• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch media4world und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jack in Love [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jack in Love [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,69
EUR 6,61 EUR 6,32
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch media4world und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Jack in Love [Blu-ray]
  • +
  • Saiten des Lebens [Blu-ray]
  • +
  • Capote [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 31,64
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz, Daphne Rubin-Vega
  • Regisseur(e): Philip Seymour Hoffman
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 8. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004P05OE8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.735 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jack ist ein liebenswerter Kerl um die 40, der sich in New York als Limousinen-Fahrer durchschlägt. Er führt ein ruhiges Leben, mit Frauen hat er keinerlei Erfahrung und seine größte Leidenschaft gilt dem Reggae. Doch Jacks bester Freund Clyde und dessen Frau Lucy bringen Bewegung in sein Leben. Sie wollen Jack mit Lucys Kollegin Connie verkuppeln, und die beiden kommen sich nach einem ersten Treffen tatsächlich näher. Für die vorsichtige und romantische Connie lernt Jack kochen und er nimmt Schwimmunterricht, denn Connie möchte mit ihm Boot fahren. Im Central Park, im nächsten Sommer...

VideoMarkt

Es ist Winter in New York, doch Jack, Chauffeur bei einem kleinen Limousinenservice, spürt bereits den Frühling. Sein bester Freund Clyde und dessen Frau Lucy haben ein Blind Date mit Lucys Kollegin arrangiert, das Anlass zur Hoffnung gibt. Doch erst muss Jack die ebenso scheue Connie erobern und dafür schwimmen und kochen lernen. Während sich hier sanft eine Beziehung anbahnt, droht sich eine andere explosiv aufzulösen. Denn die Ehe von Clyde und Lucy steckt, von Untreue und Eifersucht erschüttert, in einer schweren Krise. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der Limousinen-Fahrer Jack kommt in seinem Leben zurecht. Aber er ist Single. Sein bester Freund und Arbeitskollege Clyde und dessen Frau Lucy wollen da Abhilfe schaffen. Lucy's neue Mitarbeiterin Connie tickt so ähnlich wie Jack und ist ebenfalls ohne Partner. Nach einem Treffen bei Clyde kommen sich Jack und Connie langsam näher.

Die Geschichte wird leise erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen liebenswerte Charakteren zutage. Überraschende Ereignisse sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder bieten manchen Eyecatcher und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein kurzweiliger Film gelungen.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Da ich Philip Seymour Hoffman für einen wirklich großartigen und vielschichtigen Schauspieler halte, war klar, dass ich mir seine erste Regiearbeit ansehen würde, zumal er auch vor der Kamera eine der Hauptrollen übernommen hat. "Jack goes Boating", so der mal wieder treffendere Originaltitel, basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Robert Glaudini, der hier auch das Drehbuch geschrieben hat. Hoffman hat den Jack bereits in dem Off-Broadway-Stück verkörpert und liefert hier nun seine cineastische Version davon ab. Herausgekommen ist dabei ein kleiner Independent-Film mit einigen dramaturgischen Hängern, der in 89 Minuten sehr unaufgeregt seine Geschichte erzählt und seine Theater-Herkunft nie ganz verleugnen kann.

Jack (Philip Seymour Hoffman, "Capote", "Tödliche Entscheidung") ist ein mittvierziger Limousinenfahrer in New York, der gerne Reggaemusik hört und seine blaßblonden Haare passend dazu als Dreadlocks trägt. Er hat nur einen Freund, Clyde (John Ortiz, "Fast & Furious", "Alien vs. Predator 2" und ebenfalls Hofmanns Partner im Theaterstück), der ebenfalls Limousinenfahrer ist. Dessen Frau Lucy (Daphne Rubin-Vega, "Wild Things") möchte den einsamen, schüchternen Kerl gerne mit ihrer Kollegin aus dem Bestattungsinstitut, Connie (Amy Ryan, "Gone Baby Gone", "In Treatment") verkuppeln, die ein ähnlich zurückgezogenes Leben führt wie Jack. Und tatsächlich, die beiden Außenseiter scheinen Gefallen aneinander zu finden. Jack beschließt sogar, schwimmen und kochen zu lernen, um mit Connie im Sommer im Central Park unbesorgt Boot fahren und sie bekochen zu können.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 von 28 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ist das, ich habe mich des Öfteren bei einem Lächeln ertappt. Ein etwas skurriler Typ soll nicht länger allein sein und so möchten ihn sein Freund und dessen Partnerin mit einer Kollegin der Frau zusammen bringen. Wie diese beiden langsam zueinander finden, wie er ihr Herz gewinnt, was er bereit ist für sie zu tun, das ist dermaßen rührend, dass man wehmütig darauf schaut. (Ach, hätte das doch einer für mich getan...) Denn wo gibt es das im wirklichen Leben?? Egal, ein berührender Liebesfilm ohne jeden Schnulz.

Prägend ist hier Philip Seymor Hoffman, dem die Rolle wunderbar auf den Leib geschrieben scheint. Dazu von Devotchka "Dearly Departed", das geht in seiner Zärtlichkeit richtig rein!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Philip Seymour Hoffman gehört für mich durch seine Rollen in Filmen wie "Happiness", "Savage", "Synecdoche New York" und "Before The Devil Knows You're Dead", seit vielen Jahren zu einem der außergewöhnlichsten und begabtesten Schauspieler Hollywoods. Es sind die kleinen Tragödien, Dramen und Unzulänglichkeiten, die mit seinen Figuren verwoben sind, sein unglaubliches, schauspielerisches Können, welches nicht zuletzt auf seine ständige Präsenz auf den Thaterbühnen zurückzuführen ist und das feine Gespühr bei der Auswahl der Drehbücher, die oben genannte Filme zu wirklichen Highlights machte. Dazu kommen seine speziellen schauspielerischen Eigenheiten die sich von Film zu Film weiterentwickeln, so zum Beispiel das unnachahmliche Räuspern, immer dann, wenn er in eine für ihn unangenehme oder unbekannte Situation kommt, mittlerweile ein wirkliches Markenzeichen.
Um so gespannter war ich, als ich hörte, dass Seymorur Hoffman in "Jack In Love" nicht nur die Hauptrolle spielte, sondern zudem auch noch das erste Mal hinter der Kamera tätig war.

Jack ist Limosinenfahrer. Ein Eigenbrödler und kautziger Kerl. Er lebt bescheiden in einer Kellerwohnung, hört Reggae und seine einzigen Bezugspersonen sind seine Freunde Clyde, sein ebenfalls im Beförderungsgeschäft tätiger bester Kumpel, mit dem man auch mal einen durchziehen kann und dessen Ehefrau Lucy. Beide versuchen Jack zu verkuppeln und so lernt dieser Connie kennen, eine Arbeitskollegin von Lucy. Auch sie ist eine schräge Person, allerdings wird man im Verlaufe des Films nicht wirklich viel in Bezug auf die Biographie über sie erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Jack in Love, dieser Film ist ganz außergewöhnlich, sehr ruhig und dazu von einer schauspielerischen Brillanz, das dieser Geschichte absolut Nichts fehlt.

Jack ist Limousinen-Chauffeur in New York, sein bester und einziger Freund, Clyde, neben der Reggae-Musik, fährt Bekannte und Unbekannte Gäste zu Shoppingtouren, durch die City.
Der Job ist gut, aber die Freunde streben eine Veränderung an, die diesem Film zugrunde liegt.
Jack, Single, soll mit einer guten Freundin Clyde's, Bekanntschaft schließen, um endlich die Frau fürs Leben zu finden. Connie soll die Richtige sein, voller Ängste und Zweifel nähern Jack und Connie sich sehr behutsam an.

Das ist es was diesen Film einfach einzigartig macht. Die Problematik der Sensibilität, liegt in Jack's Ziel das Schwimmen zu erlernen um mit Connie im Sommer, Boot fahren zu können.

Dieser Film lockt durch seine unglaubliche Präsenz von Seymour Hoffmann, die Kameraführung ist großartig, mit visuellen Eingebungen, klasse, die Story, wie das Leben so ist, interessant und voller Entdeckungen und dafür hat Hoffmann in seinem Regie-Debüt, die Gabe.

Anja Ciaxz
September 2011
Kommentar 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen