Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,79
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jacques-Yves Cousteau - S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,47
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Movie-Panel
In den Einkaufswagen
EUR 15,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 17,69
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jacques-Yves Cousteau - Seine großen Kinofilme [3 DVDs]

2.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,79
EUR 12,99 EUR 13,45
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Jacques-Yves Cousteau - Seine großen Kinofilme [3 DVDs]
  • +
  • Jacques Cousteau Edition - Geheimnisse des Meeres, Teil 3 (3 Discs)
Gesamtpreis: EUR 25,58
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Jacques Cousteau
  • Format: Box-Set
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 5. September 2008
  • Produktionsjahr: 1977
  • Spieldauer: 410 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0018LSC0A
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.123 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

"Die schweigende Welt"
Die Welt unter Wasser ist eine Welt der Stille und des Schweigens. Die Aufnahmen aus dem Mittelmeer, dem Roten Meer und dem Indischen Ozean, die 1956 veröffentlicht wurden, führten den Zuschauer in eine vollkommen neue und bisher unerschlossene Welt und schrieben damit Filmgeschichte.

"Welt ohne Sonne"
Im Juni 1963 verbrachten fünf Männer der Besatzung der Calypso einen Monat in einer großen sternenförmigen Wohnkapsel mehr als zehn Meter unter der Wasseroberfläche in Shab Rumi im Roten Meer.

"Reise ans Ende der Welt"
Vier Monate erforschte das Team des Forschungsschiffs Calypso um Kapitän Jacques-Yves Cousteau die Antarktis. 80 Meter hohe Eisberge mit einer zusätzlichen Ausdehnung von 450 Metern unter Wasser, aktive Vulkane und die Bewohner der Eiswüste bekommen die Forscher vor ihre Kameras und machen diese Erlebnisse auch für den Zuschauer sichtbar. Zum ersten Mal in Deutschland zu sehen!

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von cousteau am 22. September 2008
Format: DVD
Endlich gibt es Cousteau auch offiziell in Deutschland auf DVD. In dieser Box finden wir drei Filme des Meisters aus drei Jahrzehnten und erhalten damit nicht nur einen kurzen Einblick, sondern auch einen Überblick über die Entwicklung (technisch und philosophisch). Geht es in den frühen Jahren doch noch eher darum, sich überhaupt dem Meer zu nähern, wird in den darauf folgenden Werken doch auch schon ein Ansatz hin zur Botschaft "Bewhrung der Natur" deutlich. Auf den ersten Blick sind die Szenen, die ein andrer Rezensent hier schon erwähnt hat mehr als schockierend, nimmt man sich allerdings das gerade erschienene Buch von Cousteau zur Hand (" Der Mensch, die Orchidee und der Oktopus. Mein Leben für die Erforschung und Bewahrung unserer Umwelt"), dann wird einem vieles klarer. Cousteau war ein Pionier und musste sich die Welt im Laufe seines Lebens selbst erklären, was ihn persönlich und die Nachwelt, der er viel Input vermacht hat, enorm weiter gebracht hat. Die Selbstverständlichkeit, mit der wir heute NEIN zum Walfang sagen, Haie als intelligente Fische verstehen und uns bewusst ist, dass wir das Ökosystem Meer schützen müssen, ist maßgeblich durch die Forschung Cousteaus beeinflusst worden.

Fazit: Drei gute Filme, die als Zeitdokumente zu sehen sind. Wer Spaß an der Entwicklung der Meeresforschung hat und den damit verbundenen Menschen, der kommt an Cousteau nicht vorbei - weder an seinen schriftlichen, noch an seinen filmischen Werken. Sound und Bild sind für das Alter und die Aufnahmebedingungen wirklich gut.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Inhalt
"Die schweigende Welt"(82 min.) Die Welt unter Wasser ist eine Welt der Stille und des Schweigens. Die Aufnahmen aus dem Mittelmeer, dem Roten Meer und dem Indischen Ozean, die 1956 veröffentlicht wurden, führten den Zuschauer in eine vollkommen neue und bisher unerschlossene Welt und schrieben damit Filmgeschichte.

"Welt ohne Sonne"(89 min.) Im Juni 1963 verbrachten fünf Männer der Besatzung der Calypso einen Monat in einer großen sternenförmigen Wohnkapsel mehr als zehn Meter unter der Wasseroberfläche in Shab Rumi im Roten Meer.

"Reise ans Ende der Welt"(92 min.) Vier Monate erforschte das Team des Forschungsschiffs Calypso um Kapitän Jacques-Yves Cousteau die Antarktis. 80 Meter hohe Eisberge mit einer zusätzlichen Ausdehnung von 450 Metern unter Wasser, aktive Vulkane und die Bewohner der Eiswüste bekommen die Forscher vor ihre Kameras und machen diese Erlebnisse auch für den Zuschauer sichtbar. Zum ersten Mal in Deutschland zu sehen!

Der größte Schatz des Meeres sind nicht nur seine Rohstoffe, es ist der endlose Quell der Inspiration und des Glücks, den wir daraus gewonnen." - JACQUES-YVES COUSTEAU

1. Film "Die schweigende Welt"(1956):

Bildbewertung:
Eines der ganz frühen Werke von Jacques Cousteau gibt es nun endlich auch mit deutscher Tonfassung.Im Jahre 1953 ging die "Calypso", das Forschungsschiff von Jacques Cousteau, auf die Reise. Mit an Bord der Regisseur des Films "Die schweigende Welt", Louis Malle.Viele Bilder dieser 2 Jahre dauernden Reise sieht man auf dieser DVD. Die Kameramänner Albert Falco und Frederic Dumas setzten sich ein bleibendes Denkmal mit diesen Bildern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Filme sind Dokumentation der Geschichte, wer dies mit aktuellen Guidelines für Tierschutz vergleicht, ist schlichtweg doof. Cousteau war (zu dieser Zeit) Abenteurer und Forscher, nicht Tierschützer; er hat Fische nicht nur getötet, sondern auch gegessen. Im historischen Kontext betrachtet bieten die Filme einen hervorragender Einblick in die Anfänge der "Meeresforschung" und des Tauchens!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie kann sich ein solcher Mensch als Meeresforscher betiteln? Wie kann man nur einem solchen Tier-Snuff Film mit einen Oscar und Goldenen Palme auszeichnen?
Ich lese hier: "Darf bei Tauchbegeisterten nicht fehlen!", "Ein Muss für jeden Meeresliebhaber!" - Sonst gehts aber gut?! Als Taucher geht man respektvoll mit der Unterwasserwelt um und
-zehrt nicht Langusten und Hummer aus Ihren Verstecken, sodass selbst die Fühler abgerissen werden
-sprengt nicht Fische mit Dynamit aus Korallenriffen und erfreut sich eines langsam sterbenden Kugelfisches
-hängt sich nicht mit aller Gewalt an eine Schildkröte, die gerade noch mit Mühe und Not zum Luftschnappen an die Wasseroberfläche gelangt.
-gibt nicht absichtlich mit einem Scooter direkt in ein Riff Gas
-fährt nicht absichtlich über eine Gruppe von Walen inkl. Jungtier, welches (hach, wie konnte das nur passieren...) von der Schiffsschraube elendig zerfetzt wird, dann mit einem Haken herangezogen wird, um den Tier dann noch eine Kugel in den Kopf zu jagen
-lockt nicht mit einem Kadaver Haie an, um sie danach der Reihe nach aufgespießt an einem Haken an Bord zu ziehen, und sie dort mit Äxten, Stöcken und Messern massakriert und niedermetzelt

DAS IST ANIMAL SNUFF!!! Unterlegt mit freudiger Musik!! Eine Schande der Tauchgeschichte!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren