1 neu ab EUR 232,62

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

JVC KD-DB42EC1 Autoradio mit Dual-Aux (DAB-Tuner, CD-Player, Bluetooth, USB)

von JVC

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 232,62
  • Eingebauter DAB-Tuner, Ready für Bluetooth Adapter, Front USB, Dual AUX-IN, Parametrischer 3 Band iEQ, MP3/WMA/AAC/CD/CD-R/CD-RW-kompatibel
  • HS-IVi-Tuner, RDS, MOS-FET Leistungsverstärker, Ausgangsleistung: 4 x 50 W, Helligkeitsreglung
  • Line-Ausgänge (2 Paar), Pre-Out Terminal (Rear/Subwoofer umschaltbar), D/A Wandler mit 24- Bit Auflösung
  • Remote Ready, Subwoofer Steuerung, Loudness Regler, High-Pass Filter
  • Lieferumfang: Bedienteil, Halterung, Frontrahmen, Streomkabel, Montagebügel (2x)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

Produktdatenblatt KD-DB42E [1,12 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 18,2 x 5,2 cm ; 1,3 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,1 Kg
  • Modellnummer: KD-DB42EC1
  • ASIN: B004QZY7UY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. März 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 96.736 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

DAB/USB/CD-Receiver mit zwei AUX-Eingängen

JVC KD-DB42
DAB+
Built-in DAB Tuner
DAB+ Tuner

Hören Sie DAB-Radioprogramme in klarer, digitaler Klangqualität.

Alphabetische Sendersuche (DAB/DAB+)
Alphabetische Sendersuche (DAB/DAB+)

Mit der alphabetischen Suche und einer einfachen Bedienung können Sie im Handumdrehen die gewünschte Digital Radio-Station (Übertragungsstandard DAB/DAB+) finden.

Bluetooth Logo
Bluetooth-fähige Modell
Bluetooth-fähige Modelle

Ein optional erhältlicher Adapter ermöglicht den einfachen Aufbau drahtloser Bluetooth-Verbindungen über den AUX-Anschluss.

* Welche Funktionen verfügbar sind, hängt von dem jeweiligen Handy und dem Steuergerät ab.

Schnelle Helligkeitsanpassung
Schnelle Helligkeitsanpassung

Die gewünschte Helligkeit lässt sich mit der Short-Cut-Taste und dem Lautstärkeregler in 32 Stufen ganz einfach einstellen.

Dual AUX-In
Dual AUX-In

AUX-Anschlüsse befinden sich auf der Frontund auf der Rückseite. Alle Modelle mit zwei AUX-Eingängen sind kompatibel zu dem optionalen Bluetooth-Adapter.

USB Playback (Front)
USB Playback (Front)

Mit USB können Sie Ihre MP3/WMA-Musikdateien direkt von einem USB-Flash-Speicher abspielen (maximaler Strom 0,5 A).

Steering Remote Control Ready
Steering Remote Control Ready

Mit einem optionalen Adapter können Sie geeignete JVC Steuergeräte auch mit der ab Werk integrierten Lenkrad-Fernbedienung Ihres Fahrzeugs bedienen.

MOS-FET 4 x 50W Max.
MOS-FET 4 x 50W Max.

Der MOS-FET-Verstärker sorgt für klaren, knackigen Sound.

AUX-IN
AUX-IN (Dual)

Einfacher Anschluss eines portablen Audio-Players
oder anderer Geräte.

3-Band Parametric iEQ
3-Band Parametric iEQ

Mit diesem parametrischen 3-Band-iEQ können Sie Mittenfrequenz, Bandbreite und Pegel in 3 Bändern individuell einstellen. Die CD-Receiver sind ab Werk mit 5 Voreinstellungen und einer individuell programmierbaren Einstellung ausgestattet. Unsere AV-Receiver verfügen über 9 werksseitige Voreinstellungen und 3 benutzerdefinierte Settings.

Radio Data System
Radio Data System

Eingebauter RDS-Tuner (Radio Daten System).

HS-IVi Tuner
HS-IVi Tuner

Hohe Empfindlichkeit und Selektivität mit variablem ZF-Filter mit 8 Bandbreiten.

2.5V Line Out
2.5V Line Out

Line-Ausgangspegel (Volt).

RCA Pre-Out
RCA Pre-Out

RCA Pre-Out Anschlüsse (standard).

Rear/Sub. Switchable
Rear/Sub. Switchable

Schaltbare Ausgänge für Hecklautsprecher/Subwoofer.

24-bit DAC
24-bit DAC

Der D/A-Wandler mit 24-Bit Auflösung sorgt für Sound in höchster Qualität


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Scholz am 30. August 2011
Ich habe mir das Radio gekauft, weil ich auf DAB+ neugierig bin. In der Nähe von Schwerin, wo ich wohne, gibts es das bis heute (Ende August 2011) aber nicht, nur das alte DAB. Dafür kann das Radio natürlich nichts. Aussagen über DAB+ kann ich deshalb nicht treffen, gehe aber davon aus, das DAB+ auch nicht anders funktioniert.
Ich lasse mal Selbstverständlichkeiten wie guter Klang usw. weg und schreibe, was mich stört, in der Reihenfolge, wie es mir aufgefallen ist:
1. Das Radio funktioniert nicht, wenn die Zündung aus ist. Mein altes konnte das und ging nach einer Stunde von selber aus.
2. Der Lautstärkeknopf ist vollkommen glatt und damit eine haptische Katastrophe. Man ist sich unsicher, ob man ihn "im Griff" hat oder ob man nur drüberrutscht. Wenn man ihn dann stark anfässt, drückt man ihn gleichzeitig auch leicht hinunter. Ergebnis: Muting.
3. Die Displaybeleuchtung ist zweigeteilt: Ein bläulich-gräuliche Beleuchtung des LCD-Displays für die Senderanzeige und eine knallblaue Hintergrundbeleuchtung für die Knöpfe. Also farblich nicht ganz gleich. Die Beleuchtung des LCD-Displays lässt sich automatisch bei eingeschalteten Scheinwerfern oder manuell dimmen, die Knopf-Beleuchtung aber nicht. Bei Dunkelheit ist sie ziemlich grell und überstrahlt dabei sogar das gedimmte LCD-Display. Das LCD-Display ist bei Sonnenlicht auch nur schlecht ablesbar.
4. Am Rande des DAB-Empfangsbereichs versucht das Radio, denselben Sender auf UKW (FM) einzustellen. Dabei gibt es reichlich Aussetzer. Ich wüsste auch gerne, ob ich gerade DAB oder UKW empfange, darüber informiert das Gerät aber nicht eindeutig.
5. Die Senderspeicher von UKW und DAB sind streng getrennt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Ich habe mir dieses Radio als Ersatz für einen Blaupunkt Woodstock DAB 52 gekauft, weil DAB abgeschaltet wurde. Verwöhnt von der genialen früheren (nicht mehr heutigen!!!) Blaupunkt Bedienlogik mit schönen großen Knöpfen, logischen Menüs und super Empfang bin ich etwas blauäugig an dieses Radio ohne vorherigen Funktionstest rangegangen. Ich habe es schon tausendmal bereut, dieses Modell gekauft zu haben. Etwas katastrophaleres habe ich noch nicht erlebt und bin todunglücklich mit diesem Radio. Das Schlimmste sind die fehlenden Stationstasten. Man muss mit der Auf-Ab Wippe die Sender (max 18) auswählen. Eine direkte Auswahl ist nicht möglich!!! Wird die Batterie abgeklemmt, sind alle gespeicherten Sender weg. Man sitzt dann mit der BedAnleitung wieder ewig und speichert den ganzen Mist noch mal, incl. der Grundeinstellungen. Einen Permanentspeicher wie bei meinem alten Blaupunkt gibt es nicht. Nächster Kritikpunkt: Bei der Erst- oder Neuinstallation läuft erstmal eine sinnlose und extrem nervige Grafik ("Demomode") durch das Display, bis man die Funktion zur Abstellung hat, dauert es allein schon ewig. Jede kleine Einstellung bedarf des Einstiegs ins Untermenue, beim Fahren lebensgefährlich! Dazu kommen Mini-Knöpfe, die einem Liliputaner zur Ehre gereichen und für Mitteleuropäer mit entsprechenden Fingern fast nicht bedienbar sind. Platz wäre genug da für große Knöpfe!! Man hat es wohl dem Design geopfert. Der Empfang ist trotz Blaupunkt-Dachantenne (DAB) und Blaupunkt Autofun Scheibenantenne (FM) bestenfalls durchschnittlich, der Sender wechselt gerne von UKW auf DAB und zurück und das mit hörbaren Schnitten und trotz lt. Karte eigentlich gutem Empfang.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin S. am 2. Dezember 2011
Der DAB+-Empfang mit dem Radio ist sehr gut im Hamburg und Umgebung. Hier kann man ca. 20 Sender empfangen. Es braucht allerdings etwas handwerkliches Geschick die Scheibenantenne an die Windschutzscheibe zu kleben und das Kabel zum Autoradio zu führen, aber dafür wird man mit rauschfreien Radiogenuss verwöhnt. Neben dem DAB+ ist auch der UKW-Empfang ebenfalls recht gut.

Man kann zwei Stufen für die Beleuchtung des Radios einstellen. Die eine Einstellung wird automatisch verwendet bei eingeschalteten und die andere bei ausgeschalteten Abblendlicht, sodass das Radio nachts nicht blendet und tagsüber auch bei Sonne sehr gut abzulesen ist.

Begeistert bin ich von der Geschwindigkeit, wie schnell mein 16GB USB-Stick, welcher voll mit Musik ist, eingelesen wird. Praktisch: Das Radio merkt sich genau die Position und z.B. ob man Random aktiviert hatte an dem Zeitpunkt an den man USB-Stick raus gezogen hat und setzt dort die Wiedergabe fort.

Da das Radio unglaublich viele Einstellungsmöglichkeiten hat, empfiehlt es sich die Anleitung zu überfliegen, um zu wissen, was das Radio alles kann. Beispielsweise kann man das automatische Umspringen von DAB+ auf UKW bzw. umgekehrt ausschalten. Und man kann Einstellen, welche Quellen beim Drücken des Source-Buttons angezeigt werden. Ich habe z.B. nichts am Rear-AUX angeschlossen, also habe ich das deaktiviert.

Insgesamt bin ich super zufrieden mit dem Radio. Guter Empfang, gute Bedienung und guter Klang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen