Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Jackie Brown Ost [Vinyl LP]

Various Artists Vinyl
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Various Artists-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Various Artists-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (15. September 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Maverick
  • ASIN: B000002NJL
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 222.645 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

"Stuck in the Middle With You" und "You Never Can Tell" vermitteln nun unvergessliche bildhafte Vorstellungen, die nur wenig mit deren ursprünglichen Schöpfern Steealers Wheel und Chuck Berry zu tun haben. Sie wurden beide von Quentin Tarantino, wahrscheinlich einer der in Sachen Musik sachverständigsten Filmemacher der 90er Jahre übernommen (und, dies werden zumindest einige behaupten, von ihm verdorben). Der Soundtrack zu Tarantinos Jackie Brown ist voll von R&B aus den 70er Jahren (Bobby Womack, Brothers Johnson, Bill Withers, Minnie Ripperton), voller Kuriositäten (Johnny Cash singt "Tennessee Stud", ein Track des Blaxploitation Queen/Jackie Brown Stars Pam Grier), und es fehlt nicht an Fetzen von fetzigen Dialogen. --Steven Stolder

Jazz thing (04/98)

Um es vorweg zu nehmen: "Jackie Brown" ist der neue Film von Quentin Tarantino. Und wie es sich heutzutage für zukünftiges Produktmarketing gehört, kann die Soundtrack-CD bereits vor der Kinopremiere erworben werden. Um Produktion und Vertrieb von "Jackie Brown" und zukünftiger Soundtracks zu optimieren, gründete Tarantino ein eigenes Label. Für den ersten Release auf "A Band Apart" stellte er ein veritables Soul-Line-up aus den siebziger Jahren zusammen, zu dem sich mit Johnny Cash bzw. Foxy Brown art- und generationsfremde Künstler gesellen. Die Delfonics, Minnie Ripperton und die Brothers Johnson unterstützen akustisch die Leinwandaktionen von Samuel L. Jackson, Robert De Niro und Bridget Fonda. Rare Highlights wie Pam Griers (die Blaxploitation-Ikone spielt im Film mit!) "Long Time Woman" oder Bobby Womacks "Across 110th Street" garantieren absolute Geschmacksicherheit. Würde allerdings das Gütesiegel "Tarantino" nicht auf dem Cover stehen, gäbe die leicht wirre Zusammenstellung Anlaß zu Verwunderung.

© Jazz thing - Helmut Heuer


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deep Black Soundtrack 9. Mai 2012
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT
Format:Vinyl
Der vielleicht beste Soundtrack zum vielleicht besten Tarantino Film enthält viele großartige R&B tracks. Neben Klassikern wie ,Didn't I Blow Your Mind`, ,Across 110th Street`, ,Strawberry Letter 23`,einer alternativen und funkigeren Version von Randy Crawfords ,Street Life` und Bill Withers` ,Who Is He...` sind es aber vor allem die eher unbekannten tracks aus Tarantino's Plattenkiste die hier begeistern.

Da hätten wir z. Bsp. die butterweiche Soulballade ,Natural High` von Bloodstone, den uptempo Soulstampfer ,Midnight Confessions` von den Grass Roots, den bösen psychdelic Funk ,The Lions And The Cucumber` von der Vampire Sound Incorporation und den Blaxploitation -Surf-Sound Bastard `Monte Carlo Nights` von Elliot Easton's Tiki Gods. Da schluckt man dann auch gern mal den Hip-Hop von Foxy Brown und Johnny Cash's Live Version von Tennessee Stud ist stilistisch dazwischen zwar ein Bruch, aber auch eine schöne Abwechslung.

Und dass Hauptdarstellerin Pam Grier hier auch als Chanteuse vertreten ist, ist ein nettes Kuriosum. Intonationssicherheit beweist die hübsche Pam zwar nicht gerade, aber der Groove ist packend und die Lyrics über eine zu 99 Jahren Haft verdonnerte Verbrecherin sind zumindest recht ungewöhnlich.

Sollte man unbedingt haben - nicht nur für Tarantino Verehrer, sondern auch für Rare Groove Liebhaber.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist von Vorteil, wenn man den Film kennt 21. September 2008
Format:Audio CD
Es ist von Vorteil, wenn man den Film kennt, um diesen Soundtrack zu verstehen. Hier erlebt alte Soul-Disco-Musik eine Renaissance. Alte One-Hit-Wonder wurden hier wieder hervorgekramt, denn von The Grass Roots, The Delfonics und Bloodstone habe ich noch nie etwas gehört. Es sind mit Bill Withers, Johnny Cash, Brother Johnson und Minnie Riperton aber auch alte Bekannte vorhanden. Originaleinspielungen vom Film sind auch vorhanden (ist wohl jetzt groß in Mode). Besonders gelungen ist "Monte Carlo nights", da dieses Instrumental hält was der Titel verspricht. Daß aber "(Holy matrimony) letter to the firm" auf diesem Soundtrack vorhanden ist, ist einfach lächerlich, denn dieser fällt negativ aus dem Rahmen. Ich habe mir übrigens diese Platte nur aus dem Grunde gekauft, da mir die Musik im Kino schon positiv aufgefallen ist. Dies spricht jawohl für einen Soundtrack und die Songauswahl von Quentin Tarantino, oder nicht ?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nightcruising at its best 10. August 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wie schon bei Pulp Fiction spiegelt auch hier der ausgefallene Soundtrack den gelegentlich schrägen Humor Tarantinos wider. Insgesamt "groovy" kommt die CD daher und auch wenn anfangs "The Tennessee Stud" ein wenig fremdartig erscheinen mag, so unterstreicht dieser Titel doch nach mehrmaligem Hören den einzigartigen Charakter der QT-Filme. Es gibt wohl keinen besseren Soundtrack für eine Disconacht in der Großstadt als "Jackie Brown".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Einfach genial 5. Dezember 2013
Von iomio
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Wer Quentin Tarantinos Filme mag, kann sich mit der Filmmusik immer wieder gern daran erinnern. Die Songs sind Ohrwürmer!
Ciao
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen passende Musik zu einem tollen Film 13. September 2013
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Endlich die einzelnen Titel in voller Länge, sind ja doch einige weniger bekannte Stücke darunter. Auswahl im Film wie immer Klasse, jetzt kann man beim Hören den Film noch mal schön vorüberziehen lassen. Die kurzen eingespielten Dialoge aus dem Film - ich mags.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen jackie brown 14. August 2014
Von biclaubi
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
da muss man nicht viel zu sagen... genial.....

selbst meine Jugend hört diese Musik sehr gern..und das will etwas heißen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau das was man beim Kauf erwartet 24. Februar 2012
Von Dominik
Format:Vinyl|Verifizierter Kauf
Wer sich einen Soundtrack kauft, kenn sicherlich den Film....

Wer den Film nicht kennt sollte erstmal probehören, um auch seinen eigenen Geschmack kennenlernen zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen coolness bis zum umfallen 15. April 2001
Von Björn L.
Format:Audio CD
Ich stelle die Kritik einfach mal vorab: Wieso musste unbedingt "Holy Matrimony" mit drauf?! Solcher Hip-Hop-Schrott schafft es spielend, diese ansonsten sehr spaßige Funk-CD abzuwerten! Zu den guten Seiten: Bei Songs wie "Across 110th Street", "Street Life" und v.a. "Didn't I blow your mind this time" kriegt man als Fan des Films Schüttelfrost vor lauter Coolness. Ebenfalls zu meinen Favoriten zählen "Natural High" und das instrumentale "Monte Carlo Nights". Doch was wäre ein Tarantino-Soundtrack ohne Track zum Tränenlachen? Ich habe lange nicht mehr so gefeiert wie bei Johnny Cashs "Tennessee Stud" - Wer diesen Song für unpassend hält, hat einfach noch nie auf den brüllkomischen Text gehört!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genial
Es ist alles zu meiner Zufriedenheit abgelaufen. Habe die CD schon lange verzweifelt gesucht. Endlich habe ich sie gefunden. Danke
Vor 4 Monaten von Kreativität veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Tarantino Soundtrack ist ein Tarantino Soundtrack!
Wer die Filme von Quentin Tarantino kennt, der weiss das seine Filme von der Musik leben.
Liebevoll wird in der musikalischen Trickkiste gewühlt um kleine, längst... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Severus Gruber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen godlike
mehr als "godlike" fällt mir nich dazu ein. Stil & Klasse - Kult - einfach ein Musthave für Genießer mit Geschmack ;)
Vor 19 Monaten von Jan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Coole Scheibe
Die Musiktitel sind aller erste Sahne. Vor allem die Soulklassiker wie Street life etc., the Delphonics, aber auch die neuen Titel passen gut zu dieser Zusammenstellung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2009 von M. Sunshine
4.0 von 5 Sternen Wer den Film hat ...
der muß auch die Filmmusik haben. Vorausgesetzt, der Film hat gefallen.
Die Zusammensetzung ist zum Teil etwas eigenwillig, aber sonst absolut angemessen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. November 2003 von Hans-Ulrich Mörchen
5.0 von 5 Sternen Funk!!!
Jackie Brown ist ein richtig guter Soundtrack. Auf ihm befinden sich vor allem funkige Lieder aber auch ein Countrysong(Jonny Cash) wurde auf die Silberscheibe gebannt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Januar 2003 von Generator
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar