Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,48
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Jagdzeit: Roman Taschenbuch – 6. April 2010

4.1 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 6. April 2010
EUR 0,01
21 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lady Midnight: Die Dunklen Mächte 1
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Interview mit Claudia Toman ??ber Jagdzeit: Jetzt reinlesen [241kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Claudia Toman, geboren in Wien, arbeitete als Inspizientin, Regieassistentin, Regisseurin und Librettistin in Wien, Tokyo und Tel Aviv. Goldprinz ist nach Hexendreimaldrei und Jagdzeit der dritte Roman um Olivia und deren Begegnungen mit der Welt des Magischen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Olivia Kenning, ihres Zeichens angehende Schriftstellerin mit Figur Problemen, die immer noch ihren Mr. Right sucht. Ein Jahr nach ihrem großen Abenteuer mit ihrem Frosch/Prinzen in London macht sich Olivia trotz oder gerade wegen Schreibblockade und Deadline auf, um in einem kleinen Kuhkaff namens W. bei Salzburg eine Emailbekanntschaft zu blinddaten. Dass sich das alles ein wenig schwieriger erweist, als bei normalen Menschen, ist vom ersten Augenblick klar. Außerdem ist noch ein zweiter Gast im Zweizimmer-Gasthof in W., der Olivia alles andere als sympathisch ist, sie außerdem mit blöden Sprüchen nervt und zu beobachten scheint. Das Dörfchen W. scheint außerdem ein düsteres Geheimnis zu haben. Doch als Olivia von einer Quelle der Inspiration mitten im tiefen, dunklen Wald hört, will die Großstädterin nur dort hin, um ihren Schriftstellerinnen-Traum nicht platzen zu sehen. Aber die NATUR, der Wald und ein böser, grauer Wolf, sind Olivia nicht gerade freundlich gestimmt!

Juhuuuu, Großstädterin Olivia in der NATUR! Der zweite Olivia-Roman hat mir wirklich richtig gut gefallen! Das will ich gleich zu Beginn der Rezension loswerden! Klar, ist Olivia immer noch sehr mit ihrem Äußeren beschäftigt, aber der Anteil an Chick-Lit" ist auf ein Minimum geschrumpft, so dass ich daran nichts mehr zu kritisieren habe. Die Story ist geheimnisvoll, rasant, bunt gespickt mit allerlei Einfallsreichtum und vor allem an ganz vielen Stellen wirklich lustig! Jagdzeit" hat mich zum Lachen gebracht ohne aufgesetzt zu wirken oder krampfhaft lustig sein zu wollen. Und was das Geheimnis von W.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kurzbeschreibung:
Tief im Wald wirst Du finden, was Du suchst!"

Wünschen kostet nichts? Je weiter Olivia in den Wald vordringt auf der Suche nach jener magischen Quelle, die angeblich jeden Wunsch erfüllt, desto größer wird ihre Angst. Denn der Wald birgt dunkle Geheimnisse. Etwas lauert zwischen den Bäumen, verfolgt ihre Spur, nimmt ihre Fährte auf. Ein gefährliches Spiel um Leben und Tod beginnt. Doch ein Zurück gibt es nicht. Denn Magie hat nicht nur ihren Preis - sie ist auch unwiderstehlich!

Treffender Sarkasmus und unverhohlener Witz

Olivia ist eine sympathische, etwas pessimistische Protagonistin, der die Rolle perfekt auf den Leib geschneidert ist. Sie ist mit sich und ihrem Körper unzufrieden, vermag dies aber nicht zu ändern. Sie möchte nicht immer ein einsames, von Fressattacken dominiertes Leben führen, sie möchte einen Mann an ihrer Seite. Dazu begibt sie sich in ein verschlafenes Bergdorf-Kaff, wo sie ihren Traummann zu treffen hofft. Olivia ist neben dem Singledasein aber auch noch Schriftstellerin. Und die Deadline rückt immer näher. Und bevor Olivia die große Liebe trifft, muss sie sich erst noch durch ein geheimnisvolles Gewirr von Ereignissen kämpfen. Doch da ist auch noch der Schnüffler", ein undurchsichtiger Mann, der Olivia zu verfolgen scheint. Steckt er mit den merkwürdigen Dorfbewohnern unter einer Decke? Olivia wittert die ganz große Geschichte und bringt damit ungeahnte Kräfte ins Rollen.

Das Buch wird in drei Handlungssträngen erzählt. Das mag zu Beginn noch etwas verwirrend wirken, zieht den Leser aber bald in seinen Bann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Toll! Eine Frau, die realer nicht sein könnte, verirrt sich in den Abenteuern von Grimms Märchen. Das ist Harry Potter für Erwachsene, Herr der Ringe meets nordische Mythologie für Moderne, Unterhaltung für kluge Großstädter und Phantasten auf der Suche nach neuen, unverbrauchten Ideen. All das vereint Claudia Toman in ihren Romanen, ohne Scheu vor Ecken, Kanten und Eigenwilligkeiten, mit großer dramaturgischer Präzision und einem Füllhorn voller Einfälle. Man lacht, leidet und fürchtet mit der Heldin, Olivia, die auf der Suche nach der Liebe immer wieder in verstrickten Märchen landet. Das ist nicht nur äußerst innovative Fantasy-Unterhaltung, sondern vor allem auch extrem spannend. Verborgene Botschaften, mörderische Rätsel, liebevoll entworfene Protagonisten, scheinbar unüberwindbare Hindernisse und atemberaubende Beschreibungen, die einen als Leser das düstere Bergdorf, den dunklen, von phantastischen Figuren bevölkerten Märchenwald, das Hexenhaus, direkt aus dem Ikea-Katalog für Hexeninneneinrichtung und die Geheimnisse diverser Keller und Dachböden so plastisch vermitteln, als wäre man selbst mittendrin. Ich kann diesen Roman nur all jenen ans Herz legen, die gerne Abenteuer im Kopf erleben, gut erzählte Geschichten, starke Charaktere und vor allem eine geniale Mischung aus Spannung, Witz und Phantastik zu schätzen wissen! Fünf Punkte!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
.... einer Fährte." (Zitat aus dem Roman)

In diesem zweiten Buch von Claudia Toman treffen wir erneut mit der Protagonistin Olivia zusammen, die wir bereits aus dem 'Hexendreimaldrei' kennen. Allerdings ist dieser Roman keine Fortsetzung des ersten, sondern eine ganz neue Geschichte, bei der es schwer fällt, sie in ein bestimmtes Genre zu stecken. Aber dazu später mehr.

Das Buch wird in drei verschiedenen Situationssträngen erzählt. Zum einen soll Olivia eigentlich ein Blind Date mit einem Lehrer haben und für dieses begibt sie sich in das idyllische Bergdorf W. Dort stößt sie auf einen äußerst unsympathisch wirkenden Kerl, der sich Adrian Alt nennt und der Olivia irgendwie suspekt vorkommt. Und zudem wird der Leser mit Olivia zusammen einen Wald erkunden, in welchem es mehr als Bäume gibt. Mystisch, geheimnisvoll und bezaubernd kommt das Kennenlernen eines Wolfes, einer Hexe und der Suche nach einem großen Geheimnis beim Leser an. Den thrillerhaften Aspekt übernimmt die Aufklärung mysteriöser Todesfälle, bei denen entweder nur ganz kleine Kinder oder aber nur ganz alte Menschen zu Tode kommen.

Wie auch schon beim ersten Buch der Autorin ist der Schreibstil lustig, aufregend, mitreißend und gut gewählt. Die ganze Zeit überlegt man, wie diese verschiedenen Handlungsstränge irgendwann zusammenkommen sollen und vor allem OB sie dies tun werden. Genau das macht den Reiz aus, das Buch fast in einem Rutsch zu lesen. Ich hatte ein wenig 'Angst' davor, dass das Ende so plötzlich kommen würde, wurde aber eines besseren belehrt und so fließt die Geschichte langsam einem Ende entgegen, mit dem ich SO nicht gerechnet habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden