Jacqueline Du Pré ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,39 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 34,42
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Jacqueline Du Pré - A Celebration of Her Unique and Enduring Gift
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Jacqueline Du Pré - A Celebration of Her Unique and Enduring Gift


Preis: EUR 27,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 20,98 4 gebraucht ab EUR 22,59

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Jacqueline Du Pré - A Celebration of Her Unique and Enduring Gift + NUPEN: du Pré In Portrait + The Complete EMI Recordings
Preis für alle drei: EUR 93,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jaqueline du Pre, daniel Barenboim, Pinchas Zuckerman, Itzhak Perlman, Zubin Mehta
  • Regisseur(e): Christopher Nupen
  • Format: Classical, Dolby, HiFi Sound, Widescreen
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Finnisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: The Christopher Nupen Films (Naxos Deutschland GmbH)
  • Erscheinungstermin: 17. September 2007
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 195 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000SG7Z1I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.184 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Werke" Elgar - Cellokonzert Beethoven - Klaviertrio op. 70, Nr. 1 Brahms - Cellosonate E-Moll, 1. Satz "Interpreten" Daniel Barenboim Pinchas Zukerman Itzhak Perlman Zubin Mehta Dietrich Fischer-Dieskau "Jacqueline du Pre - A Celebration of her unique and enduring Gift" # Diese DVD enthält zwei der berühmten Nupen-Film-Portraits über die großartige Musikerin. Seine erste DVD über Jacqueline du Pre wurde mit dem Preis für die beste Dokumentation des Jahres auf der MIDEM in Cannes ausgezeichnet und hat sich schon über 23.000 mal verkauft. Diese neue DVD enthält größtenteils Material, das bislang noch nie auf DVD veröffentlicht wurde. Einige Passagen wie das Interview, das Nupen mit du Pre am 13. Dezember 1980 aufnahm und eine 12-minütige Montage von Bildmaterial von du Pre und Barenboim, wurden eigens für diese DVD aufgenommen und sind erstmalig zu sehen. Die beiden Filme haben unterschiedliche Schwerpunkte. # "Who was Jacqueline du Pre?" konzentriert sich auf ihre Persönlichkeit, wie sie von den Menschen, die sie am besten kannten, gesehen wurde. Ein gradliniger Bericht, der mit einigen verzerrten Mythen aufräumt und diese pulsierende Person für die Welt unsterblich macht wie nur ein Film es zu tun vermag. # Der zweite Film "Remembering Jacqueline du Pre" beleuchtet ihre Musik. Die erste Hälfte ist hauptsächlich während Proben aufgenommen, in denen sie sich völlig gehen lässt und in ihrem Eifer kaum zu bändigen ist. Teil zwei zeigt Jacqueline du Pre auf dem Höhepunkt ihres konzertanten Könnens und enthält auch die letzten Minuten des Elgar Cellokonzertes in der legendären Aufführung mit Daniel Barenboim von 1967. Das Interlude mit Brahms und das Interview von 1980 sind zwischen den beiden Dokumentationen zu sehen. SPECIAL FEATURES: Einführung durch Christopher NUPEN, Dokumentarfile Who was Jacqueline du Pre UND remembering Jacqueline du Pre, Konzert "Interlude with Brahms" UND Interview "Interview with Jacqueline du Pre (1980)"

Synopsis

"Werke"
Elgar - Cellokonzert
Beethoven - Klaviertrio op. 70, Nr. 1
Brahms - Cellosonate E-Moll, 1. Satz

"Interpreten"
Daniel Barenboim
Pinchas Zukerman
Itzhak Perlman
Zubin Mehta
Dietrich Fischer-Dieskau

"Jacqueline du Pre - A Celebration of her unique and enduring Gift"
Diese DVD enthält zwei der berühmten Nupen-Film-Portraits über die großartige Musikerin. Seine erste DVD über Jacqueline du Pre wurde mit dem Preis für die beste Dokumentation des Jahres auf der MIDEM in Cannes ausgezeichnet und hat sich schon über 23.000 mal verkauft. Diese neue DVD enthält größtenteils Material, das bislang noch nie auf DVD veröffentlicht wurde. Einige Passagen wie das Interview, das Nupen mit du Pre am 13. Dezember 1980 aufnahm und eine 12-minütige Montage von Bildmaterial von du Pre und Barenboim, wurden eigens für diese DVD aufgenommen und sind erstmalig zu sehen.
Die beiden Filme haben unterschiedliche Schwerpunkte.
"Who was Jacqueline du Pre?" konzentriert sich auf ihre Persönlichkeit, wie sie von den Menschen, die sie am besten kannten, gesehen wurde. Ein gradliniger Bericht, der mit einigen verzerrten Mythen aufräumt und diese pulsierende Person für die Welt unsterblich macht wie nur ein Film es zu tun vermag. Der zweite Film "Remembering Jacqueline du Pre" beleuchtet ihre Musik. Die erste Hälfte ist hauptsächlich während Proben aufgenommen, in denen sie sich völlig gehen lässt und in ihrem Eifer kaum zu bändigen ist. Teil zwei zeigt Jacqueline du Pre auf dem Höhepunkt ihres konzertanten Könnens und enthält auch die letzten Minuten des Elgar Cellokonzertes in der legendären Aufführung mit Daniel Barenboim von 1967. Das Interlude mit Brahms und das Interview von 1980 sind zwischen den beiden Dokumentationen zu sehen.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FreeFriday am 4. September 2007
Christopher Nupens erste Dokumentation erschien bei OpusArte und ist ebenfalls hier bei amazon bestellbar, sie wurde mit dem MIDEM Classical Award für die beste Dokumentation ausgezeichnet.
Die neue nun hier vorliegende Dokumentation ist meiner Ansicht nach sogar noch besser und wird sicher zahlreiche Preise einheimsen können. Jeder Musikliebhaber sollte beide DVDs besitzen. Es gibt keine Überschneidung und die DVDs ergänzen sich wunderbar. Doch warum ist diese neue DVD noch besser?
Christopher Nupen hat Filmmaterial verwand, dass bisher nur selten zu sehen war und noch nie auf DVD verwendet wurde. Im ersten Teil der DVD erzählen unzählige Persönlichkeiten der klassischen Musikszene, die Jaquie kannten und viel Zeit mit ihr verbrachten, wie die beeindruckende Musikerin auf sie gewirkt hat. Die Erzählungen lassen einen sehr intimen Einblick auf Jacqueline du Pre zu und man bedauert nicht selbst einmal ein Konzert mit dieser begnadeten Künstlerin erlebt zu haben, geschweige denn sie einmal nur kurz gesprochen zu haben. Nach dieser intensiven Einführung, bei der man das Gefühl hat, eine Freundin verloren zu haben, lernt man Jacqueline du Pre bei ihren Proben kennen. Die intensive Herangehensweise, ihre Offenheit und ihr Temprament kommen bei diesen Proben unmittelbar herüber. Abgerundet wird die DVD mit zwei Ausschnitten aus Konzerten (Auszug aus dem legendären Elgar Konzert und Beethoven und Brahms).
Christopher Nupen war ein guter Freund Jacqueline du Pres und das merkt man diesem Film an. Es ist eine musikalische, visuelle, dokumentarische Liebeserklärung aller ersten Güte. Nach dem Anschauen dieser DVD werden auch Sie von Jacqueline du Pres Charme gefangen sein und sicher mehr über die Frau lesen oder von ihr hören wollen.
DANKE für diesen einzigartigen Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albrecht Schnabel am 30. April 2013
Verifizierter Kauf
... vielleicht beste Cellistin aller Zeiten. Zeitgenossen, ehemalige Lehrer und Kollegen sowie Freunde und Bekannte der Britin äußern sich, dazwischen immer wieder hinreißende musikalische Szenen voller Lebensfreude und Leichtigkeit. Eben Jacqueline du Pre, wie sie leibte und lebte. - Albrecht Schnabel München.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen