Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Jagdzeit: Roman [Taschenbuch]

Claudia Toman
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

6. April 2010
„Tief im Wald wirst Du finden, was Du suchst!“

Wünschen kostet nichts? Je weiter Olivia in den Wald vordringt auf der Suche nach jener magischen Quelle, die angeblich jeden Wunsch erfüllt, desto größer wird ihre Angst. Denn der Wald birgt dunkle Geheimnisse. Etwas lauert zwischen den Bäumen, verfolgt ihre Spur, nimmt ihre Fährte auf. Ein gefährliches Spiel um Leben und Tod beginnt. Doch ein Zurück gibt es nicht. Denn Magie hat nicht nur ihren Preis – sie ist auch unwiderstehlich!

Neu und fantastisch: märchenhafte Mystery mit Magie, Witz und dunkler Spannung.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit Claudia Toman über Jagdzeit: Jetzt reinlesen [241kb PDF]
  • Taschenbuch: 336 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (6. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453353994
  • ISBN-13: 978-3453353992
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.503 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Claudia Toman wurde 1978 in Wien geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie zu etwa gleichen Teilen in Mittelerde, Phantasien, Märchenmond und Derry, Maine. Nach dem Schulabschluss packte sie die Theatersucht und sie arbeitete als Regisseurin, Regieassistentin und Inspizientin in Wien, Tokio und Tel Aviv. Seit 2001 betreut sie die Vorstellungen der Kinderoper an der Wiener Staatsoper. 2009 erschien ihr Debütroman "Hexendreimaldrei" bei Diana, der zweite Roman, "Jagdzeit" ist im Mai 2010 erschienen. Claudia Toman lebt als Untermieterin einer eigenwilligen Katzendame in Wien und arbeitet derzeit an ihrem dritten Roman.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Claudia Toman, geboren in Wien, arbeitete als Inspizientin, Regieassistentin, Regisseurin und Librettistin in Wien, Tokyo und Tel Aviv. Goldprinz ist nach Hexendreimaldrei und Jagdzeit der dritte Roman um Olivia und deren Begegnungen mit der Welt des Magischen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch Hexen haben einen SUB! 24. März 2011
Von BlueNa
Format:Taschenbuch
Olivia Kenning, ihres Zeichens angehende Schriftstellerin mit Figur Problemen, die immer noch ihren Mr. Right sucht. Ein Jahr nach ihrem großen Abenteuer mit ihrem Frosch/Prinzen in London macht sich Olivia trotz oder gerade wegen Schreibblockade und Deadline auf, um in einem kleinen Kuhkaff namens W. bei Salzburg eine Emailbekanntschaft zu blinddaten. Dass sich das alles ein wenig schwieriger erweist, als bei normalen Menschen, ist vom ersten Augenblick klar. Außerdem ist noch ein zweiter Gast im Zweizimmer-Gasthof in W., der Olivia alles andere als sympathisch ist, sie außerdem mit blöden Sprüchen nervt und zu beobachten scheint. Das Dörfchen W. scheint außerdem ein düsteres Geheimnis zu haben. Doch als Olivia von einer Quelle der Inspiration mitten im tiefen, dunklen Wald hört, will die Großstädterin nur dort hin, um ihren Schriftstellerinnen-Traum nicht platzen zu sehen. Aber die NATUR, der Wald und ein böser, grauer Wolf, sind Olivia nicht gerade freundlich gestimmt!

Juhuuuu, Großstädterin Olivia in der NATUR! Der zweite Olivia-Roman hat mir wirklich richtig gut gefallen! Das will ich gleich zu Beginn der Rezension loswerden! Klar, ist Olivia immer noch sehr mit ihrem Äußeren beschäftigt, aber der Anteil an Chick-Lit" ist auf ein Minimum geschrumpft, so dass ich daran nichts mehr zu kritisieren habe. Die Story ist geheimnisvoll, rasant, bunt gespickt mit allerlei Einfallsreichtum und vor allem an ganz vielen Stellen wirklich lustig! Jagdzeit" hat mich zum Lachen gebracht ohne aufgesetzt zu wirken oder krampfhaft lustig sein zu wollen. Und was das Geheimnis von W.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großes (Kopf-) Kino! 21. Juni 2010
Format:Taschenbuch
Toll! Eine Frau, die realer nicht sein könnte, verirrt sich in den Abenteuern von Grimms Märchen. Das ist Harry Potter für Erwachsene, Herr der Ringe meets nordische Mythologie für Moderne, Unterhaltung für kluge Großstädter und Phantasten auf der Suche nach neuen, unverbrauchten Ideen. All das vereint Claudia Toman in ihren Romanen, ohne Scheu vor Ecken, Kanten und Eigenwilligkeiten, mit großer dramaturgischer Präzision und einem Füllhorn voller Einfälle. Man lacht, leidet und fürchtet mit der Heldin, Olivia, die auf der Suche nach der Liebe immer wieder in verstrickten Märchen landet. Das ist nicht nur äußerst innovative Fantasy-Unterhaltung, sondern vor allem auch extrem spannend. Verborgene Botschaften, mörderische Rätsel, liebevoll entworfene Protagonisten, scheinbar unüberwindbare Hindernisse und atemberaubende Beschreibungen, die einen als Leser das düstere Bergdorf, den dunklen, von phantastischen Figuren bevölkerten Märchenwald, das Hexenhaus, direkt aus dem Ikea-Katalog für Hexeninneneinrichtung und die Geheimnisse diverser Keller und Dachböden so plastisch vermitteln, als wäre man selbst mittendrin. Ich kann diesen Roman nur all jenen ans Herz legen, die gerne Abenteuer im Kopf erleben, gut erzählte Geschichten, starke Charaktere und vor allem eine geniale Mischung aus Spannung, Witz und Phantastik zu schätzen wissen! Fünf Punkte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Kurzbeschreibung:
Tief im Wald wirst Du finden, was Du suchst!"

Wünschen kostet nichts? Je weiter Olivia in den Wald vordringt auf der Suche nach jener magischen Quelle, die angeblich jeden Wunsch erfüllt, desto größer wird ihre Angst. Denn der Wald birgt dunkle Geheimnisse. Etwas lauert zwischen den Bäumen, verfolgt ihre Spur, nimmt ihre Fährte auf. Ein gefährliches Spiel um Leben und Tod beginnt. Doch ein Zurück gibt es nicht. Denn Magie hat nicht nur ihren Preis - sie ist auch unwiderstehlich!

Treffender Sarkasmus und unverhohlener Witz

Olivia ist eine sympathische, etwas pessimistische Protagonistin, der die Rolle perfekt auf den Leib geschneidert ist. Sie ist mit sich und ihrem Körper unzufrieden, vermag dies aber nicht zu ändern. Sie möchte nicht immer ein einsames, von Fressattacken dominiertes Leben führen, sie möchte einen Mann an ihrer Seite. Dazu begibt sie sich in ein verschlafenes Bergdorf-Kaff, wo sie ihren Traummann zu treffen hofft. Olivia ist neben dem Singledasein aber auch noch Schriftstellerin. Und die Deadline rückt immer näher. Und bevor Olivia die große Liebe trifft, muss sie sich erst noch durch ein geheimnisvolles Gewirr von Ereignissen kämpfen. Doch da ist auch noch der Schnüffler", ein undurchsichtiger Mann, der Olivia zu verfolgen scheint. Steckt er mit den merkwürdigen Dorfbewohnern unter einer Decke? Olivia wittert die ganz große Geschichte und bringt damit ungeahnte Kräfte ins Rollen.

Das Buch wird in drei Handlungssträngen erzählt. Das mag zu Beginn noch etwas verwirrend wirken, zieht den Leser aber bald in seinen Bann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Widerspruch ist fast immer der Beginn.... 16. April 2010
Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
.... einer Fährte." (Zitat aus dem Roman)

In diesem zweiten Buch von Claudia Toman treffen wir erneut mit der Protagonistin Olivia zusammen, die wir bereits aus dem 'Hexendreimaldrei' kennen. Allerdings ist dieser Roman keine Fortsetzung des ersten, sondern eine ganz neue Geschichte, bei der es schwer fällt, sie in ein bestimmtes Genre zu stecken. Aber dazu später mehr.

Das Buch wird in drei verschiedenen Situationssträngen erzählt. Zum einen soll Olivia eigentlich ein Blind Date mit einem Lehrer haben und für dieses begibt sie sich in das idyllische Bergdorf W. Dort stößt sie auf einen äußerst unsympathisch wirkenden Kerl, der sich Adrian Alt nennt und der Olivia irgendwie suspekt vorkommt. Und zudem wird der Leser mit Olivia zusammen einen Wald erkunden, in welchem es mehr als Bäume gibt. Mystisch, geheimnisvoll und bezaubernd kommt das Kennenlernen eines Wolfes, einer Hexe und der Suche nach einem großen Geheimnis beim Leser an. Den thrillerhaften Aspekt übernimmt die Aufklärung mysteriöser Todesfälle, bei denen entweder nur ganz kleine Kinder oder aber nur ganz alte Menschen zu Tode kommen.

Wie auch schon beim ersten Buch der Autorin ist der Schreibstil lustig, aufregend, mitreißend und gut gewählt. Die ganze Zeit überlegt man, wie diese verschiedenen Handlungsstränge irgendwann zusammenkommen sollen und vor allem OB sie dies tun werden. Genau das macht den Reiz aus, das Buch fast in einem Rutsch zu lesen. Ich hatte ein wenig 'Angst' davor, dass das Ende so plötzlich kommen würde, wurde aber eines besseren belehrt und so fließt die Geschichte langsam einem Ende entgegen, mit dem ich SO nicht gerechnet habe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Lesenswert!
Dieser zweite Roman von Claudia Toman ist ein würdiger Nachfolger des Debütromans. Wiedereinmal entführt die Autorin den Leser mit ihrer äußerst... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Nofretete veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schlechte Fortsetzung
Leider hat mir dieses Buch nicht wirklich gefallen. Vor allem die Auflösung des ominösen Gehiemnisses am Ende war nicht gut gelöst. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von bb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, witzig, magisch und absolut einmalig
In "Jagdzeit", dem zweiten Band der Olivia-Trilogie, die mit "Hexendreimaldrei" begonnen hat, erzählt Claudia Toman furios von der Suche ihrer Heldin, der Autorin Olivia, nach... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Was ich gerne lese veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fantasievoller 2. Band der Olivia Kenning-Trilogie
INHALT:
Olivia Kenning hat das Singleleben satt und nimmt ein Blind Date an, das von ihrer Freundin eingefädelt wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Büchersüchtig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Olivia die Zweite...
Was ist, wenn man keine Ahnung hat, was man schreiben soll, die Deadline jedoch kurz bevor steht. Das denkt sich auch Olivia Kenning, die darauf in ein kleines, idyllisches... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. April 2012 von Kindle-Kunde
5.0 von 5 Sternen Unglaublich magisch
Olivia hat sich sofort mit ihrem Bridget-Jones-Outfit so richtig in Szene gesetzt.
Die Anlehnung an die bekannte Erfolgsfigur wird sogar einmal erwähnt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. November 2011 von Regina Reich
2.0 von 5 Sternen Naja ... :(
Olivia Kennings ist Schriftstellerin, 30 Jährchen jung und Single. Um neuen Stoff für ein neues Buch zu bekommen und wegen eines "Blind Dates" fährt sie in ein... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Mai 2011 von Tikvas Schmökertruhe
5.0 von 5 Sternen Modern und originell!
Nachdem ich mir nicht sicher war, was ich davon halten sollte und ob es jetzt eigentlich Fantasy oder ein Krimi ist, hab ich einfach mal begonnen zu lesen und für viele... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2011 von Dorothea Karl
2.0 von 5 Sternen Zu klischeehaft
Vorweg: Ich kenne den Vorgänger Hexendreimaldrei nicht, sondern bin mit Jagdzeit in den Stil von Toman eingestiegen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Februar 2011 von Thalestris
3.0 von 5 Sternen Eine interessante Mischung... aber doch Teil einer Reihe!
In Claudia Tomans Jadgzeit" begegnet der Leser Olivia Kenning, einer Großstadtpflanze und gleichzeitig von Schreibblockaden geplagten Schriftstellerin. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2010 von Yukon1998
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa7646900)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar