Abbildung von Erste Allgemeine Verunsicherung

Biografie

1974
________________________________________
Im Herbst will Eik Breit gemeinsam mit seinem Freund Günter Heinemann musikalisch aktiv werden und gründet die Band "Antipasta". Außer Plattenspieler und etwas Mundharmonika beherrscht Eik Breit zwar kein Instrument, für Westcoastmusik im Stil von "Crosby, Stills, Nash & Young" reicht es aber aus. ... Lesen Sie mehr im Erste Allgemeine Verunsicherung-Shop

Besuchen Sie den Erste Allgemeine Verunsicherung-Shop bei Amazon.de
mit 21 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

100 Jahre EAV... Ihr habt es so gewollt! (Palermo Edition) + Neue Helden braucht das Land + 3cd Box (Special Edition)
Preis für alle drei: EUR 28,53

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Juni 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ariola (Sony Music)
  • ASIN: B000VFGSPU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  DVD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (68 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.803 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. 100 Jahre Eav-Weiter So!
2. God Bless America
3. Kúss' Die Hand Schöne Frau
4. Johnny 1-Fahrscheine
5. Ba-Ba Banküberfall
6. Ding Dong
7. Kritiker
8. Samurai
9. Wein von Mykonos
10. UFO
11. 3 Zersiebte Pinguine
12. 300 PS (...Auto)
13. der Copacabana
14. Moses & Das Rote Meer
15. Märchenprinz
16. Coconut Island
17. Johnny 2-Zuckerwatte
18. Heisse Nächte in Palermo
19. Alles Gute Eav

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. März 2006
Format: DVD
Wer schon mal das Glück hatte, ein Konzert der EAV zu erleben, der weiß es: Die EAV ist nicht nur musikalisch einsame Spitze, sie ist auch ein einmaliges optisches Ereignis. Trotzdem gab es bisher leider noch keine richtige DVD von einem EAV-Konzert. Es gab zwar drei Konzert-Programme auf VHS und eine DVD, bei der aber nur VHS auf DVD übertragen wurde.
Und sie ist wirklich gut geworden, diese erste wirkliche EAV-DVD. Es ist glaube ich die erste DVD, bei der ich schon bei der Menuführung richtig gut unterhalten wurde. Mein Tipp: wählt im Menu nicht gleich was aus, sondern wartet ein bisschen!
Auf der DVD1 ist aus der derzeitigen 100-Jahre-EAV-Tournee das Konzert in Wien zu sehen. Nahezu ungeschnitten und mit perfekten Sound. Lediglich die Zugaben wurden als Vorspann nach vorne verlegt und „der Tod“ und „Johnny - Fahrscheine“ auf die DVD2 verlegt. Wenn hier überhaupt etwas stört, dann das etwas statische Publikum. Da habe ich andere EAV-Konzerte mit einen anderem Publikum erlebt.
Aber der Hammer ist für mich die DVD2. Da gibt wirkliche Raritäten, wie den VideoClip von „s’Muaterl“ und DingDong auf Englisch. Sehr schön auch, in der „Backstage-Doku“ und der „Fan-Cam“ mal ein bisschen hinter die Kulissen schauen zu können. In den Extras gibt es dann den schon lange vermissten Clip zu „God bless America“ und den verschobenen „Tod“.
Alles in allen kann man sagen: wer noch keine Gelegenheit hatte, ein Konzert der „100-Jahre-EAV“-Tour zu sehen, sollte sich diese DVD zulegen, damit er weiß, was er verpasst hat. Wer ein EAV-Konzert schon mal erleben durfte, hat hier eine perfekte Erinnerung und kann sich die EAV noch mal ganz einfach nach Hause holen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "smorfo" am 22. Januar 2006
Format: DVD
Selbst wenn mittlerweile den Frontmännern der EAV, Klaus Eberhartinger und Pinselkönig Tom Spitzer, das Alter ins Gesicht geschrieben sind, so möchte man kaum glauben, daß jene seit 2005 wieder auf Tournee sind. Zusammen mit den Bandmitgliedern Kurt Keinrath, Leo Bei, Franz Kreimer und Robert Baumgartner tingelt die Erste Allgemeine Verunsicherung derzeit vor allem durch deutsche Hallen, hatte jedoch auch bereits einige Auftritte in Österreich und der Schweiz. So wurde bislang an mehr als 30 Stationen halt gemacht, doch die Band hat auch im Jahr 2006 noch einige Termine für die Fans auf dem Plan.
Und hier sind wir schon am Punkt angelangt: Für all diejenigen, denen es bislang nicht vergönnt war, die EAV auf Ihrer Tournee zu besuchen, wird am 10. Februar 2006 die neue Live-Doppel-DVD erscheinen. Damit veröffentlicht die mit der Produktion beauftragte Firma DoRo ein bis auf wenige Songs geschnittenes Konzert aus der Wiener Stadthalle vom Dezember 2005. Die relativ kurze Zeit zwischen Konzert und Veröffentlichung ist für EAV-Verhältnisse mitunter eine der schnellsten Produktionen, womit sich auch bestätigt, daß mit DoRo genau der richtige Partner gewählt wurde.
Auf der Live-DVD wurde das pure Konzert leicht beschnitten. Wahrscheinlich für die meisten DVD-Zuschauer unbemerkt werden hier wenige Songs ausgelassen, die sich glücklicherweise - und passend zu den sich dort befindlichen Extras - auf der zweiten Disc wieder finden. Also kein Grund zur Trauer, sondern vielmehr dazu gedacht, doppelte Songs zu vermeiden und mehr Platz für das weitere interessante und zugleich unterhaltsame Material zu finden.
Eine DVD, die schon bald in jedem Schrank der Fans ein neues Zuhause finden wird und ihren empf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Seitz am 2. September 2006
Format: DVD
Endlich ist die EAV wieder da. Das Konzert auf dieser DVD (aufgezeichnet am 1.12.2005 in der Wiener Stadthalle) ist ziemlich identisch mit dem auf dem Münchner Tollwood vom Sommer 2006.

Der Sound ist gigantisch, die Bühnenshow ebenfalls, die Klamotten sowieso. Zwischen etwas aufgemöbelten Versionen alter EAV-Hits, die teils recht rockig rüberkommen, wird oft einer abgeblödelt, was Klaus Eberhartinger als "aufwendige, aber sinnlose Übergänge bezeichnet :-) Herausragend auch das "Rock Sanatorium" ;)

DVD Nummer 2 hat einiges an Bonus-Material zu bieten. z.b. ist hier der Live-Clip "Der Tod" drauf, eine etwas längere Doku über die EAV, sogar die Werbung für die Internetseite macht Spaß anzuschauen ;)

Erwähnenswert auch die Ansage (auf beiden DVDs unterschiedlich) von Klaus Eberhartinger als Kaiser Franz Josef I., wo er erklärts was passiert wenn man wo draufklickt.

Absolute Kaufempfehlung, Bild und Ton sind top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Januar 2006
Format: DVD
...haben sich gelohnt - auch wenn es eine ganz schön lange Zeit dauerte, bis auch die EAV begriffen hat, was die "Kundschaft" hören - und vor allem sehen - möchte.
Herausgekommen ist eine DVD die alles bietet was das Fan schon beim Warten bis zur offiziellen Vorstellung das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.
Beim 5.1-Sound haben sich die Burschen der Produktionsfirma DoRo, die das Konzert mit 7 Kameras und einer aufwendingen und ausgefeilten Ton-Technik aufzeichnete, so richtig ins Zeug gelegt. Das ist der Sound, den man hören möchte, wobei die Bässe ruhig hätten noch etwas deutlicher hervorgehoben werden dürfen. Aufgezeichnet wurde ein Spitzen-Konzert in der Wiener Stadthalle am 1. Dezember vergangenen Jahres.
Auch beim Schnitt von Bild und Ton wurde ganze Arbeit geleistet, man sieht auch hier: Die EAV hat technisch in ihren 100 Jahren enorme Fortschritte zur verzeichnen.
Selbst für eingefleischte Fans dürfte diese Doppel-DVD noch einige Überraschungen bereithalten, die Ihnen vor allem bei den Extras auf der 2. Scheibe begegnen werden.
Rundum eine sehr gelungene DVD, die man selbst nicht-Hardcore-Fans nur wärmsten empfehlen kann.
Es grüsst,
Euer Bademeister
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden