In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Jagdzeit auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jagdzeit [Kindle Edition]

David Osborn
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 10,95  
Sie möchten ein eBook verschenken? Das ist am Einfachsten mit einem Amazon.de Geschenkgutschein. Der Empfänger des Gutscheins kann das Gutscheinguthaben auf seinem Konto gutschreiben und beim nächsten Einkauf damit bezahlen. Mehr dazu.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Greg, Ken und Art stellten die Elite der amerikanischen Jugend dar. Jetzt haben die drei Karriere gemacht. Doch nebenbei hatten sie schon immer ihren "guten, sauberen, jungenhaften, durch und durch amerikanischen Spaß" - und ihre dunklen Geheimnisse. Mit kaum erträglicher Spannung wird der Leser durch die Abgründe des "american way of terror"geleitet, die unter der polierten Oberfläche sichtbar werden. Jedes Jahr verbringen die Freunde ein paar Wochen zusammen in ihrer Jagdhütte und gehen ihren Hobbys nach: Jagd und Sex. Also wird jedes Jahr ein Pärchen entführt und muss ein paar Tage lang für "Unterhaltung" sorgen - anschließend wird es "zur Jagd freigegeben". Doch irgendwann holen die Schatten der Vergangenheit jeden ein ...
Bislang hat Osborn neun Romane und 24 Drehbücher geschrieben. Einige seiner Romane sind auf Deutsch erschienen, u. a. "Der Maulwurf", "Köpfe" und "Mord auf Martha’sVineyard". David Osborn lebt heute wieder mit seiner Frau in Connecticut.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Osborn wurde 1923 geboren. Schon während seines Studiums an der Columbia University schrieb er erste Stücke für Off Broadway-Theater. 1974 veröffentlichte er mit »Open Season« (deutsch »Jagdzeit«) einen Welterfolg, der noch im selben Jahr mit Peter Fonda verfilmt wurde.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 384 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 281 Seiten
  • Verlag: Pendragon; Auflage: 1 Auflage Februar 2010 (26. Mai 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0052RRPZY
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #46.967 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen David Osborn versteht es wachzurütteln! 19. Mai 2011
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Da David Osborn doch schon ein etwas älterer Schriftsteller ist, der wohl auch den wenigsten ein Begriff sein wird, denen sei gesagt, Osborne hätte auch der geistige Vater Jack Ketchums sein können.
Wer keine Angst davor hat, in Romanen von extremer Gewalt und dem sexuellem Missbrauch zu lesen, der sollte sich *Jagdzeit* (im Original *Open Season*) von David Osborn nicht entgehen lassen. Allen anderen sei gesagt - Finger weg.
Die Story ist zwar nicht unbedingt schwer zu durchschauen, aber das bremst den Lesespaß nicht im geringsten, denn es muss nicht immer erst auf den letzten Seiten das große *aha* kommen. *Jagdzeit* überzeugt in erster Linie mit der Tatsache, wie abartig Menschen sein können und zu was sie fähig sind, denn jeder Mensch hat das Potential in sich, einen Hang zur Gewalt zu entwickeln und diesen dann auch auszuleben, wenn der passende Auslöser gegeben ist. Der soziale Status spielt hierbei nicht die geringste Rolle, denn wie in diesem Fall, sind Osborns drei Protagonisten aus einem gut bürgerlichen Umfeld und lieben einfach nur den kranken Kick, Menschen zu erniedrigen, sie zu missbrauchen und schlußendlich zu jagen. Er verzichtet auf das *um den heißen Brei herum reden*, und lässt die Gewalt auf den 268 Seiten einfach explodieren, verschönigt und verharmlost nicht das Geringste. Er führt dem Leser klar vor Augen, dass die Menschen nicht immer das sind, was sie nach aussen hin zeigen, oder einem vorgaukeln und impft ihm ein, nicht allzu blind durch die Welt zu laufen.
Die Kombination aus *dem Leser die Augen öffnen* und die unglaubliche Spannung, die zusätzlich durch die Wahl des Schauplatzes noch verstärkt wird, macht diesen Roman zu einem echten Highlight.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Jadgzeit von David Osborn ist ein zugegebenermaßen sehr derbes, aber durchaus unterhaltsames Buch, das sich mit den Abgründen von Mittelstands-Vorstädtern beschäftigt. Zum Inhalt werde ich mal nichts schreiben, dazu ist hier schon viel gesagt worden, ich persönlich fand das Buch recht gut. Zu der kürzlich hier verschenkten Kindle-Edition muss man aber sagen: sehr mangelhaft gesetzt. Viele Leerzeichen fehlen, Bindestriche sind quasi nicht vorhanden, was so nette Konstruktionen wie "Tagund Nachtzeit" hervorbringt. Außerdem sind viele Worteile einfach hochgestellt wie Fußnoten. Sicher gewöhnt man sich an alles, und dem geschenkten Gaul guckt man ja bekanntlich nicht ins Maul, aber wer die Version käuflich ersteht, der wird sicher enttäuscht sein. Eine gewissen Qualität darf man auch bei einem E-Book erwarten.

Deshalb: Die reine Geschichte hätte sicher 4-5 Sterne verdient, der Satz ist aber eher schlecht, daher 3 Sterne für die Kindle-Variante.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse! 18. Juni 2011
Von m37.de
Format:Broschiert
Ich habe mir Jagdzeit als Teeny in den 80ern aus dem Buecherregal meiner Eltern gemopst. Kaum ein Thriller hat mich je so nachhaltig beeindruckt. Inzwischen ist das Thema sicher nicht mehr so neu wie damals, aber ich bleibe dabei: Als Fan von spannender Literatur sollte man diesen Klassiker gelesen haben.

Die Thematik war damals wie heute wohl zu verstoerend als dass das Buch wirklich beruehmt geworden waere. Dass es allerdings heute immer noch im Handel ist, nach fast 40 Jahren, das sagt wohl einiges.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaltblütige Triebe 21. März 2011
Format:Broschiert
Amerika: Drei gutaussehende, charmante Männer Ende 30, erfolgreich im Job, tolle Ehefrauen, nette Kinder. Das aus den Freunden etwas werden wird, war schon auf dem College jedem klar - auch dem Richter, als die Eltern eines 18-jährigen Mädchens die drei Jungs einst der Vergewaltigung bezichtigten. Greg, Art und Ken stellen das Mädchen kaltblütig als Hure dar und kommen damit ohne Probleme durch. Die drei pflegen auch weiterhin hinter ihrer gutbürgerlichen Fassade ihre kleinen Fluchten in den "guten, sauberen, typisch amerikanischen Große-Jungs-Spaß", und zwar geht es dabei richtig zur Sache. Einmal im Jahr lassen sie im Rahmen eines "Jagdausflugs" zu ihrer Jagdhütte richtig die Sau bzw. die männlichen Gene raus, ohne Reue und Skrupel. Alles, wovon andere nur träumen, was andere Männer sich höchstens in Videospielen gestatten oder in ihren Träumen erleben ... es gibt keine Tabus. Genug Alkohol, um drei Wochen besoffen zu bleiben, 15-jährige Huren im Hotelzimmer, und dann geht's erst richtig los. Für ihre Hütte suchen sich die Männer auf dem Weg stets ein Pärchen zum mitnehmen aus, versteht sich von selbst, dass dieses nicht gefragt wird. Nach einer Weile wird das Pärchen in den Wäldern laufen gelassen - und die Jagdzeit beginnt. Das ist absolut krank und brutal, und doch hat diese Auslebung roher männlicher Sex- und Gewalttriebe einen gewissen Reiz - zum Beispiel auf die angepasste Nancy.
Ihr Paar lernen die Männer in diesem Jahr in einem Hotel auf dem Weg zu ihrer Hütte kennen: Nancy und Martin. Die beiden werden als absolute Durchschnittsmenschen beschrieben, die in ihren Ehen unzufrieden sind und deshalb eine Affäre angefangen haben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen rache - private todesstrafe
Es ist der Sinn seines Lebens, die Rache an den 3 Vergewaltigern seine verstorbenen
Frau. Er hat es jahrelang genau geplant, die Tat ist grausam und dennoch gleicht
sie... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von platzhirsch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Produktbeschreibung
Der Artikel erfüllt vollstens meine Erwartungen und ist uneingeschränkt weiter zu empfehlen. Die Lieferung erfolgte schnell und ohne Mängel. Alles bestens
Vor 2 Monaten von W. Saller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gruselig
So einen spannenden Thriller habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Es ist eines der Bücher die man nicht mehr aus der Hand legen möchte
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jagdzeit....
Das war wirklich eine Jagdzeit,kannte den Roman noch nicht,ich muß sagen ich war Begeistert, obwohl Jagdzeit schon etwas älter ist war die Spannug Enorm Für mich... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Maikäfer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überragend
David Osbourne erzählt in seinem Roman die Geschichte die mit einer Vergewaltigung begann, und die Geschichte von 3 jungen Männern im Lande der -wahrhaft- unbegrenzeten... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von threeseven veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Jagdzeit
Alles in Allem gute Unterhaltung. Die ersten Seiten machen etwas mühe , aber dann wird es unterhaltend. Kann man, aber muss man nicht.
Vor 5 Monaten von Michael Krueger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Mutter der Irren Freizeittäter
Die Story kommt einem relativ bekannt vor, doch wenn man das Veröffentlichungsdatum betrachtet sieht man, das dieses Buch das Original ist. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Egotester veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super Sache
einfach tolle Sache . zum Immer wieder lesen. Für Fans super geeignet. Auch zum verschenken eine Tolle Sache.
Super Toll
Vor 8 Monaten von Oliver Teufel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Ein gut geschriebenes spannendes Buch.
Die Abgründe der amerikanischen gut situierten Mittelschicht und den Unterschied zwischen Fassade und Realität toll... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen brutal
Schockierend brutal, aber auch brutal offen!
Sind das Männer? Man kann es kaum glauben, ob der Krieg sie zu dem macht, oder sind es die Gene??? Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von G. Chemnitz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden